Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos
dLS_1

Nutzung

Eine Nutzung des Archivs ist insbesondere zu amtlichen, familiengeschichtlichen, heimatkundlichen, wissenschaftlichen und pädagogischen Zwecken unter Beachtung der derzeit gültigen Benützungsordnung sowie der Lesesaalordnung möglich. Dazu ist ein Antrag auf Benützung zu stellen, in dem Zweck und Gegenstand der Forschung anzugeben sind.

Eine Voranmeldung ist nur für die Einsicht der in Freising lagernden Bestände nötig. Für die Benützung und sonstige Leistungen des Archivs werden Gebühren gemäß der Gebührenordnung erhoben.

Aushebungen/Bereitstellung

Aushebungen aus dem Magazin finden einmal täglich statt.
Bestellungen, die bis 13 Uhr eingegangen sind, werden bearbeitet und stehen gegen 14 Uhr zur Einsichtnahme bereit.

Die Nutzung des Digitalen Lesesaals und Archivalien aus der Bereitstellung sind hiervon nicht betroffen.

--------------------------------------------------------

Bestände, die in unserem Außenmagazin verwahrt werden, können nur mit Vorbestellung eingesehen werden. Im Regelfall erfolgt der Transport jeden Mittwoch.
 
Eine Vorlage von Bestellungen im Lesesaal, die bis Dienstagabend eingegangen sind, ist somit immer ab Donnerstag möglich.
 
Dies betrifft v.a. folgende Bestände bzw. Bestandsgruppen
- deponierte Pfarrarchive
- Metropolitankapitel und Dompfarramt
- Nachlässe (mit Ausnahme der Erzbischöflichen Überlieferungen)
- Kirchliche Einrichtungen (v.a. Studienseminar Traunstein, Priesterhaus St. Johann Nepomuk)

Gerne können Sie auch im Vorfeld des Archivbesuchs Archivalien bestellen,
bitte kontaktieren Sie uns hierzu unter archiv@eomuc.de