Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Bogenhausen-Süd

Gotthelfstr. 3, 81677 München, Telefon: 089-9230661-0, E-Mail: St-Johann-von-Capistran.Muenchen@erzbistum-muenchen.de

Aktuelle Informationen (Stand 04. Juni 2020)

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,
Komm herab, o Heilger Geist,
der die finstre Nacht zerreißt,
strahle Licht in diese Welt.

Mit diesen Worten der Pfingstsequenz wünschen wir Ihnen die Fülle der Gaben des Heiligen Geistes und einen zuversichtlichen Blick in die Zukunft!
Ihre Seelsorger mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Pfarrverbandes
 
Corona-Pandemie

Mit großer Freude und Vorsicht, mit Rücksicht aufeinander und mit Geduld haben wir, nach achtwöchiger Unterbrechung, am 5. Mai die Feier der Gottesdienste wieder aufgenommen. Wir richten uns nach den Auflagen des Infektionsschutzgesetzes des Erzbistums. Unser Konzept für den Gottesdienstbesuch hat sich an den bisherigen Wochenenden und Festtagen bewährt. Jeder, der gekommen ist, hat einen Sitzplatz gefunden. Es gilt also weiter: Wir verzichten auf vorheriges umständliches und aufwändiges Anmeldeverfahren zu den Gottesdiensten. Wir sind drei verhältnismäßig kleine Pfarrgemeinden und haben im Pfarrverband drei relativ große Kirchen. Nachdem die Zahl der Sitzplätze festgelegt ist, kann nicht ausgeschlossen werden, dass jemand keinen Platz bekommt. Die Ordner dürfen keine Ausnahmen machen. Man sollte dann auf andere Gottesdienste im Pfarrverband ausweichen. Die Zahl der markierten Sitzplätze: St. Klara – 36, St. Rita – 35, St. Johann von Capistran – 52. Ein Paar besetzt einen Platz, eine Familie die ganze Bank (2 Sitzplätze).

Die aktuelle Gottesdienstordnung des Pfarrverbandes mit Gedanken zur aktuellen Lage finden Sie im Kirchenanzeiger. Wir verweisen auch auf unser aktuelles Schutzkonzept,

Unsere drei Kirchen, als Orte der Stille und Besinnung, sind zum persönlichen Gebet zu den üblichen Zeiten immer geöffnet.

Die Pfarrheime müssen weiter geschlossen bleiben. Alle Veranstaltungen, Sitzungen der Gremien und Gruppentreffen sind bis auf Weiteres abgesagt.

Die Pfarrbüros sind für den Parteiverkehr geschlossen, bleiben aber per Telefon und E-Mail zu den geltenden Öffnungszeiten erreichbar. Unsere Briefkästen werden regelmäßig geleert. Die Seelsorger sind selbstverständlich für Sie da und sprechen gerne mit Ihnen. Falls Sie Hilfe beim Einkaufen brauchen, melden Sie sich bitte. Alle Kontakte hier.