Pfarrei Herz Jesu München

Romanstr. 6, 80639 München, Telefon: 089-1306750, E-Mail: Herz-Jesu.Muenchen@ebmuc.de
Meditattive Gedanken<br/>Herbstferien<br/>Herz Jesu München
@ imago

Wo große Bäume stehen

„Die Bäume des Herrn stehen voll Saft“

Die Pflanzen und Bäume sind die grüne Lunge unserer Erde.

Ich stelle mich selbst wie ein Baum auf den Waldboden.
Ich stelle mir vor, wie meine Wurzeln in den Boden reichen, wie mein Körper sich aufrichtet wie ein Stamm und mein Kopf sich wie eine Baumkrone in die Höhe reckt.

Ich nehme Kontakt zu einem Baum auf, taste den Stamm mit geschlossenen Augen ab, ich umarme ihn (wenn er besonders dick ist, auch mit den Menschen, mit denen ich unterwegs bin).
Ich lehne mich an den Baum und spüre seine Kraft und Standfestigkeit.
Ich schaue in seine Krone und lasse mich noch oben ziehen.

Ein Baumgebet

Du hast mich geträumt Gott
wie ich den aufrechten Gang übe
und niederknien lerne
schöner als ich jetzt bin
glücklicher als ich mich traue
freier als bei uns erlaubt
Hör nicht auf mich zu träumen Gott
ich will nicht aufhören mich zu erinnern
dass ich dein Baum bin
gepflanzt an den Wasserbächen des Lebens.


Dorothee Sölle

Meditative Gedanken<br/>Winter<br/>Herz Jesu München
© Herz Jesu München
Beim Weitergehen schaue ich mir alle Bäume an: Die Blätter, die Rinde, wie sie gewachsen sind.
Manche Bäume kenne ich.