Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

AKTUELLES

DAS NEUE PROGRAMM IST DA - FRÜHJAHR/SOMMER 2019


Liebe Leserin, lieber Leser!

Wer erstmals in die Kapelle unseres Hauses kommt und nach dem Tabernakel sucht, braucht eine Weile, bis er oder sie diesen entdeckt. Und manchmal braucht es Menschen, die einen darauf aufmerksam machen: Der Tabernakel wird von der Taube gehalten, die über dem Altar schwebt. Gestaltet wurde das Werk vom Bildhauer Max Faller (1927 bis 2012).

Diese Suche mag auch ein Sinnbild sein: Wo ist „das Innerste“ in uns selbst, von wo wir Stärke und Halt finden? Auch das ist nicht leicht zu finden. Auch da braucht es Zeit und manchmal Menschen, die einen auf der Suche unterstützen. Mit den Angeboten des Exerzitienhauses möchten wir dafür Hilfen anbieten.

Im letzten Halbjahr hat sich einiges in unserem Haus verändert. Nach dem Abschied von Pater Christoph Kentrup SJ wurde mir die Leitung des Exerzitienbereichs im Schloss Fürstenried anvertraut, und ich habe diese Aufgabe sehr gerne angenommen.
Ab Februar wird Herr Jonas Weinzierl die Stelle des Fachreferenten für Exerzitien wieder besetzen. Mit Frau Maria-Luise Meyer haben wir im Sekretariat eine tatkräftige Unterstützung. Dankbar bin ich für die Unterstützung durch die Schwestern, die im Haus mitarbeiten, und durch Pater Bernd Franke SJ, der hier wohnt. Auch freue ich mich über die gute Zusammenarbeit mit dem Betriebsleiter Herrn Harald Jäger, der für den Betrieb des Tagungshauses zuständig ist.

Doch jetzt darf ich Sie einladen, den Kurskalender auf unserer homepage durchzublättern und zu schauen, wo Sie etwas anspricht.
Seien Sie herzlich willkommen!

Veronika Jodlbauer
Leiterin des Exerzitienbereichs im Schloss Fürstenried




_________________________________________________________________________________________________________________________________

Neuer Fachreferent für Exerzitien im Exerzitienhaus

Zum 1. Februar haben wir im Exerzitienhaus wieder einen Fachreferenten für Exerzitien.
Wir freuen uns, an dieser Stelle Herrn Jonas Weinzierl zu begrüßen und wünschen ihm gutes Gelingen!
Veronika Jodlbauer
(Leitung des Exerzitienbereichs)
 

Hier stellt er sich Ihnen selbst vor:

Mein Name ist Jonas Weinzierl. Ich stamme aus dem Münchner Umland, habe an der LMU Theologie studiert und 2003 mit dem Diplom abgeschlossen. Zudem genoss ich die studienbegleitende Ausbildung für Pastoralassistent*innen. Meine erste berufliche Station nach dem Studium war die Arbeit als Bildungsreferent bei Jesuit European Volunteers (JEV), einem Freiwilligendienst des Jesuitenordens, wo ich bis Ende 2007 tätig war. Von 2008 bis Ende Januar 2019 arbeitete ich als Trauerbegleiter bei einem kleinen Münchner Bestattungsinstitut.

Durch meinen eigenen JEV-Einsatz in der Straßenambulanz in Nürnberg (1998/99) und dann durch meine Zeit als Bildungsreferent bei JEV ist mir ignatianische Spiritualität seit vielen Jahren vertraut. Der Wunsch, diese in meinem Alltag zu vertiefen und mit anderen zu teilen, führte mich schließlich in die Gemeinschaft Christlichen Lebens (GCL), in und mit der ich seit 2010 unterwegs bin. So sind mir in den letzten 20 Jahren auch Exerzitien immer mehr ans Herz gewachsen und zu einem wahren Herzensanliegen geworden. Erst als Teilnehmer, dann auch in der Begleitung.

Und so freue ich mich sehr, hier im Schloss Fürstenried Menschen auf ihrem je eigenen Lebens- und Glaubensweg begleiten zu dürfen, ein Programm mitzuentwickeln, das Menschen lockt, Gottes Spuren im eigenen Leben zu suchen und zu entdecken, das Menschen auf ganz unterschiedliche Weise ermutigt, ihrer Sehnsucht zu folgen. Und ich freue mich darauf, anderen Menschen zu begegnen, die sich für (Exerzitien-)Begleitungen zur Verfügung stellen, und mit ihnen im Austausch zu stehen.

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Fürstenrieder Schlossgespräche 2019


Erzähl mir von deinem Glauben – Religionen im Gespräch

Mi 13.03., 19:00 - 21:00
Gönül Yerli (Islamisches Forum Penzberg) und Dr. Andreas Renz (Theologe, Referent für interreligiösen Dialog)

Mi 10.04., 19:00 - 21:00
Steven Langnas (Rabbiner) und Hans Rehm, (Pastoralreferent i.R.)

Mi 08.05., 19:00 - 21:00
Heinz Roiger (Buddha-Haus München) und Günther Lohr (Pastoralreferent i.R.)

Moderation: Johannes Hagl, Pastoralreferent
Eintritt frei
B 180