Pfarrverband Eichenau-Alling

Hauptstraße 2 | 82223 Eichenau | Telefon: 08141 3782-0 | Mail: Hl-Schutzengel.Eichenau@ebmuc.de

Spendenaktion Tansania

Moshi
Der Pfarrverband Eichenau-Alling unterstützt in der Diözese Moshi am Kilimandscharo in Tansania zwei Projekte:
  • das Projekt "Bau der inklussiven weiterführenden Schule St. Pamachius" der Diözese Moshi am Kilimandscharo in Tansania.
  • den Erhalt der weiterführenden Schule St. James
Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen zu den beiden Projekten.

25. Priesterjubiläum von Severian Mafikiri

Severian Mafikiri
Fr. Severian Mafikiri
Unser langjähriger Aushilfspriester Severian Mafikiri, der dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht zu uns kommen kann, feiert am 08.08.2020 in Tansania sein silbernes Priesterjubiläum.
Wir können gerne Glückwünsche per Mail an den Jubilar weiterleiten, die bis 05.08.2020 bei uns eingehen. Sie können uns eine entsprechende Mail schicken (hl-schutzengel.eichenau@ebmuc.de) oder einen Brief im Briefkasten des Pfarramtes Eichenau einwerfen oder an uns schicken (Kath. Pfarramt c/o Aktion Glückwunsch Tansania; Hauptstr. 2, 82223 Eichenau) oder faxen (08141/3782-16).

Wir können über Missio München auch Spenden an sein Projekt des „St. James Seminary“, in dem er in der Diözese Moshi in Tansania tätig ist, weiterleiten, die per Überweisung an die Kath. Kirchenstiftung Eichenau, IBAN DE80 7509 0300 0002 1514 05 mit dem Vermerk „St. James Seminary“ bei uns eingehen.
Wenn Sie in der Überweisung angeben, dass Sie eine Spendenquittung benötigen und dazu in der Überweisung Ihren Name und die Adresse angeben, können wir Ihnen eine Spendenquittung ausstellen.

Spendenaktion 2019

Die Spendenaktion 2019 erbrachte ein sehr schönes Ergebnis von
ca. 1800 € für die inklusive weiterführende Schule St. Pamachius
und ca. 2400 € für das St. James Seminary.

Ein herzliches Vergelt's Gott allen Spendern.
Helfen Sie mit – durch Ihre Spende!
  • Entweder per Überweisung an die Kath. Kirchenstiftung Eichenau, IBAN DE80 7509 0300 0002 1514 05 mit dem Vermerk „inklusive Schule St. Pamachius“ bzw. „St. James Seminary“ oder
  • bar bei den beiden Pfarrbüros oder
  • bei der Kollekte in den Gottesdiensten am 18. August
Gerne stellen wir Ihnen über die Hilfsorganisation Missio ab einer Spende von 30 EUR eine Spendenquittung aus.
Schreiben Sie bitte dazu Ihre vollständige Adresse auf das Spendenkuvert.

St. Pamachius

Versorgungshaus mit Kantine

St. Pamachius

Verwaltung

St. Pamachius

Unterrichtsräume

St. Pamachius

Schlaf- und Waschgebäude Mädchen

St. Pamachius

Klassenzimmer

St. Pamachius

Schlaf- und Waschgebäude Jungen

Fotos: S. Würfl, Oktober 2018

Projekt 1: Bau der inklusiven weiterführenden Schule St. Pamachius

Wir unterstützen das Projekt zum Bau der inklusiven weiterführenden Schule St. Pamachius in der Diözese Moshi in Tansania.
Unser Aushilfspfarrer Fr. Severian Mafikiri berichtete von den Fortschritten des Projekts, das vor Allem für Schüler mit Behinderungen, wie z.B. Albinos, sehr wichtig ist.
Im Januar diesen Jahres hat die Schule die ersten Schüler aufgenommen und es soll nun alljährlich ein neuer Jahrgang hinzukommen. Da die Gebäude jedoch noch nicht komplett fertig gestellt sind, bedarf es immer noch weiterer Spenden.
Diözese Moshi
Diözese Moshi - zur Homepage
Weitere Informationen zum Projekt und zur Diözese Moshi finden Sie hier:

Projekt 2: Das St. James Seminary

Auch unterstützen wir den Erhalt der weiterführenden Schule St. James. Aktuell werden die Spenden für den Wiederaufbau des sog. St. Charles-Gebäudes verwendet. In dem Gebäude wurden die in St. James wohnenden Priester untergebracht.
Da das Gebäude einsturzgefährdet ist, ist dies seit einiger Zeit nicht mehr möglich. Nach der Restaurierung soll St. Charles wieder seinem alten Zweck dienen.
Fotos: S. Würfl, Oktober 2018