Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Katholische Hochschulgemeinde
an der LMU

UniDialog Nach Panama und Paradise: Was hat sich geändert?

Die Panama Papers (2016) und die Paradise Papers (2017) waren vertrauliche Unterlagen von Anwaltskanzleien in Off-Shore Gebieten, die der Presse zugespielt wurden. Die umfangreichen Daten lassen in eine Welt blicken, die speziell für die Bedürfnisse der Großkonzerne, der Reichen und Superreichen zugeschnitten wurde. Sie belegen legale Strategien der Steuervermeidung ebenso wie Steuer- und Geldwäschedelikte. Was ist seit dem Bekanntwerden geschehen? Was muss politisch auf welcher Ebene umgesetzt werden? Wo liegen die Blockaden?
 
Philipp Eckstein, NDR Info / Ressort Investigation
Peter Simon, SPD, Mitglied des Europäischen Parlaments, Stv. Vorsitzender im Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON), Mitglied im Untersuchungsausschuss zu den Panama-Papers (PANA)
 
Donnerstag, 25.10.18
Uhrzeit: 18.30 Uhr
Ort: LMU Hgb, HS M110

Eintritt frei.