Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Gottesdienst zum Welttag der Kranken in St. Michael

Klinikpfarrer Gregor Mahr feiert Messe mit Kranken, Angehörigen und Helfern
Welttag der Kranken 2019
München, 13. Februar 2019. Anlässlich des Welttags der Kranken beginnt am Mittwoch, 20. Februar, um 18 Uhr ein Gottesdienst in der Münchner Jesuitenkirche St. Michael (Fußgängerzone, Neuhauser Straße 6) mit Kranken und ihren Angehörigen sowie Medizinern, Therapeuten und Pflegekräften. Pfarrer Gregor Mahr, Leiter der katholischen Klinikseelsorge der München Klinik Harlaching, feiert die Messe unter dem Leitwort „Den Menschen sehen können“.
 
Vor dem Gottesdienst sind die Gottesdienstbesucher eingeladen, ihre persönlichen Anliegen in ein Fürbittbuch vor dem Schrein der Heiligen Cosmas und Damian in der Kirche einzutragen, das anschließend in einer Prozession zum Altar gebracht wird. Der Schrein enthält Reliquien der Heiligen, die im dritten Jahrhundert in Kleinasien als Ärzte wirkten und bis heute als Patrone der Ärzte, Apotheker und Kranken verehrt werden.
 
Am Welttag der Kranken gedenkt die katholische Kirche der Kranken und Pflegebedürftigen sowie all jener, die sich zuhause, in Krankenhäusern und Heimen um sie sorgen. Der 27. Welttag der Kranken im Jahr 2019 steht unter dem biblischen Motto „Umsonst habt ihr empfangen, umsonst sollt ihr geben“ (Mt 10,8). (gob)
Krankenpastoral