Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Neuer Jugendverband für Ministranten

200 Kinder und Jugendliche feiern den deutschlandweit ersten diözesanen Ministrantenverband
Diözesaner Jugendverband für Ministranten
Weihbischof W. Bischof inmitten des ersten diözesanen Jugendverbandes für Ministranten. (Foto: EJA)
München, 30. Oktober 2017. Mit einem Gottesdienst mit Weihbischof Wolfgang Bischof feierten zahlreiche Ministranten und Ministrantinnen am Sonntag, 29. Oktober, um 16.30 Uhr im Kirchlichen Zentrum in München-Haidhausen die Gründung ihres eigenen Verbandes. Zuvor trafen sie sich ab 14 Uhr zu Mitmach- und Begegnungsangeboten. Bischof wurde bei der Gründungsfeier zum Ehrenmitglied ernannt. Er freue sich über die Gründung des Verbandes, weil damit ein Wunsch aus seiner eigenen Ministrantenzeit in Erfüllung gehe, so der Weihbischof, der den Ministranten viel Freude in ihrer Verbandsarbeit wünschte.

Der am 19. September gegründete Ministrantenverband München und Freising ist deutschlandweit der erste diözesane Jugendverband für Ministranten und Ministrantinnen. Im Vorstand arbeiten Manuela van der Berg aus dem Pfarrverband Rohrdorf, Stefan Heumann aus dem Pfarrverband Oberes Inntal und Markus Lentner, Referent für Ministrantenarbeit und religiöse Bildung im Erzbischöflichen Ordinariat München, mit. Der Verband vertritt rund 22.500 Ministranten und Ministrantinnen in der Erzdiözese.
 
Einen besonderen Stellenwert für den Ministrantenverband München und Freising haben laut Präambel der Gründungssatzung „die liturgische Bildung, die Glaubensbildung und die Gestaltung des spirituellen Lebens von Ministranten und Ministrantinnen“. Auf die Förderung der Selbstverwirklichung und des ehrenamtlichen Engagements von Kindern und Jugendlichen wird ebenso Wert gelegt wie auf die Mitarbeit von Ministranten bei Entwicklungen in Kirche, Gesellschaft, Staat und internationalen Beziehungen. Innerhalb der Erzdiözese München und Freising versteht sich der Verband als Plattform zum Austausch für die Ministrantenarbeit. (gob/ch)
 
Hinweis: Unter www.eja-muenchen.de/newsroom stehen auch Fotos von der Gründungsversammlung vom 19.10.17 und dem Vorstand des Ministrantenverbands zur Verfügung.