Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Königsdorf-Beuerberg

St. Laurentius Königsdorf: Sedlmeierstraße 4, 82549 Königsdorf, Tel: 08179 / 490       St-Laurentius.Koenigsdorf@ebmuc.de
St. Peter und Paul Beuerberg: Klosterstraße 2, 82547 Beuerberg, Tel: 08179 / 398

Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus im Pfarrverband



„Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet.“
(Römer 12,12)




Wir feiern wieder Gottesdienste

Seit 10. Mai 2020 feiern wir im Pfarrverband Königsdorf-Beuerberg wieder Gottesdienste. 

Bis auf weiteres
findet in KÖNIGSDORF sonntags um 8:30 Uhr

und in BEUERBERG sonntags um 10:00 Uhr
eine Eucharistiefeier mit Kommunionausteilung statt.

Durch die geänderten Abstandsregeln, können wir in der Pfarrkirche St. Laurentius Königsdorf nun ausreichend Plätze nutzen, so dass, bis auf weiteres, keine Anmeldung mehr erforderlich ist. 

Aufgrund des beschränkten Platzangebotes bleibt die Anmelderegelung für St. Peter und Paul, Beuerberg bis auf weiteres erhalten.
Anmeldung für die Sonntagsgottesdienste in Beuerberg
  • Freitag von 16:00 bis 18:00 Uhr und
  • Samstag von 10:00 bis 12:00 Uhr
 unter folgender Telefonnummer
08179-92069 oder 0173-5663564


Wochentags findet in Königsdorf am Donnerstag und in Beuerberg am Mittwoch um 19.30 Uhr eine Heilige Messe statt.

Für Werktagsgottesdienste ist keine Anmeldung erforderlich.
 

Alle Kirchenbesucher müssen einen Mund-Nasenschutz beim Betreten und Verlassen der Kirche tragen und die Abstandsregelungen einhalten.
Dem Ordnerdienst ist innerhalb und außerhalb der Kirche Folge zu leisten.
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Wir freuen uns auf Sie.

Diese Regelungen für unseren Pfarrverband wurden vom Pastoralteam und Vertretern der Gremien gemeinsam getroffen. Die Regelungen gelten bis auf Weiteres und gegebenenfalls werden Änderungen festgelegt. 

Aufgrund der aktuellen Lage wurden bereits einige weitreichende Entscheidungen getroffen. So sind für dieses Jahr alle
    • Bittgänge 
    • Fronleichnamsprozessionen
    • Prozessionen zu den Patrozinien 
    • Pfarrfeste
abgesagt. Die Absage unserer Veranstaltungen treffen uns als Pfarrgemeinde enorm. Die Entscheidung dazu fiel allen Beteiligten nicht leicht. Allen ist bewusst, dass dieser Schritt das geistliche Leben der Pfarrgemeinde erheblich einschränkt. Dennoch waren und sind wir der Meinung, dass die Gesundheit und das Leben der Gläubigen im Vordergrund steht und der Ausbreitung des Coronavirus durch die Zusammenkunft vieler Menschen nicht weiter Vorschub geleistet werden darf.

-

Gottesdienstordnung für den Pfarrverband

Gottesdienstordnung für den Pfarrverband  --> hier


Gedanken, Anregungen und Impulse von Pfarrer Mario Friedl zur österlichen Zeit und bis zum Beginn der Ferien- und Urlaubszeit

aktuell - die Gedanken zum 17. Sonntag im Jahreskreis, 26. Juli



Von Mensch zu Mensch

von Ohr zu Ohr
 
Telefonzeiten:
Dienstag zwischen 10 und 12 Uhr
Donnerstag zwischen 16 und 18 Uhr
(ab der Woche nach Ostern)
 
Telefonnummer: 08179/94 34 95
 
Während den angegebenen Zeiten und unter der angegebenen Nummer ist es möglich, ein Gespräch zu führen, Themen zu besprechen oder einfach zu reden. Gerade in der momentanen Phase der Kontaktbeschränkungen ist der telefonische Kontakt ein wichtiger „Kanal nach draußen“. Viele Themen bewegen uns alle und viele Gedanken drängen sich in der Zeit des Corona-Virus in uns auf. Unsicherheit, Isolation, Einsamkeit und Ängste könnten sich in den kommenden Wochen weiter verstärken und zu einem vermehrten Gesprächsbedarf führen.
Als ausgebildete Telefonseelsorgerin möchte ich dazu beitragen, die Krisenzeit so gut wie möglich durchzustehen und zu bestehen.
Bei diesem basisgemeindlichen Angebot, das auch von den Seelsorgern des Pfarrverbandes Königsdorf/Beuerberg unterstützt wird, sind Vertraulichkeit und Anonymität selbstverständlich gewahrt.
                                                                                                             
Initiiert von Hedi Schütze

Brief von Kardinal Reinhard Marx an die Familien der Kommunionkinder

Unzähligen Kommunionkindern geht es in diesem Jahr ein Stück weit wie Sportlern, die Olympia entgegengefiebert haben: Da bereitet man sich viele Monate auf ein großes Ereignis vor, und dann wird die große Feier wegen der Corona-Pandemie abgesagt.

Kardinal Reinhard Marx wendet sich direkt an die Familien der Kommunionkinder --> hier

Information zu Erstkommunion und Firmung

Wegen der rasanten Ausbreitung des Coronavirus wird nachdrücklich empfohlen, Firmungen und Erstkommunionfeiern bis Pfingsten aufzuschieben, heißt es in einem Schreiben des Generalvikars und der Amtschefin des Erzbistums München-Freising.
>siehe dazu auch das Schreiben an die Eltern der Erstkommunionkinder in unserem Pfarrverband


Huinweis Info

Gottesdienste in den Medien

Täglich aus der Sakramentskapelle des Münchner Liebfrauendoms 

  • Sonntags um 10 Uhr 
  • Montags bis Samstags um 17.30 Uhr. 

Live:   www.erzbistum-muenchen.de/stream 
Tonübertragung: Münchner Kirchenradio / DAB+
oder  www.muenchner-kirchenradio.de

LIVE-Stream aus der Gnadenkapelle Altötting
  • hl. Messen:  8 Uhr, 9 Uhr, 10 Uhr, 11 Uhr, 19 Uhr
  • Rosenkranz: 15 Uhr gebetet.
  https://youtu.be/SqMLqBWV2EA

Huinweis Info

Hilfsangebot für die Besorgungen des täglichen Bedarfs


Sollten Sie in der aktuellen Situation Hilfe bei den Besorgungen des täglichen Bedarfs (Einkauf, Apotheke,…) benötigen, können Sie sich gerne jederzeit an folgende Hilfsangebote wenden:

Beuerberg:

  • Metzgerei Huber / Nah&Gut:   08179 – 943384 (Einfach Ihre Lebensmittel telefonisch bestellen, dann werden Ihnen diese nach Hause geliefert)
  • Freundeskreis aus Beuerberg: 0163 – 8851929 oder beuerberg@gmx.de (eine Angebot einiger junger Beuerberger, die Ihnen gerne bei Postgängen, Apothekenfahrten, Einkäufen, etc. helfen bzw. diese für Sie erledigen)
 
Königsdorf:
  • Lisa Grasberger: 08179 – 8226 (Frau Grasberger koordiniert alle Anfragen und verteilt die Aufgaben dann an ehrenamtliche Helfer/Innen)


Huinweis Info

Aktuelle Informationen des Erzbistums



au8srufezeichen

Pfarrbrief

In der momentanen Situation, in der ein Gottesdienstangebot nur in begrenztem Umfang möglich ist, verzichten wir noch auf einen Pfarrbrief.

Wenn sich eine Änderung der Situation abzeichnet, werden wir kurzfristig reagieren und Sie wieder über die Gottesdienste und alles weitere aus dem Pfarrverband aktuell und  zuverlässig informieren.
 --> Download


Zum Nachdenken/zum Beten:


Mögen wir, denen es lediglich Unannehmlichkeiten bereitet,
an diejenigen denken, deren Leben auf dem Spiel steht.
Mögen wir, die wir keine Risikofaktoren haben,
an diejenigen denken, die am meisten gefährdet sind.
Mögen wir, die wir den Luxus haben, von zu Hause aus zu arbeiten,
an diejenigen denken, die sich zwischen der Erhaltung ihrer Gesundheit und der Bezahlung ihrer Miete entscheiden müssen.
Mögen wir, die wir die Flexibilität haben, uns um unsere Kinder zu kümmern, wenn ihre Schulen geschlossen sind,
an diejenigen denken, die keine Wahl haben.
Mögen wir, die wir unsere Reisen absagen müssen,
an diejenigen denken, die keinen sicheren Ort haben, an den sie gehen können.
Mögen wir, die wir im Tumult des Wirtschaftsmarktes unsere Gewinnspanne verlieren,
an diejenigen denken, die überhaupt keine Gewinnspanne haben.
Mögen wir, die wir uns zu Hause in einer Quarantäne einrichten,
an diejenigen denken, die kein Zuhause haben.
Wenn die Furcht unser Land erfasst, lasst uns die Liebe wählen.
In dieser Zeit, in der wir uns nicht körperlich in die Arme schließen können, lasst uns Wege finden, die liebende Umarmung Gottes für unsere Nächsten zu sein.
Amen

katholischekirchebadkissingen.de