WILLKOMMEN IN
DER PFARREI CHRISTI HIMMELFAHRT MÜNCHEN-WALDTRUDERING

Waldschulstraße 4 | 81827 München | Telefon: 089-430 41 16 | Fax: 089-437 388 55 |Mail: info@christi-himmelfahrt-muenchen.de

Lernförderung für Kinder

Lernförderung für Kinder
aus bildungsfernen und sozial benachteiligten Familien
 
Die evangelischen Kirchengemeinden und die katholischen Pfarreien in Trudering starten zusammen mit Truderinger Schulen ein “Nachschulisches Förderprogramm” für Kinder aus sozial benach-teiligten und bildungsfernen Familien.
 
Bei diesem Projekt geht es darum, Kinder zu unterstützen und zu för-dern, die durch fehlende häusliche Lernhilfen, Distanzunterricht, feh-lende Infrastruktur, etc. nicht nur isoliert, sondern auch im Vergleich mit deutschen Altersgenossen in ihren schulischen Leistungen, sowie ihren sozialen Fertigkeiten stark benachteiligt sind.
 
Um die Nachhaltigkeit und den Erfolg der Förderung sicherzustellen, ist nach Meinung aller Experten eine Eins-zu-Eins-Beziehung zwischen Schüler und Helfer*in, am besten geeignet. Erfahrungsgemäß ist eine regelmäßige Unterstützung an ein bis zwei Tagen pro Woche am effektivsten.
Zusammen mit den Schulleitungen von drei Schulen haben wir eine anonymisierte  Liste mit Profilen von Schüler*innen erstellt, die dringend auf Unterstützung angewiesen sind. Es handelt sich im Moment um 3 Einzelschülerinnen und eine Gruppe von drei Mädchen der 9. Klasse, die im kommenden Schuljahr den qualifizierenden Mittelschulabschluss machen, sowie einen Jungen der 3. Klasse und 2 Jungs der 5. Klasse.
 
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Ihr Wissen, Ihre didaktischen Fähigkeiten und Ihre menschliche Zuwendung und im engen Austausch mit den Klassenlehrer*innen, beginnend mit und für das kommende Schuljahr, für eine dieser Schülerinnnen oder einen Schüler einbringen würden.
 
Sollten Sie sich von diesem Förderprogramm angesprochen fühlen, bitten wir Sie, Ihr Interesse bei dem Projektteam unter lernfoerderung@helferkreisfriedenskirche.de oder bei
rita.dollberg@web.de aus Christi Himmelfahrt bis zum 15.09.2021 anzumelden.