Katholischer Pfarrverband Ampfing

St.-Martin-Str. 7, 84539 Ampfing - Telefon 08636/9822-0 - E-Mail pv-ampfing@ebmuc.de

AKTUELL IST KEINE ANMELDUNG ZU DEN GOTTESDIENSTEN ERFORDERLICH


Gottesdienste in Zeiten von Corona

Ab 4. Mai 2020 sind katholische Gottesdienste in Bayern auch während der geltenden Ausgangsbeschränkungen ohne weitere Ausnahmegenehmigung erlaubt, wenn die Rahmenbedingungen des mit der Bayerischen Staatsregierung abgestimmten Schutzkonzepts eingehalten werden.
Für den Besuch eines Gottesdienstes ist eine telefonische Anmeldung im Pfarramt Ampfing zwingend erforderlich. Personen, die unangemeldet zum Gottesdienst kommen, muss leider der Zutritt zur Kirche verwehrt werden. Sollten Sie eine Gehbehinderung haben oder auf einen Rollstuhl angewiesen sein, geben Sie bitte diese Information bei der Anmeldung bekannt.

So funktioniert die Anmeldung

In Ihrer Sitzung vom 4. Mai haben die Seelsorger, Kirchenpfleger, Pfarrgemeinderatsvorsitzenden und der Verwaltungsleiter folgende Regelungen für die Anmeldung beschlossen:
 
Anmeldeform
Eine Anmeldung ist telefonisch unter der Anmeldehotline 08636/9822 23 (Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr) oder online möglich.
 
Anmeldezeitraum
Für die Gottesdienste am Wochenende ist die Anmeldung Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr im Pfarramt Ampfing möglich. Eine Anmeldung für mehrere Gottesdienste ist nicht möglich. So soll verhindert werden, dass die begrenzten Plätze immer an dieselben Personen vergeben werden.
 
Datenerfassung
Bei der Anmeldung werden Vorname, Name und die Telefonnummer der Besuch erfasst. Mit der Anmeldung stimmt der Gottesdienstbesucher der Speicherung und Verarbeitung der Daten zu, soweit dies für den Besuch des Gottesdienstes erforderlich ist. Die Daten werden drei Wochen nach dem Gottesdienst gelöscht.
 
Messangaben
Bitte informieren Sie die Mitarbeiter des Pfarramtes bei Anmeldung darüber, ob von Ihnen noch Messen ausstehen. Diese können für den von Ihnen besuchten Gottesdienst berücksichtigt werden.
Mit der Anmeldung und dem Besuch des Gottesdienstes verpflichtet sich der Besucher alle Vorgaben und Auflagen im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes der Erzdiözese München und Freising, sowie den zusätzlichen Regelungen des Pfarrverbandes Ampfing einzuhalten.
Im Rahmen der Anmeldung werden persönliche Daten erfasst und verarbeitet. Für diese Datenspeicherung gelten folgende Rahmenbedingungen.