Chroniken - der Pfarrei Christus Erlöser -  St. Philipp Neri

Pfarrei Christus Erlöser
München - Neuperlach
Büro St. Stephan / St. Jakobus
Lüdersstr.12, 81737 München

Chronik St. Philipp Neri

März 1972         Die Kirchenstiftung für St. Philipp Neri wird errichtet
Oktober 1972    Baubeginn des Pfarrzentrums
Juni 1973          Eröffnung des Kindergartens
25.11.1973        Kirchweihe und Eröffnungs-Gottesdienst durch Regionalbischof Ernst Tewes
9.12.1973          Erster Theaterabend in St. Philipp Neri: »Zwischenfall in Antiochia«
13.12.1973        Gründung des Seniorenkreises
23.12.1973        Erster Weihnachtsbasar
17.1.1974          Erster Bibelabend
15.2.1974          Erster Faschingsball
1.3.1974            Kanonische Erhebung zur Pfarrkuratie mit Kurat Wolfgang Marx
2./3.3.1974        Besinnungswochenende der Pfarrei in Waldkraiburg mit 51 Teilnehmern
24.3.1974          Erste Pfarrgemeinderatswahl, Vorsitzende: Regina Strauß
26.4.1974          40 Kinder feiern ihre Erstkommunion
3.6.1974            Pfingstausflug in den Truderinger Wald
22.10.1974        Bildung einer ersten, neokatechumenalen Gemeinschaft mit 25 Personen
29.10.1974        Regionalbischof Ernst Tewes firmt 36 Jugendliche
25.1.1975          Ökumenischer Gottesdienst mit der evangelischen Laetare-Gemeinde
19.-26.4.1975    Pfarrwallfahrt nach Rom
4.3.1976            Die Linden um das Pfarrzentrum werden gepflanzt
4.6.1976            Pfarrfest zum Patrozinium – mit Theatervorstellung »Blut und Liebe«
19.12.1976        Einweihung des Standkreuzes vor dem Pfarrzentrum
24.5.1977          Einweihung des »Stüberls«
16.7.1978          Einweihung des Jugendheims
Sept. 1978         Umzug des Pfarrbüros von der Kafkastraße 54 ins Pfarrzentrum
1.11.1978          Joseph Kardinal Ratzinger erhebt die Kuratie zur selbständigenPfarrei
26.11.1978        Pfarrfest und Einweihung der Ergänzungsbauten
18.2.1979          Einweihung der Orgel mit festlichem Orgelkonzert
Herbst 1979      Anonyme Alkoholiker beginnen wöchentliche Treffen
26.5.1980          Einweihung des Philipp-Neri-Brunnens
17.7.1980          Kurat Erich Schmucker wird verabschiedet
1.9.1980            Diakon Dr. Hansmartin Lochner kommt nach St. Philipp Neri
19.3.1981          Entstehung der 2. neokatechumenalen Gemeinschaft mit vielen jungen Familien
5.-12.6.1982      Pfingstfahrt nach Rom, Florenz, Assisi
7.11.1982          Start des Volkstanzkreises »Hoagart« mit Ehepaar Regele
1.7.1884            Erste gemeinsame Fronleichnamsprozession aller Neuperlacher Pfarreien
7.7.1984            Kindertag, Thema: »Gott lädt uns ein in die Neue Stadt«
29.5.-9.6.1985   Israel-Reise: 5 Tage Galiläa, 5 Tage Jerusalem
Ostern 1986      Umgestaltung des Kirchenraumes mit Frontbild und Taufbecken
Oktober 1986    Gründung des Stephanuskreises
Herbst 1986      Gründung des Missionskreises für Chile
1.9.1987            Heidi Sattler kommt als Pastoralassistentin nach St. Philipp Neri (bis 1991)
1.11.1987          Primiz Dr. Hansmartin Lochner
26.3.1989          Erwachsenentaufe in der Osternacht mit Kurienbischof Cordes
5.7.1989            Silbernes Priesterjubiläum von Pfr. Wolfgang Marx
5.7.1992            Primizfeier mit Bernhard Rummler
Herbst 1992      Die »Indische Kinderhilfe Alleppey e.V.« wird ins Leben gerufen
16.5.1993          Primizfeier mit Tobias Erlenmeyer
3.7.1994            Primizfeier mit Stephan Ostrowitzki
23.11.1994        Eröffnung des Katechumeniums in der Putzbrunnerstr. 124
5.3.1995            Erstes Treffen des neuen Familienkreises
Sommer 1997   Renovierung des Pfarrzentrums zum 25jährigen Pfarrjubiläum
12.7.1998          Primizfeier mit Florian Erlenmeyer
1.9. 2009           Zusammenlegung mit den vier Nachbarpfarreien von Neuperlach zur Stadteilgemeinde Christus Erlöser