Sonstige Angebote und Gruppen - KfD-Frauengruppe 

Pfarrei Christus Erlöser
München - Neuperlach
Büro St. Stephan / St. Jakobus
Lüdersstr.12, 81737 München
kfd-frauengruppe_logo

Aktivitäten der KfD-Frauengruppe 2016

Am Dienstag den 13.12.2016 war unsere diesjährige Adventsfeier. Im Anschluss an einen besinnlichen Teil im großen Pfarrsaal zu dem Thema: "Macht hoch die Tür" feierten wir mit guten, selbst mitgebrachten Speisen im Pfarrsaal.
2016-kfd-dez2
2016-kfd-dez3

2016-kfd-dez1
Am zweiten Adventswochenende fuhren einige Frauen unserer Gruppe zur Bergweihnacht nach Türkenfeld. Es war ein sehr schöner kleiner Adventsmarkt mit sehr individuellen Ständen und verschiedenen  Musikdarbietungen.

Am Samstag den 19.11.2016 war in unserer Pfarrei wieder ein Adventsmarkt. Die kfd-Frauen verwöhnten die Besucher mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Den Erlös von Kaffee und Kuchen spendeten wir in diesem Jahr an "Lichtblick Seniorenhilfe" und einen Teil für die Wartung unserer Orgel.
2016-kfd-nov-Adventsbasar1
2016-kfd-nov-Adventsbasar2

2016-kfd-nov
Am Dienstag den 8.11.16 trafen wir uns im kleinen Pfarrsaal, um unter Anleitung von Irene Baumgartner Fenstersterne zu basteln. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen.

2016-kfd-okt.
Am letzten Oktoberwochenende fuhren vier Frauen unserer Gruppe zur Herbstwerkstatt der Mitgliederwerbekampagne nach Mainz. Auf dem Mainzer Marktplatz fand hierzu am Freitagabend die Aktion "Häng dich rein ins Netz, das Frauen trägt" statt. Am Samstag waren verschiedene Workshops und am Sonntag gab es einen gemeinsam gestalteten Abschlussgottesdienst.

Am Dienstag den 11.10.16 war die kfd-Referentin Fr. Stoppelkamp wieder bei uns,  mit dem sehr interessanten und aktuellem Thema "Schöne hei(k)le Plastikwelt".

Am 13.09.16 haben wir uns nach der Sommerpause wieder getroffen und den 60. Geburtstag unserer langjährigen Mitglieder Irmgard und Ute gefeiert. Es war ein sehr netter Abend, bei dem wir auch viel Spaß hatten.
2016-kfd-sept1
2016-kfd-sept2

Am  16.07.13 trafen wir uns im Turmzimmer. Unsere kfd-Referentin Frau Herrmann gestaltete mit uns einen sehr interessanten Abend über die Mystikerin und Dichterin Mechthild von Magdeburg mit dem Thema "Worauf Gott seine Hoffnung setzt, das wage ich."

2016-kfd-juni
Am 14.06.16 fuhren wir in die Innenstadt und machten von dort aus, mit Straßenbahn und Bus, eine zweistündige Stadtrundfahrt unter Leitung von Frau Riemerschmid. Anschließend gingen wir am Wiener Platz zum Essen.

2016-kfd-mai2
Am 10.05.16 trafen wir uns in der Kapelle zu unserer diesjährigen Maiandacht zum Thema "Damit Versöhnung wachsen kann." Anschließend feierten wir im Pfarrsaal die 60. Geburtstage von Elisabeth Aumer und Elisabeth Mayerhofer.
2016-kfd-mai3
2016-kfd-mai1

Am 26.04.16 trafen wir uns im großen Pfarrsaal. Edeltraud Lankes gestaltete einen Abend zum Thema "Zapchen" mit uns. Dies ist eine Methode, die mit leicht nachzumachenden Übungen, die Selbstheilungskräfte unseres Körper stärkt.

Vom 8. - 10. April 2016 hatten wir unseren diesjährigen Ausflug. Wir fuhren mit Autos in das Wellnesshotel "Wutzschleife" in Rötz. Bei der Anfahrt am Freitag besuchten wir Regensburg, am Samstag gingen wir in kleineren Gruppen spazieren oder wandern. Wir wurden am Abend mit sehr gutem Essen verwöhnt und bei der Heimfahrt am Sonntag hatten wir noch eine Führung im Hundertwasserturm in Abensberg.
2016-kfd-april2
2016-kfd-april1

Am 15.03.16 trafen wir uns im großen Pfarrsaal. Angelika Lange veranstaltete mit uns einen Singabend, den sie am Klavier begleitete.

2016-kfd-maerz1
Die Theatergruppe der Pfarrei führte an zwei Wochenenden im Februar und März das Musical "Anatevka" auf. Wir haben bei diesen sechs Aufführungen das Catering übernommen und uns gefreut, dass wir damit das Projekt der SchlaU-Schule des Trägerkreises für Junge Flüchtlinge e.V. erfolgreich unterstützen konnten.

2016-kfd-frauengruppe_feb2
Am 16.02.16 trafen wir uns im großen Pfarrsaal. Elisabeth Dorn gestaltete einen Abend mit uns. Die Höhen und Tiefen der Leidensgeschichte Jesus wurden auf unseren Lebensweg übertragen, der auch Höhen wie Tiefen kennt. Diese 1  1/2 Stunden waren für alle von uns sehr bereichernd.

Jahresrückblicke