Katholische Schutzengel-Kindertagesstätte Eichenau

Georg-Koch-Str. 1 | 82223 Eichenau | Telefon: 08141 8889090

Aktuelles

Flohmarkt für Kindersachen

Flohmarkt-2018
Flohmarkt am Samstag, 9. Juni im Kardinal-Döpfner-Saal

Kunterbuntes Faschingstreiben

„Kunterbuntes Faschingstreiben“ unter diesem Motto lud der Elternbeirat (EBR) der Katholischen Schutzengel-Kindertagesstätte dieses Jahr wieder zum alljährlichen Kinder-Fasching ein.
Fasching
Ein buntes Programm war beim Kinderfasching geboten
Vor ausverkauftem Haus standen mit Käpt’n Louie wieder Zauberei, Spiel, Tanz und Lachen auf dem Programm. Für die Kinder war für die nächsten zwei Stunden Party und gute Laune angesagt. In dem kunterbunt dekorierten Kardinal-Döpfner-Saals im Pfarrzentrum Eichenau war die Stimmung schnell sehr gut. Zuerst wurden alle Kleinen „auf Temperatur“ gebracht, dann wurde den Eltern eingeheizt. Viele Programmpunkte ließen auch die großen Närrinnen und Narren nicht zu kurz kommen. Highlights waren der Tortenwurf, der vier Väter unfreiwillig zum kurzzeitigen sahnigen Mittelpunkt machte, das traditionelle Bonbons/Kamelle-Werfen des EBRs und von der Decke herabfallenden kunterbunten Luftballons.
Fasching
Tolle Stimmung im Kardinal-Döpfner-Saal
Für das leibliche Wohl aller Närrinnen und Narren war natürlich gesorgt. Der EBR hatte wieder Kaffee & Getränke, Krapfen und Würstel im Programm. Die einhellige Meinung aller Beteiligten war, dass der Kinderfasching wieder ein voller Erfolg war. Der größte Erfolg waren die vielen leuchtenden Kinderaugen, in die man den gesamten Nachmittag blicken konnte.
Vielen Dank an alle Beteiligten, v.a. den Elternbeiräten, allen Eltern und Familienmitgliedern, die geholfen haben. Bis 2019!

Tafel
Yasemin Bilgic (re.) übergibt die bunten Pakete an Frau Riehl und Frau Hage von der Tafel

Schutzengel-Kita lässt Kinderaugen leuchten

Wie in den letzten beiden Jahren haben die Kita-Eltern fleißig eingepackt, verpackt, geschnürt, beschriftet, beklebt und gespendet. Die Päckchen waren wieder auffallend liebevoll hergerichtet.
Am 11.Dezember 2017 wurden die vielen bunten Pakete vom Elternbeirat des Kinderhorts an Frau Riehl und Frau Hage von der Tafel Puchheim/Eichenau übergeben. Von hier aus gehen die Freuden direkt an die ca. 160 bedürftigen Kinder im Landkreis FFB, die sich nichts oder nur sehr wenig zu Weihnachten schenken können.
Der Elternbeirat bedankt sich im Namen von Frau Riehl und Frau Hage bei allen Eltern, die so großzügig gespendet haben und damit vielen Kindern eine große Freude bereiten.

Kindergarten Eichenau
Leuchtende Laternen bei der St.-Martins-Feier

St.-Martins-Umzug 2017

Leuchtende Laternen und strahlende Kinderaugen beim diesjährigen Laternenumzug des katholischen Kinderhauses.
Nach einer kleinen Aufführung der Hortkinder, war es Zeit mit zahlreichen bunten Laternen Licht in die dunkle Jahreszeit zu bringen. Stolz trugen alle Kinder ihre liebevoll gebastelten Laternen vor sich her.
Mit Liedern, Würsteln und Punsch ließen wir den Abend locker ausklingen.
Vielen Dank für den erhellenden Abend.

Vater-Kind-Schlauchbootfahrt

Traditionell haben die Väter gemeinsam mit ihren Kindern am 22. Juli 2017 einen Nachmittag komplett selbst initiiert und gestaltet. Um einerseits ein Stück weit die Mütter eine Zeit lang zu entlasten und andererseits einfach gemeinsame Zeit mit den eigenen Kindern zu haben.

Dieses Jahr haben wir uns wieder mit unseren Schlauchbooten auf eine Amper-Tour begeben. Schnell waren die Boote bereit und es hieß „Leinen los“. Pünktlich zum Beginn der Paddeltour hat sich auch die Sonne blicken lassen. Ab dann waren die Piraten nicht mehr zu halten; es wurden Boote wegen Süßigkeiten-Schätzen geentert und wenn das nicht möglich war, wurden die „Gegner“ mit Wasserkanonen oder mit den Paddel einfach nass gespritzt.

Dieses Jahr hatte die Amper relativ wenig Wasser und entsprechend langsam und gemütlich haben wir die Strecke von Grafrath bis Schöngeising genossen. Auf der Badewiese beim „Oberen Wirt“ angekommen, konnten die Kinder spielen und Baden und die Väter haben auf die gelungene Bootstour angestoßen. Den Abend haben wir dann gemütlich mit der gesamten Familie im Biergarten ausklingen lassen.

Der diesjährige Vater-Kind-Tag war wieder eine gelungen Mischung aus Abenteuer, Natur und Ruhe, Spaß und ein wirklich guter Zusammenhalt aller Teilnehmer.

Von einigen Teilnehmern müssen wir uns offiziell verabschieden, weil der Weg an die Schule eingeschlagen wird. Auf ein Wiedersehen in dieser Konstellation vielleicht auch mit „Wildcard“ im nächsten Jahr.
Vater-Kind-Tag2017
Väter und Kinder auf der Amper unterwegs

Termine

Hier finden Sie die Termine für den Kindergarten und den Hort.