Pfarrverband Maria Königin der Engel

Weißenseestr. 35, 81539 München, Telefon: 089-693862190, E-Mail: Zu-den-Hl-Engeln.Muenchen@ebmuc.de

Aktuelles

Logo Pfarrverband Maria Königin der Engel

Liebe Mitchristen unseres Pfarrverbandes!

Welche Einschränkungen wird es dieses Jahr an Weihnachten geben?
Werden wir Gottesdienste feiern können? Wie sollen wir in der Pfarrei die Advents- und Weihnachtszeit gestalten? Weihnachten ohne Nähe, Weihnachtsmärkte, Familienfeiern? Kann das funktionieren?
 
U. a. die Klimaveränderung, die Flutkatastrophe, die Covid-19 Pandemie, haben uns gezeigt, wie verwundbar wir und unsere Welt sind.
In diesem Jahr werden wir vielleicht, wie letztes Jahr gezwungen auf vieles verzichten müssen, was uns an Weihnachten wichtig ist. Können wir das Weihnachtsfest trotzdem noch irgendwie retten?
 
Genau das ist die Frage.
 
Wir müssen Weihnachten nicht retten, sondern Weihnachten rettet uns. „Christ, der Retter, ist da!“, heißt es im Lied: „Stille Nacht“. Jesus kommt mitten in der Nacht zur Welt. Im Stall der Welt, im Stall unseres Herzens. Er ist das Licht, das den Menschen Hoffnung gibt. Die Adventszeit ist ursprünglich eine Fasten- und Besinnungszeit zur Vorbereitung auf das Weihnachtsfest. Sie lädt uns ein, uns mit uns selbst zu beschäftigen, unseren Verwundungen, Nöten, der Ratlosigkeit und Sackgassen. Die Botschaft der Engel an die Hirten lautet: „Fürchtet euch nicht! Heute ist euch in der Stadt David der Retter geboren.“
 
Hildegard von Bingen schrieb: „Gottes Sohn wird Mensch, damit der Mensch Heimat habe in Gott.“
 
Gott setzt eine neue Geschichte in Gang. Jesus wird uns dieses Vertrauen auf die Liebe Gottes vorleben, durch alle Nächte und den Tod hindurch. Wer in der Liebe Gottes eine Heimat findet erfährt eine Kraft, die Hoffnung und Zuversicht schenkt und den Nächsten im Blick hat.
Eine gute Voraussetzung, um durch die Krisen zu kommen. Wir werden Weihnachten anders feiern, einfacher und kreativer. Vielleicht wird gerade so die Botschaft von Weihnachten deutlicher.
Ich wünsche Ihnen im Namen des Pastoralteams eine besinnliche Adventzeit und
ein gesegnetes Weihnachtsfest!
 
Ihr Pfarrer
Robert Gawdzis

Ablauf der Gottesdienste

Die Regelungen für Gottesdienste wurden neu gefasst.
 
Damit wir hier nicht die 3-G-Regeln einführen müssen, weil damit ein hoher Verwaltungsaufwand entstehen würde (Ordner, Einzelkontrolle usw.) bleiben wir bei den Abstandsregelungen, wie gehabt also die nummerierten Plätze.
 
Die generelle FFP2-Maskenpflicht für Gottesdienste in geschlossenen Räumen ist entfallen. Es gilt jetzt die allgemeine Maskenpflicht (medizinische Gesichtsmaske).
Sie brauchen am Platz keine Maske zu tragen, da der Mindestabstand eingehalten wird. Der Gemeindegesang ist gestattet.
 
Nach wie vor bitten wir Sie die Gottesdienste nur zu besuchen, wenn Sie gesund sind.
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

2. Halbjahr

Öffnungszeiten der Kirchen:

Zu den Hl. Engeln
Dienstag bis Sonntag von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr

St. Bernhard
Dienstag bis Sonntag von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Königin der Märtyrer

Dienstag bis Sonntag von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr