Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

"Auf dem Weg zur Krippe"

Begegnungen vor der Bürgersaalkirche mit bekannten Figuren der Vorweihnachtszeit
München, 7. Dezember 2018. Bekannte Figuren der Vorweihnachtszeit sind an den drei Donnerstagen im Advent jeweils um 17.30 Uhr in der Münchner Fußgängerzone vor der Bürgersaalkirche (Neuhauser Straße 14) anzutreffen. Bereits am 6. Dezember ist der Heilige Nikolaus gekommen und hat aus seiner Geschichte und von seinem Auftrag berichtet.

Die Heilige Lucia ist zu Gast an ihrem Festtag, dem 13. Dezember, der vor allem in den skandinavischen Ländern gefeiert wird. Der Legende nach brachte sie im dritten Jahrhundert Lebensmittel zu Christen, die sich vor der Verfolgung in Katakomben versteckten, und setzte sich dabei einen Lichterkranz auf den Kopf, um die Hände frei zu haben.
 
Ein Engel kommt schließlich am 20. Dezember zur Bürgersaalkirche. An diesem Tag wird in den Gottesdiensten das Evangelium gelesen, in dem ein Engel Maria verkündet, dass sie das Christuskind zur Welt bringen wird. Die drei kurzen Begegnungen unter dem Leitwort „Auf dem Weg zur Krippe“ werden von den Münchner Dombläsern musikalisch gestaltet und mit Segenswünschen für den Advent abgeschlossen. Bei schlechter Witterung finden die Veranstaltungen, zu denen die Stadtpastoral des Erzbistums München und Freising einlädt, in der Bürgersaalkirche statt. (gob)