Hirte, Hebamme und Astronom in der Bürgersaalkirche

Veranstaltungsreihe zu biblischen Figuren / Musikalische Gestaltung durch Münchner Dombläser
München, 14. Dezember 2017. Eine Hebamme, ein Schäfer sowie der Leiter der Volkssternwarte München, Benjamin Mirwald, sind zu Gast bei einer Veranstaltungsreihe in der Bürgersaalkirche in der Münchner Fußgängerzone (Neuhauser Straße 14). An den Mittwochen der Adventszeit erzählen sie von ihren Berufen und stellen so Bezüge zu den biblischen Figuren der Sterndeuter, der Hirten und dem Heiligen Josef als Geburtshelfer her. Die Münchner Dombläser gestalten die Veranstaltungen musikalisch. Vor Beginn kündigen sie sie mit adventlicher Musik vor der Bürgersaalkirche an und laden die Passanten in der Fußgängerzone zur Teilnahme ein.
 
Die Reihe hat unter dem Motto „Auf dem Weg zur Krippe“ hat am Mittwoch, 6. Dezember, mit Benjamin Mirwald von der Volkssternwarte München begonnen, der über den Sternenhimmel zur Zeit von Jesu Geburt und heute gesprochen hat. Am 13. Dezember hat ein Schäfer aus Au am Inn von seinem Leben mit seiner Familie, seinen Tieren und der Natur erzählt.

Eine Hebamme berichtet am Mittwoch, 20. Dezember, 17.30 Uhr aus ihrem Alltag und schildert die Erfahrungen, die sie bei der Begleitung von Geburten gemacht hat. Alle drei Gäste stehen nach den jeweiligen Veranstaltungen für weitere Fragen zur Verfügung. (gob)