Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrgemeinderat von Christus Erlöser

München - Neuperlach

Ansprechpartner

Vorsitzender:
Herr Robert Wieland

Aufgaben_PGR

Aufgaben des Pfarrgemeinderates


Der Pfarrgemeinderat hat die Aufgabe, bei allen Fragen, die die Pfarrgemeinde betreffen, beratend oder beschließend mitzuwirken und so am Aufbau einer lebendigen Gemeinde mitzuarbeiten.

Der Pfarrgemeinderat wird alle vier Jahre von den Gemeindemitgliedern gewählt. Ihm gehören gewählte und berufene Mitglieder an. Außerdem sind die hauptamtlichen Mitarbeiter automatisch Mitglieder. Ein Vertreter der Kirchenverwaltung (Kirchenpfleger) nimmt mit beratender Stimme an den Sitzungen teil, zu denen sich die Mitglieder mindestens einmal im Vierteljahr treffen.

Um seine Aufgaben effektiver zu bearbeiten, richtet der PGR zu einzelnen Themen Sachausschüsse ein oder beruft Beauftragte aus Gruppen und Verbänden, wie z. B. Ministranten, Mission, Frieden oder Öffentlichkeitsarbeit.

Die Sitzungen des Pfarrgemeinderates sind in der Regel öffentlich. Einmal im Jahr treffen sich die PGR-Mitglieder zu einem Klausurtag oder Klausurwochenende, um längere Themen zu beraten und Schwerpunkte für die kommende Zeit festzulegen.

Einladung

Sehr geehrte Damen und Herren,
auf Initiative des Pfarrgemeinderates werden in unserer Pfarrei Christus Erlöser über Kirchengrenzen hinaus gemeinsam Projekte durchgeführt.
      
Es wird an vier Themen gearbeitet.    
Diese sind:
    • Spiritualität und Gottesdienst,
    • Bildung und Katechese,
    • Willkommenskultur und Gastfreundschaft
    • Caritas und Diakonie
Der Bereich "Caritas und Diakonie" beinhaltet folgende Themen:
in "Sachausschüssen" werden die Aufgaben zu den einzelnen Themen in konzentrierter Form bearbeitet.

Der Bereich "Caritas und Diakonie" beinhaltet folgende Themen:

    • Seniorenarbeit
    • Kontakt zu Seniorenheimen
    • Kranke und Behinderte
    • Krankenkommunion
    • Essensausgabe
    • Besuchsdienste
    • Flüchtlinge
    • Missionsprojekte
    • Sozialkreise
Eine erste Ideensammlung zu dieser Thematik ha bei der Pfarrversammlung bereits stattgefunden. 

Ziel ist es, die bewährten Aktivitäten der Kirchenzentren aus den oben genannten Themenbereichen zu vernetzen und weiterzuentwickeln, sowie neue Projekte auf den Weg zu bringen.

Angesprochen sind all diejenigen, die in den Kirchenzentren an diesen Aufgaben mitwirken, sowie alle, die an diesen Themen Interesse haben uns sich vorstellen können, daran miteinander zu arbeiten.
     
Wir möchten sie ganz herzlich zur ersten Sitzung des Sachausschusses "Caritas und Diakonie"
einladen.
Sie findet statt am Mittwoch, den 14.11.2018 um 19.00 Uhr (nach der Abendmesse im Saal des Kirchenzentrums St. Monika.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen, gute Begegnungen und auf die gemeinsame Arbeit.
Stefan Hart, Diakon - - - Ruth Großhans, PGR-Mitglied - - - Ulrike Ludwig, PGR-Mitglied

Protokolle der Sitzungen

Pfarrversammlung



   zurück