Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Gottesdienst für Gründer und Jungunternehmer

Andacht im Rahmen der bundesweiten Gründerwoche in der Wallfahrtskirche Sankt Theobald in Geisenhausen
München, 14. November 2017. Ein Gottesdienst für Gründer und junge Unternehmer findet am Donnerstag, 16. November, um 19 Uhr in der Wallfahrtskirche Sankt Theobald in Geisenhausen, Landkreis Landshut, statt. Die Andacht mit anschließendem Segen hält Pater Altus Jebada, Mitglied im Orden der Steyler Missionare und Seelsorger im Pfarrverband Geisenhausen. Im Anschluss haben die Teilnehmer die Möglichkeit zum Gespräch und Erfahrungsaustausch. Der Gottesdienst ist eine Veranstaltung der „Gründerwoche Deutschland“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.
 
Die Gründer begäben sich mit ihren Initiativen „auf eine Art Reise, auf der sie Beistand unterschiedlicher Art für die segensreiche Entwicklung ihres Unternehmens erhoffen“, heißt es in der Ankündigung des Gottesdienstes auf der Website der Gründerwoche. Es gäbe viele Anknüpfungspunkte zwischen Kirche und Gründung. So habe beispielsweise die Einweihung neuer Geschäftsräume eine lange Tradition.
 
Während der Aktionswoche vom 13. bis 19. November finden unter anderem Workshops, Seminare und Wettbewerbe zum Thema Selbstständigkeit statt. Seit 2008 veranstaltet das Wirtschaftsministerium die Gründerwoche jedes Jahr im Herbst. (ct)
 
 
Hinweis:
Eine Übersicht über alle Veranstaltungen der Gründerwoche bietet die Website www.gruenderwoche.de.