Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrei St. Albertus Magnus

im Pfarrverband Vier Brunnen - Ottobrunn

News-Archiv

In diesem Archiv sind die News des Pfarrverbandes Ottobrunn seit Juni 2016 zu finden.

Familiengottesdienst des Pfarrverbandes zu Pfingsten

Herzliche Einladung an alle beGEISTerten Familien!
Am Pfingstsonntag, den 31.05.2020 findet um 11 Uhr in St. Magdalena (Ottobrunn) ein Familien-Gottesdienst statt, zu dem ganz besonders Familien aus dem gesamten Pfarrverband ganz herzlich eingeladen sind. Telefonische Anmeldung über eines der Pfarrbüros wird empfohlen, will man sicher einen Platz bekommen.
#kommheiligergeist #geistgewirkt #begeistert

Gottesdienstordnung Mai und Pfingsten 2020

Auf Grund der Vorgaben durch das Infektionsschutzkonzept des Erzbistums München und Freising gilt im Mai und zu Pfingsten 2020 die angefügte Gottesdienstordnung.
 
In anderen Kirchen finden vorerst keine Gottesdienste statt. Auch finden vorerst keine Werktagsgottesdienste und Andachten statt.
Für die Teilnahme an diesen Gottesdiensten müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt werden (siehe Rückseite). Außerdem ist auf Grund begrenzter Platzzahl eine telefonische Anmeldung in einem der Pfarrbüros erforderlich und nur nach einer Zusage von den Büros ist der Eintritt zum Gottesdienst garantiert möglich. Eine Ansage auf den Anrufbeantwortern genügt nicht!
 
St. Magdalena           Tel. 089-606093-0,  Di./Mi. 9-11 Uhr, Do. 16-18 Uhr
St. Stephan Putzbr.   Tel. 089-4200179-00,  Di. 9-12 Uhr, Do. 15-18 Uhr
St. Otto                      Tel. 089-6106673-0, Mo./Di./Fr. 9.30-12.30 Uhr 
St. Albertus Magnus  Tel. 089-629705-0, Mo./Mi./Fr. 9-11.30 Uhr

Gottesdienstordnung Juni 2020

Auf Grund der Vorgaben durch das Infektionsschutzkonzept des Erzbistums München und Freising gilt im Juni 2020 die angefügte Gottesdienstordnung.
 
In anderen Kirchen finden vorerst keine Gottesdienste statt. Auch finden vorerst keine Werktagsgottesdienste und Andachten statt.
Für die Teilnahme an diesen Gottesdiensten müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt werden (siehe Rückseite). Außerdem ist auf Grund begrenzter Platzzahl eine telefonische Anmeldung in einem der Pfarrbüros erforderlich und nur nach einer Zusage von den Büros ist der Eintritt zum Gottesdienst garantiert möglich. Eine Ansage auf den Anrufbeantwortern genügt nicht!
 
St. Magdalena           Tel. 089-606093-0,  Di./Mi. 9-11 Uhr, Do. 16-18 Uhr
St. Stephan Putzbr.   Tel. 089-4200179-00,  Di. 9-12 Uhr, Do. 15-18 Uhr
St. Otto                      Tel. 089-6106673-0, Mo./Di./Fr. 9.30-12.30 Uhr 
St. Albertus Magnus  Tel. 089-629705-0, Mo./Mi./Fr. 9-11.30 Uhr

Heuer kein Ökumenischer Gottesdienst auf der Maderwiese

Der am 28. Juni 2020, heuer erstmals sonntags um 10.30 Uhr geplante große ökumenische Gottesdienst im Freien kann unter Beachtung der geltenden Infektionsschutzmaßnahmen seine Zielsetzung, die Ottobrunner Christen in möglichst großer Anzahl zusammenzuführen, nicht erfüllen und muss daher zum großen Bedauern von Dekan Steinbauer, Pfarrer Ringhof und Pastor Müller abgesagt werden. Man ist jedoch zuversichtlich, die ökumenische Tradition mit dem Gottesdienst in der Woche der Einheit der Christen am 24. Januar 2021 in der Michaelskirche  und im Juni 2021 wieder auf der Maderwiese umso freudiger weiterführen zu können.

Verschiebung der Firmung

Der Firmtermin 4. Juli 2020 wird aufgrund der derzeitigen Lage auf den Herbst verschoben.

Abschied Pastoralreferent Klemens Hellinger

Pastoralreferent Klemens Hellinger, der im Januar seinen Dienst bei uns angetreten hat, muss uns leider schon wieder verlassen. Wir bedauern das sehr und hätten gerne länger Herrn Hellinger bei uns gehabt. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute und Gottes Segen!
 
Mit folgenden Zeilen möchte er sich von uns verabschieden:

Liebe Mitchristinnen und –christen,

Sie haben mich im Januar herzlich aufgenommen im Pfarrverband Vier Brunnen - Ottobrunn. Danke dafür.
Leider muss ich aufgrund gesundheitlicher Probleme die Aufgabe als Seelsorger im Pfarrverband  aufgeben und habe jetzt eine Aufgabe in der Seniorenpastoral übernommen.
Ihnen wünsche ich Gottes Segen!

Wieder "Stay and Pray" !

Wir können wieder gemeinsam !
Nächster Stay-and-Pray-Termin ist am 24. Mai 2020 um 18.00 Uhr in St. Magdalena.

Pflanzentauschtisch der Laudato Si - Gruppe

Gartenpflanzentausch vor Sankt Magdalena
 
Auch in diesem Frühjahr richtet die Pfarrei Sankt Magdalena wieder einen Pflanzentauschtisch im Eingangsbereich zur Kirche an der Ottostraße 102, Ottobrunn, ein. Inspiriert von der Papstenzyklika Laudato Si will die Pfarreigruppe Ökologie einen Beitrag zur Verbreitung heimischer, insektenfreundlicher Pflanzen leisten und die  Artenvielfalt in unseren Gärten fördern. Zwei Wochen lang, von  Sonntag, 10. Mai bis zum Sonntag, 24. Mai, können Gartenliebhaber unkompliziert und unabhängig von bestimmten Uhrzeiten,  geteilte Gartenstauden, Küchenkräuter, Gemüsepflänzchen, vorgezogene Sommerblumen und selbst gesammeltes Saatgut tauschen:  Pflanze ( möglichst eingetopft) aus dem eigenen Garten mitbringen, beschriften und auf dem Tisch abstellen. Im Gegenzug darf etwas Neues für den eigenen Garten mit nach Hause genommen werden.
Selbstverständlich sind  die derzeit geltenden Abstands- und Hygieneregeln auch beim Pflanzentausch strikt einzuhalten. Am Pflanzentauschtisch darf sich jeweils nur eine einzelne Person aufhalten.

Ökumenischer Familiengottesdienst

als Videokonferenz am
17. Mai 2020
Wo?
 Bei euch zuhause - Zugangsdaten unter www.jubilatekirche.de
Wann? 10.30 Uhr

Auf Eure Teilnahme freuen sich Pfarrer Philipp Stoltz, Pfarrvikar Stefan Berkmüller und das ökumenische KiGo-Team.

Neue Termine für die Erstkommunion 2020

Jetzt stehen die neuen Termine für die Erstkommunion 2020 im Pfarrverband fest:

St. Albertus Magnus: Samstag, 12.09.
St. Otto: Sonntag, 13.09.
St. Magdalena I ("Lenbachallee"): Samstag, 12.09.
St. Magdalena II ("Riemerling"): Samstag, 26.09.
Hohenbrunn: Sonntag, 13.09.
Grasbrunn: Samstag, 26.09.
Putzbrunn: Sonntag, 11.10.

Vier Feiern wurden direkt am ersten Wochenende nach den Sommerferien angesiedelt, weil es aus den entsprechenden Gruppen / Pfarreien Bitten gab, die Feiern möglichst früh im Schuljahr und außerhalb der Wiesnzeit (so es denn eine Wiesn 2020 gibt) anzusetzen. Vermieden wurden außerdem das Startwochenende der Wiesn und das Erntedankwochenende 3./4.10., an dem es in den Pfarreien eigene Traditionen und Gottesdienste gibt. Putzbrunn hat den späten Termin, weil so auch dort die Wiesnzeit vermieden wird und weil am 13.09. das Ökumenische Kirchweihfest in Putzbrunn geplant ist.

PGR-Sitzung St. Otto 14.05.2020

Die PGR-Sitzung von St. Otto am 14.05.2020 wird aufgrund der aktuellen Situation als Online-Sitzung stattfinden müssen.
Die Zugangsdaten sind über das Pfarrbüro St. Otto erhältlich.

Infolge der Corona-Schutzmaßnahmen entfällt das Friedensgebet im Mai

Friedensgebet in Ottobrunn: „Gast Freund schaf[f]t Frieden.“
Zum monatlichen Friedensgebet wird für Mittwoch, den 3.4.2019, um 19 Uhr
nach St. Magdalena Ottobrunn, Ottostraße 102 eingeladen. Das Gebet steht unter dem Motto
„Gast Freund schaf[f]t Frieden.“ Die meisten von uns kennen beide Rollen, Gast und Gastgeber zu sein.Wir wollen darüber nachdenken, wie wir aus beiden Perspektiven zum Frieden beitragen können.
Der Jugendchor St. Magdalena gestaltet das Gebet musikalisch. Im Anschluss wird zur Begegnung eingeladen.

Gottesdienste ab 9. Mai 2020

Auf Grund der Vorgaben durch das Infektionsschutzkonzept des Erzbistums München und Freising sind vorerst nur folgende Gottesdienste geplant:
 
 
Samstag 18.00 Uhr         St. Magdalena, Ottobrunn
Samstag 18.00 Uhr         St. Albertus Magnus, Ottobrunn
 
Sonntag    9.00 Uhr         St. Magdalena, Ottobrunn
Sonntag    9.00 Uhr         St. Albertus Magnus, Ottobrunn
Sonntag    9.00 Uhr         St. Stephan, Putzbrunn, neue Kirche
 
Sonntag  11.00 Uhr         St. Magdalena, Ottobrunn
Sonntag  11.00 Uhr         St. Albertus Magnus, Ottobrunn
Sonntag  11.00 Uhr         St. Stephan, Putzbrunn, neue Kirche
 
In anderen Kirchen finden vorerst keine Gottesdienste statt. Auch finden vorerst keine Werktagsgottesdienste und Andachten statt.
Für die Teilnahme an diesen Gottesdiensten müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt werden (siehe Rückseite). Außerdem ist auf Grund begrenzter Platzzahl eine telefonische Anmeldung in einem der Pfarrbüros erforderlich und nur nach einer Zusage von den Büros ist der Eintritt zum Gottesdienst garantiert möglich. Eine Ansage auf den Anrufbeantwortern genügt nicht!
 
St. Magdalena           Tel. 089-606093-0,  Di./Mi. 9-11 Uhr, Do. 16-18 Uhr
St. Stephan Putzbr.   Tel. 089-4200179-00,  Di. 9-12 Uhr, Do. 15-18 Uhr
St. Otto                      Tel. 089-6106673-0, Mo./Di./Fr. 9.30-12.30 Uhr 
St. Albertus Magnus  Tel. 089-629705-0, Mo./Mi./Fr. 9-11.30 Uhr

Wiederaufnahme der Gottesdienste

Liebe Gläubige!
 
Auf Grund der strengen Auflagen des Infektionsschutzkonzeptes für Gottesdienste des Erzbistums München und Freising können wir leider erst ab Samstag, dem 9.5., wieder Gottesdienste anbieten. Vorerst wird es nur am Samstagabend und Sonntag Gottesdienste geben und vorerst auch nur in den drei größten Pfarrkirchen, also in St. Magdalena, in St. Albertus Magnus und in St. Stephan, Putzbrunn, neue Kirche.
Bedingt durch die Auflagen werden sich auch die Gottesdienstzeiten verändern. Sobald wir genau wissen, wie viele Gottesdienste wir wann anbieten können, werden wir dies über Aushänge und auf den Internetseiten bekanntgeben.
Auf jeden Fall müssen wir für die Gottesdienste einen Empfangsdienst bilden, der bei der Einhaltung der Auflagen behilflich ist und gewisse Ordneraufgaben übernimmt. Für den Empfangsdienst kann sich jeder melden, der keiner Risikogruppe angehört.
Nähere Fragen zum Empfangsdienst beantwortet gerne
 
Pfarrer Martin Ringhof
Tel. (089) 60 60 93 - 11
mringhof@ebmuc.de

Wir bitten um Ihr Verständnis.
 
Martin Ringhof, Pfarrer

Aktion Palmbüscherl vor der St. Otto-Kirche

200 Palmbüscherl waren in vier Körben an zwei Tagen vor dem Palmsonntag an der Mauer der Kirche zur freien Entnahme aufgestellt worden. Dazu gab es kleine Zettel mit der Kontonummer für die Überweisung einer Spende. Dafür sind an die 300 Euro eingegangen. Die Pfarrei dankt allen Spenderinnen und Spendern.

Keine Gottesdienste bis einschließlich 3. Mai 2020

Auf Grund eines Versammlungsverbotes durch die bayrische Staatsregierung finden nun bis einschließlich 3.5.2020 keine öffentlichen Gottesdienste statt, also auch nicht an den Kar- und Ostertagen. Welche Regeln für die Privatmessen der Priester gelten, bekommen wir erst noch mitgeteilt.
Für denselben Zeitraum sind auch die Pfarrzentren weiterhin geschlossen.
 
Nach Vorgabe des Ordinariates werden unsere Kirchenglocken, wo immer das machbar ist, jeden Abend (außer Karfreitag und Karsamstag) um 19.30 Uhr läuten. Das Ordinariat regt an, dass zu dieser Zeit zu Hause das diözesane Gebet in Zeiten der Corona-Krise gebetet wird. Ich habe es angehängt. Wir sollen in den nächsten Tagen auch Gebetsbildchen dazu bekommen, die dann in den Kirchen ausgelegt werden.

Wohnung in Ottobrunn zu vermieten

In der Friedenstraße in der Ortsmitte von Ottobrunn ist ab dem 01.05.2020 ein neu renoviertes 1 Zimmer-Apartment im 1. OG, 25 m2, mit Bad und Küchenzeile zu vermieten. Die Miete beträgt monatlich 443,75 EUR zzgl. 80 EUR Nebenkosten.

Kontakt: Pfarramt St. Otto, Frau Weber, UWeber@ebmuc.de, Telefon (089) 610 66 73-0

Pastoralassistentin Anne Schläpfer beginnt Mitarbeit

Am 1. März 2020 nimmt unsere neue Pastoralassistentin Anne Schläpfer ihre Arbeit im Pfarrverband auf. Ihr Büro befindet sich in St. Magdalena.

Unter Seelsorger / Anne Schläpfer stellt sie sich vor.

Neuer Kirchenmusiker Stefan Förth

Am 1. April 2020 beginnt Stefan Förth seine Arbeit als neuer Kirchenmusiker im Pfarrverband.

Weitere Informationen unter Kirchenmusik / Kirchenmusiker.

Corona-Maßnahmen im Pfarrverband

Zur Verringerung der Ausbreitung des Corona-Virus wurden im Pfarrverband die folgenden Maßnahmen ergriffen:

Alle öffentlichen Gottesdienste sind, wie im gesamten Erzbistum, abgesagt.

Die Pfarrbüros des Pfarrverbandes Vier Brunnen - Ottobrunn sind derzeit geschlossen. Zu den Öffnungszeiten können sie allerdings telefonisch erreicht werden.

Alle Pfarrheime im Pfarrverband Vier Brunnen - Ottobrunn bleiben bis zum 19.4.2020 geschlossen.

Die Erstkommunion wurde auf vier Wochenenden nach den Sommerferien verschoben.

Ostergruß von Pfarrer Ringhof

Liebe Gläubige!

Herzlich grüße ich Sie alle auf diesem Weg. Leider ist es in diesem Jahr nicht möglich, dass wir gemeinsam zu Ostern Gottesdienst feiern. Die Schutzmaßnahmen, welche die weitere Ausbreitung der Corona-Pandemie verlangsamen sollen, machen es erforderlich, dass wir uns auch am Höhepunkt des Kirchenjahres nicht versammeln können.
 
Aber auch wenn wir dieses Jahr Ostern in unseren Häusern und Wohnungen feiern müssen, sind wir doch durch das Gebet miteinander verbunden. Die Mitte unserer Gemeinschaft ist Jesus Christus. Er hat nach seiner Auferstehung seinen Jüngerinnen und Jüngern gezeigt, dass die Begrenzungen von Raum und Zeit für ihn als Auferstandenen keine Rolle mehr spielen. So kann er uns auch jetzt zusammenhalten über die räumliche Trennung hinweg.
 
Das Zeichen für den Auferstandenen in der Osterzeit ist das Licht der Kerze. Zünden Sie doch am Ostersonntag eine Kerze an und schauen Sie der Flamme zu, wie Sie hin- und her tanzt. Lesen Sie dann eines der Osterevangelien und sprechen Sie ein Vaterunser. Vielleicht möchten Sie auch ein Osterlied singen. Und wissen Sie sich dann verbunden mit Jesus Christus und durch ihn mit all den Menschen, mit denen wir letztes Jahr und hoffentlich auch nächstes Jahr wieder Ostern in der gewohnten Weise feiern können.
 
Es segnet Sie 
 
Ihr Pfarrer
Martin Ringhof

Ostergruß von Kardinal Marx

Der Ostergruß 2020 von Erzbischof Reinhard Kardinal Marx kann nachstehend herunterladen werden.

Videos für Kinder zu Ostern

Zu Ostern wurden im Pfarrverband drei Videos für Kinder erstellt, die die Kindergottesdienste an Gründonnerstag, Karfreitag und Ostersonntag ersetzten sollen.

Palmbüscherl für St. Otto

Mitglieder des Frauenkreises von St. Otto binden auf Initiative von Therese Hörsgen und Mariele Lang nicht in der Gruppe, sondern einzeln ganz individuelle Palmbüscherl. Diese werden in Körben in der St.-Otto-Kirche ab Samstag, 04.04.2020, bereitgestellt und können dort abgeholt werden. Spenden sind erbeten. Außerdem werden auch Informationen zur Banküberweisung bereit liegen.
Der Frauenkreis wünscht mit diesen traditionellen Grüßen allen frohe Osterfeiertage!

Osterbrunnen ABGESAGT

Die Bürgervereinigung Ottobrunn, der Frauenkreis von St. Otto und die Ottobrunner Madln bedauern die Entscheidung sehr. Es geht um den Schutz des Gemeinwohls, um den Schutz der Menschen, die hier leben. Die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus ist einfach zu groß.
 
Ursprünglich hätte der Osterbrunnen in Ottobrunn am Palmsamstag, 3. April 2020, auf dem Rathausplatz mit einer Brunnensegnung, einigen Schmankerlständen und vielen Besuchern eröffnet werden sollen. Herzlichen Dank an alle Bürgerinnen und Bürgern für das Verständnis dieser präventive Maßnahme. 
Wir hoffen Ostern 2021 kann wieder geschmückt und gefeiert werden.

Einkaufs-Helfer gesucht

Diese Zeiten rufen uns zu Solidarität und gegenseitiger Fürsorge auf.

Möglicherweise gibt es in unserem Pfarrverband Leute, die zu Hause bleiben werden, um sich nicht dem Ansteckungsrisiko auszusetzen. Daher suchen wir Menschen, die bereit wären, für diese Leute einkaufen zu gehen. 

Wer ist in der Lage und wäre bereit bei Bedarf einzukaufen? Oder wer kennt jemanden, der mithelfen würde oder jemanden, der Hilfe braucht?

Bitte melden Sie sich mit Tel.Nr direkt bei Pfarrer Ringhof 089 60609311, mringhof@ebmuc.de, er koordiniert die Einsätze.

Ganz herzlichen Dank!

Friedensgebet im April

Friedensgebet in Ottobrunn: „Gast Freund schaf[f]t Frieden.“
Zum monatlichen Friedensgebet wird für Mittwoch, den 3.4.2019, um 19 Uhr
nach St. Magdalena Ottobrunn, Ottostraße 102 eingeladen. Das Gebet steht unter dem Motto
„Gast Freund schaf[f]t Frieden.“ Die meisten von uns kennen beide Rollen, Gast und Gastgeber zu sein.Wir wollen darüber nachdenken, wie wir aus beiden Perspektiven zum Frieden beitragen können.
Der Jugendchor St. Magdalena gestaltet das Gebet musikalisch. Im Anschluss wird zur Begegnung eingeladen.

Der Pfarrverband Vier Brunnen – Ottobrunn geht den Weg des Pastoralkonzepts

Der Weg des Pastoralkonzepts ist ein diözesaner Prozess im Erzbistum München und Freising. Er soll den Pfarrverbänden helfen, zu einer Neuausrichtung des Handelns der Kirche vor Ort zu finden.In der ganzen Diözese stellt man fest, dass immer weniger katholische Christinnen und Christen die bestehenden Angebote der Kirche annehmen. Der regelmäßige Gottesdienstbesuch am Sonntag liegt im diözesanen Schnitt bei 10 %. Auch andere Veranstaltungen stoßen auf immer weniger Interesse, viele Gruppen und Gremien haben massive Nachwuchsprobleme.Dazu kommt eine ungebrochen große Zahl von Kirchenaustritten.Auch die Zahlen der Priester sowie der anderen hauptamtlichen Seelsorgerinnen und Seelsorger sind weiterhin rückläufig. Auch andere personelle und finanzielle Ressourcen werden in Zukunft nicht mehr in dem Ausmaß zur Verfügung stehen wie jetzt.Gleichzeitig sieht unser Kardinal die Kirche nicht nur zu den Katholiken gesandt, sondern zu allen Menschen, die an einem Ort wohnen. Im Pfarrverband Vier Brunnen – Ottobrunn sind das ca. 40.000 Personen.Aus all dem ergibt sich, dass die Kirche sich vor Ort überlegen muss, wie sie Schwerpunkte setzt, um einerseits wieder für mehr Menschen relevant zu werden, andererseits aber auch die begrenzten eigenen Ressourcen zu berücksichtigen.

Ökumenischer Kreuzweg der Jugend

Die VERANSTALTUNG ist auf Grund der Lage im Zusammenhang mit dem Virus COVID-19 (Coronavirus) ABGESAGT !

Die Jugendlichen unserer Pfarreien treffen sicham Samstag, den 28. März zu einem Ökumenischen Kreuzweg in St. Ägidius in Keferloh. Beginn ist um 16 Uhr..

Taizé - Abendlob

Die VERANSTALTUNG ist auf Grund der Lage im Zusammenhang mit dem Virus COVID-19 (Coronavirus) ABGESAGT !

am Montag, den 23. März 2020 um 19.30 - 20.00 Uhr in St. Magdalena, anschließend Singen von Taizé-Liedern

Lebensmittel für den Ottobrunner Tisch

Die Lebensmittelsammlung findet statt!

Der Ottobrunner Tisch benötigt gerade jetzt Ihre Hilfe!
Die nächste Spendensammlung findet ab sofort bis zum 22. März 2020 in den Kirchen in St. Otto und St. Albertus Magnus statt. In den Kirchen wurden dazu Sammelkisten aufgestellt.

Wir bitten wieder um Spenden haltbarer Lebensmittel, Drogerieartikel des täglichen Bedarfs oder auch um Geldbeträge, mit denen dann Fehlendes beschafft werden kann.

Alle öffentlichen Gottesdienste abgesagt!

Alle öffentlichen Gottesdienste im Erzbistum München und Freising sind bis 3. April abgesagt.

Weitere Informationen dazu in der Pressemitteilung.

Die Terminübersichten auf unseren Webseiten sind derzeit nicht aktuell und werden in Kürze aktualisiert.

Gottesdienst mit Krankensalbung

Die VERANSTALTUNG ist auf Grund der Lage im Zusammenhang mit dem Virus COVID-19 (Coronavirus) ABGESAGT !

Am Mittwoch, den 18. März um 15.00 Uhr  feiert St. Albertus Magnus für alte und kranke Menschen einen Gottesdienst mit Krankensalbung. Anschließend gibt es im Pfarrsaal Kaffee und Kuchen. Kirche und Pfarrsaal sind barrierefrei auch für Gehbehinderte und Rollstühle erreichbar.  
Wenn sie ihr Haus nicht mehr verlassen können, sich aber ein Gespräch, die hl. Kommunion oder Krankensalbung wünschen, wird Sie der Pfarrer oder ein Mitarbeiter bzw. eine Mitarbeiterin auch gerne zuhause besuchen. Rufen Sie dann bitte im Pfarrbüro (Tel. 629 70 50) an.

Gebet in Zeiten des Corona-Virus

Liebe Mitchristen,  mit diesem Gebet möchten wir Sie ermutigen, sich in der momentan schwierigen Lage vertrauensvoll an Gott, unseren Herrn zu wenden:

Herr, wir bringen Dir alle Erkrankten und bitten um Trost und Heilung.
Sei den Leidenden nahe, besonders den Sterbenden.
Bitte tröste jene, die jetzt trauern.
Schenke den Ärzten und Forschern Weisheit und Energie.
Allen Krankenschwestern und Pflegern Kraft in dieser extremen Belastung.
Den Politikern und Mitarbeitern der Gesundheitsämter Besonnenheit.
Wir beten für alle, die in Panik sind. Alle, die von Angst überwältigt sind.
Um Frieden inmitten des Sturms, um klare Sicht.
Wir beten für alle, die großen materiellen Schaden haben oder befürchten.
Guter Gott, wir bringen Dir alle, die in Quarantäne sein müssen, sich einsam fühlen, niemanden umarmen können. Berühre Du Herzen mit Deiner Sanftheit.
Und ja, wir beten, dass diese Epidemie abschwillt, dass die Zahlen zurückgehen, dass Normalität wieder einkehren kann.

Mach uns dankbar für jeden Tag in Gesundheit.
Lass uns nie vergessen, dass das Leben ein Geschenk ist.
Dass wir irgendwann sterben werden und nicht alles kontrollieren können.
Dass Du allein ewig bist.
Dass im Leben so vieles unwichtig ist, was oft so laut daherkommt.
Mach uns dankbar für so vieles, was wir ohne Krisenzeiten so schnell übersehen.
Wir vertrauen Dir.
Danke.

Dr. Johannes Hartl

Fastensuppenessen VERSCHOBEN

IN DER AKTUELLEN LAGE HALTEN WIR ES RICHTIG, DAS SUPPENESSEN ZU VERSCHIEBEN UND ZU EINEM SPÄTEREN ZEITPUNKT NACHZUHOLEN !

[Am Sonntag, den 15. März 2020 lädt der Eine-Welt-Kreis St. Albertus Magnus nach dem 10.30-Uhr-Gottesdienst zum Fastensuppenessen. Die Köchinnen des Eine-Welt-Kreises hoffen auf viele zufriedene Gäste und reichliche Spenden, die dann den von St. Albertus Magnus geförderten Missionsprojekten zugute kommen.]

Schließung der Pfarrheime bis zum 3.4.

Alle Pfarrheime im Pfarrverband Vier Brunnen - Ottobrunn bleiben bis zum 3.4.2020 geschlossen.

Pfarrbüros geschlossen

Die Pfarrbüros des Pfarrverbandes Vier Brunnen - Ottobrunn sind derzeit geschlossen. Zu den Öffnungszeiten können sie allerdings telefonisch erreicht werden.

Vermeidung der Ausbreitung des Corona-Virus

Internationale Risikogebiete sind nach derzeitigem Stand (12.03.2020):
Italien
Iran
In China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan)
In Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)
In Frankreich: Region Grand Est (diese Region enthält Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne)

Besonders betroffene Gebiete in Deutschland:
Landkreis Heinsberg (Nordrhein-Westfalen)

Diese Auflistung der Risikogebiete wird auf der Internetseite des Robert-Koch-Instituts laufend aktualisiert, siehe

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

Wir bitten Sie, diesen Hinweis des Erzbischöflichen Ordinariates München ernst zunehmen und zu beachten.

Informationen des Erzbistums München und Freising zum Coronavirus

Das Erzbistum München und Freising hat einen Krisenstab eingerichtet, der die Lage im Zusammenhang mit dem Virus COVID-19 (Coronavirus) beurteilt und entscheidet, welche Konsequenzen für das kirchliche Leben zu ziehen sind. Generell folgt das Erzbistum dabei den Empfehlungen der Behörden sowie des Robert-Koch-Instituts.

Ab sofort werden alle Firmungen, die bis Ostern geplant waren, und alle Taufen im Erzbistum bis auf weiteres verschoben.

Der nachstehende Link enthält die Empfehlungen der Deutschen Bischofskonferenz für die Infektionsprävention in den Gottesdiensten.

Weltgebetstag 2020

Am Freitag, 6. März 2020 wird der diesjährige Weltgebetstag in Ottobrunn mit einem Gottesdienst um 19 Uhr in der evangelischen Michaelskirche gefeiert.
Es singen und spielen die TrueBadours und die Band "Reach Beyond" unter der Leitung von Christoph Demmler
 
Dieses Jahr wurde der Weltgebetstag von Frauen aus Simbabwe vorbereitet.
Im Anschluss an den Gottesdienst: Gemeinsames Beisammensein  mit Spezialitäten aus Simbabwe im Begegnungsraum der Michaelskirche.

Frühjahr-Basar Putzbrunn

Zu Schnäppchenpreisen alles vom Baby bis zum TeenyWir verkaufen im Auftrag der Anbieter:Herbst- Winterkleidung bis einschließlich Größe 182 (entspricht der Größe L)Winter – Sportartikel, Ski, Skischuhe, Schlittschuhe, Schneebob, Schlitten u.s.w. für Kinder und JugendlicheWinterschuhe wie Stiefel, Hausschuhe, Gummistiefel, Sportschuhe für Kinder und JugendlicheKinderwägen, Autositze, Bobbycar, LaufradBabyausstattung und sonstiger Kleinkinderbedarf z.B. Hochstuhl, Bettwäsche, Schlafsack.........Spielsachen aller Art, Lego, Playmobil, Puzzle, Spiele, Bücher, CD, DVD, Kassetten und vieles mehr.....Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir wegen Platzmangel leider im Verkaufsraum - Pfarrsaal - keine Kinderwägen zulassen können. Es steht aber genügend Platz im Vorraum zur Verfügung.Mit den Gebühren unterstützen Sie die karitative und soziale Arbeit der Nachbarschaftshilfe Putzbrunn. Sollten noch Fragen bestehen, können diese ab 01. September an folgende Mail-Adresse gesandt werden: basar-nbh@gmx.

Faschingspredigt in St. Albertus Magnus

Freut Euch!  war die Botschaft eines hohen Besuchs aus dem bischöflichen Palais in der Ottobrunner St.-Albertus-Magnus –Kirche. Pfarrer Ringhof und seine Ministrantin konnten anfangs noch gar nicht recht glauben, dass dies keine Visitation sein sollte; dass stattdessen der Obermessdiener des Kardinals als Coach gesandt wurde. Für ein vom Apostel Paulus inspiriertes Pilotprojekt: Freut euch!  Das galt für alle. Das Mitsingen eines Kölner Karneval-Refrains zündete. Erinnerte an die Weihnachtspredigt, als auch Pfarrer Ringhof zur Gitarre griff. Spätestens jetzt sprang der Funke auch auf diesen über. Und der begeisterte rote Kirchenmann sprudelte: "Freut euch! Schluss mit dem Lamento über leere Kirchen, über große Pfarrverbände, über keine Frauen in der Kirche usw.! Schon was vom synodalen Weg gehört? Wir Laien sind dran. Vor uns liegt die Fastenzeit: Wie wär´s mit sechs Wochen nicht Meckern? Dafür Freut euch!"

Exerzitien im Alltag 2020

In der Fastenzeit 2020 finden in St. Magdalena wieder Exerzitien im Alltag statt.
Anmeldung bis 25. Februar 2020 im Pfarrbüro.
Nähere Infos und zeitlicher Ablauf finden Sie mit nachstehendem Link

Jahresprogramm des Frauenkreises St. Otto

Das Jahresprogramm 2020 des Frauenkreises St. Otto ist jetzt verfügbar.

Die Monatstreffen finden jeden 3. Mittwoch im Monat im Besprechungszimmer (Ausnahme vermutlich 19.02.) statt und beginnen jeweils um 14 Uhr, wie bisher.

Faschingslesung "Zeit-Spielereien"

Das BüchereiTeam lädt auch heuer wieder ein
zu einem bunten Abend zur närrischen Jahreszeit
mit Beiträgen aus Literatur und Kabarett!
Bei einem Glas Wein und Knabbereien!
Der Eintritt ist frei.