Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

AKTUELLES

Neue Leitung des Exerzitienbereichs im Schloss Fürstenried

Seit 92 Jahren ist Schloss Fürstenried das Exerzitienhaus der Erzdiözese, in den letzten 49 Jahren wurde es von Jesuiten geleitet. Nun gibt es einen Wechsel, da mit dem Ausscheiden von P. Christoph Kentrup SJ die Jesuiten ihre Mitarbeit beenden. Zum 1. September 2018 hat Frau Veronika Jodlbauer, bisherige Fachreferentin Exerzitien im Schloss Fürstenried, diese Aufgabe übernommen und ist die Leiterin des Exerzitienbereichs. Die Exerzitien-Spiritualität des Jesuitengründers Ignatius von Loyola ist ihr nicht fremd, denn als  Mitglied  der ignatianisch geprägten „Gemeinschaft Christlichen Lebens“ steht sie den Jesuiten schon viele Jahre nahe.

Frau Jodlbauer, ursprünglich Diplom-Sozialpädagogin, entdeckte bald ihr Interesse an der ignatianischen Spiritualität und folgte ihrem Wunsch, diese auch anderen Menschen zugänglich zu machen. So qualifizierte sie sich über den „Würzburger Fernkurs“ in Theologie. Bereits  Anfang der 90er Jahre schloss sie die Ausbildung in Exerzitienbegleitung ab und ist  seither in der Exerzitienleitung und geistlichen Begleitung tätig. Eine weitere Ausbildung als Bibliodrama-Leiterin hat ihre Liebe zur Bibel als ein echtes „Lebens-Buch“ gestärkt. Als langjährige Diözesanreferentin der Gemeinschaft Christlichen Lebens entwickelte sie in Zusammenarbeit mit der Jesuitenkirche St. Michael viele neue Angebotsformen.

Als Leiterin des Exerzitienbereichs im Schloss Fürstenried ist Frau  Jodlbauer für das geistliche Profil des Hauses sowie für das Programm des Exerzitienhauses mit allen seinen Kursen und Veranstaltungen verantwortlich und zudem auch selbst in der Exerzitienleitung und geistlichen Begleitung tätig.

Wir wünschen Frau Jodlbauer für ihre neue Aufgabe alles Gute!

________________________________________________________________________________________________________

Herzliche Einladung zum
Tag der offenen Tür am 23. September 2018


10:30 Uhr

Eucharistiefeier im Schlosspark
Musikalische Begleitung: „Maria-Ward-Gymnasium Orchester“, München
Hauptzelebrant: Dekan Pfr. Wolfgang Fluck, Dekanat München-Forstenried

11:30 Uhr
Frühschoppen und Mittagessen im Park (witterungsabhängig)
 
ab 12:00 Uhr Die Gruppe „FLAT OUT“ spielt fetzigen Rock’n Roll und mehr
 
Einblicke hinter die Kulissen des Exerzitienhauses, Informationen zu unseren Angeboten
Schlossführungen – Parkführungen – Information zu den spirituellen Angeboten – Foto-Ausstellung – Filmvorführung – Bücher-Flohmarkt - Gespräche
 
ab 13:00 Uhr SpielMobil
Geschicklichkeitsspiele für Kinder im Englischen Park
 
17:00 Uhr Abschlusskonzert
mit dem Instrumentalensemble von St.Andreas
 
Außer Speisen und Getränke sind die Angebote kostenfrei
 
B 180