Kath. Kindergarten St. Martin

St.-Martin-Str. , 85298 Scheyern, Telefon: 08441/3904, E-Mail:

Kooperation mit den Eltern

Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern
 
Gemeinsam mit den Eltern setzen wir uns für das Wohl der Kinder und dessen positive Entwicklung ein. Deshalb ist die Zusammenarbeit zwischen den Erziehungsberechtigten und dem pädagogischen Personal eine wichtige Voraussetzung für ein gutes Miteinander.
Offenheit und gegenseitiges Vertrauen bilden das Fundament beim respektvollen Umgang miteinander.
 
Elterngespräche
Persönliche Elterngespräche finden bei uns regelmäßig einmal im Jahr statt, denn die Beobachtung und die Dokumentation von Lern- und Entwicklungsprozessen eines jeden einzelnen Kindes bilden eine wesentliche Grundlage für pädagogisches Handeln in unserer Einrichtung.
Mit verschiedenen Beobachtungsbögen können die Erzieherinnen die Entwicklungsbereiche von Kindern systematisch begleiten und unterstützen. Es gibt unterschiedliche vom Staatsinstitut für Frühpädagogik vorgegebene Beobachtungsverfahren, die für bestimmte Beobachtungsziele und      –inhalte besonders gut geeignet sind.
In unserer Bildungseinrichtung arbeiten wir mit folgenden Beobachtungsbögen:
           
  KOMPIK – Kompetenzen und Interessen von Kindern: Beobachtungs- und Einschätzbogen für Kinder von 3,5 bis 6 Jahren
  SELDAK: Sprachentwicklung und Literacy bei deutschsprachig auf- wachsenden Kindern
  SISMIK: Sprachverhalten und Interesse an Sprache bei Migrantenkindern
 
Ziel der Entwicklungsgespräche soll sein, dass die Eltern einen aktuellen Überblick über Entwicklungswege sowie den –stand des Kindes bekommen. Dies gelingt, wenn sich das pädagogische Personal mit den Eltern über die fachlich fundierten Beobachtungen austauscht.
Ansonsten bieten sich für einen kurzen Informationsaustausch die sogenannten „Tür- und Angelgespräche“ an.
 
Elterninfo
·        Elternbriefe
·        schwarzes Brett im Eingangsbereich und vor den Gruppentüren zur Informationsweitergabe und Hinweise, wie z. B. Schulanfängerprojekte und Veranstaltungen, Informationen zum Elternbeirat und den Sitzungen
·        aktuelle Aushänge vor den Gruppentüren, z. B. Wochenrückblicke und Geburtstage
·        allgemeine und gruppeninterne Elternabende
 
Elternarbeit
·        tatkräftige Unterstützung bei Garten- oder Dekorationsaktionen
·        Mithilfe bei Feste und Feiern, z. B. St. Martin, Familienfasching, Jahresfest
·        Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von Projekten, z. B. Christkindlmarkt, Pfarrfest
 
Elternbeirat
Elternbeirat in unserem Kindergarten bedeutet Bindeglied zwischen Eltern – Kindergarten und Team zu sein. In Zusammenarbeit mit dem Team können Eltern ihre Fähigkeiten und Begabungen zum Wohle aller einfließen lassen.
 
Am ersten Elternabend im Herbst wird der neue Elternbeirat für ein Jahr gewählt. Wir freuen uns sehr, wenn sich viele für die Arbeit im Elternbeirat engagieren.