Begleiter durch die Advents- und Weihnachtszeit

Publikation lädt zu mehreren Hundert Gottesdiensten und Veranstaltungen in der Münchner Innenstadt ein
Adventsbegleiter 2017
München, 28. November 2017. Zu mehreren Hundert besonderen Gottesdiensten und Veranstaltungen lädt der „Begleiter für die Advents- und Weihnachtszeit in München“ ein. Die mehr als 100 Seiten starke Publikation, die den Titel „Stern über Bethlehem“ trägt, listet neben Eucharistiefeiern und Andachten auch Konzerte, Besinnungsangebote, Vorträge, Führungen und Ausstellungen vom ersten Adventswochenende, Freitag, 1. Dezember, bis zum Hochfest Erscheinung des Herrn am Samstag, 6. Januar, auf.
 
Darüber hinaus stellt der Adventsbegleiter Bräuche und liturgische Formen der Advents- und Weihnachtszeit vor, die im Zusammenhang mit dem Thema Licht stehen, zum Beispiel den Adventskranz, das Rorateamt und die Sternsinger. „In der Bibel wird der kommende und ersehnte Retter der Welt angekündigt als das Licht der Welt, das die Menschen erleuchten wird“, schreibt Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg in seinem Grußwort zum Adventsbegleiter. „Diese starke Sehnsucht verspüren wir immer noch, selbst mehr als 2000 Jahre nach der Geburt Jesu.“ So zündeten die Menschen gerade in der Zeit um das Weihnachtsfest in ihrem Zuhause Kerzen an. Auch der Stern sei ein starkes Bild für das nicht in Worte zu fassende Ereignis der Heiligen Nacht.
 
Über die Terminhinweise hinaus listet der Adventsbegleiter Jahreskrippen mit wechselnden biblischen Szenen und Weihnachtskrippen auf. Zudem finden sich darin Informationen zu regelmäßig stattfindenden Gottesdiensten und Beichtgelegenheiten sowie Anlaufstellen für Hilfesuchende. Die Publikation liegt kostenlos in den Kirchen der Innenstadt, in der Stadtinformation am Marienplatz und in Hotels aus. Die Inhalte sind auch im Internet unter www.advent-in-muenchen.de zu finden. (gob)