Herzlich willkommen beim
Pfarrverband Aßling

Ja, da schau her!

wie der Zufall so spielt: Da bin ich unterwegs von der ersten zur zweiten Martinsfeier in dieser Woche und im Radio greifen sie gerade das Thema auf, das mir jedes Jahr aufs Neue in diesen Tagen durch den Kopf geht: Martinsfest oder Lichterfest.

Natürlich kann ich gut verstehen, dass die Kinder total aufgeregt sind und es kaum erwarten können, mit ihren Laternen loszuziehen. Aber ich finde es gut, dass es den KiTas – denen in kirchlicher Trägerschaft ebenso wie denen in kommunaler - immer noch wichtig ist, dass dem Laternenumzug ein Gottesdienst vorangeht, in dem versucht wird, den christlichen Hintergrund des 11. November für Kinder (und ihre Eltern) zu vermitteln. Da bin ich gerne dabei. Und wenn Sie jetzt meinen; „Was sie bloß hat – das ist doch selbstverständlich!“ - dann googeln Sie doch einfach mal die Stichworte: statt Ostereiersuche Suche nach Goldschätzen der Kobolde. Und Sie werden merken: Sooooo selbstverständlich ist es nicht. Oder hören Sie sich diesen Blog an.
 
Übrigens: Ich sehe in all dem nicht Anzeichen für den Untergang des Abendlandes, aber vielleicht tut es uns ganz gut, uns der Wurzeln christlichen Brauchtums immer wieder bewusst zu werden. Leere Rituale machen einfach keinen Sinn!
 
Es grüßt Sie herzlichst
Ihre Pastoralreferentin
Maria Gleißl