Pfarrverband Maria-Tading

Hirschbachweg 4, 85659 Forstern, Telefon: 08124-1532, E-Mail: Maria-Himmelfahrt.Forstern-Tading@ebmuc.de
Logo PGR-Wahl 2022

Ergebnisse der Pfarrgemeinderatswahl 2022 im Pfarrverband Maria Tading


Pfarrei St. Martin Buch am Buchrain

In der Pfarrei St. Martin Buch am Buchrain wurde keine Wahl zum Pfarrgemeinderat durchgeführt.

Pfarrei Mariae Himmelfahrt Forstern-Tading

Stimmabgabe: 383
davon:
31 Briefwahl
250 Online-Wahl
102 Urnen-Wahl
Wahlbeteiligung: 19,56 %

Reihenfolge der Kandidat*innen nach Anzahl der erhaltenen Stimmen:

  1. Kathrin Fritsch (254)
  2. Theresia Ganghofer (254)
  3. Brigitte Hamel (243)
  4. Melanie Huber (232)
  5. Julia Grill (228)
  6. Michael Schalk (218)
  7. Renate Deres (194)
  8. Leonhard Dworzak (194)
  9. Yannick Gerster (180)
  10. Michael Moser (171)
  11. Bettina Preuß (146)
Werden keine Einsprüche erheoben (§14 Abs. 3 Wahlordnung), sind die oben aufgeführten Kandidat*innen Nr. 1 bis 7 Mitglieder im Pfarrgemeinderat. Die übirgen Gewählten sind Ersatzmitglieder. Bei Stimmengleichheit entschied das Los über die Reihenfolge.

Pfarrei St. Josef Hohenlinden

Stimmabgabe: 404
davon:
126 Briefwahl
219 Online-Wahl
59 Urnen-Wahl
Wahlbeteiligung: 23,64 %

Reihenfolge der Kandidat*innen nach Anzahl der erhaltenen Stimmen:

  1. Dagmar Haberzettl-Ficklscherer (331)
  2. Hildegard Fröhlich (330)
  3. Robert Ertl (328)
  4. Theo Falterer (317)
  5. Franziska Reitmeier (306)
  6. Saskia Stanner (259)
  7. Nadja Wandinger (232)
  8. Katharina Dorfmann (217)
  9. Viktoria Reiser (212)
  10. Katharina Huber (203)
  11. Annika Stadler (202)
  12. Viktoria Huber (181)
  13. Peter Bachhuber-Kugler (126)
  14. Windfried Wollny (122)
 
Werden keine Einsprüche erheoben (§14 Abs. 3 Wahlordnung), sind die oben aufgeführten Kandidat*innen Nr. 1 bis 10 Mitglieder im Pfarrgemeinderat. Die übirgen Gewählten sind Ersatzmitglieder. Bei Stimmengleichheit entschied das Los über die Reihenfolge.


Pfarrei St. Martin Pastetten

Stimmabgabe: 383
davon:
58 Briefwahl
112 Online-Wahl
63 Urnen-Wahl
Wahlbeteiligung: 24,27 %

Reihenfolge der Kandidat*innen nach Anzahl der erhaltenen Stimmen:

  1. Sieglinde Flei (172)
  2. Margit Nußrainer (171)
  3. Marianne Plieninger (170)
  4. Roswitha Eibl (148)
  5. Josef Marsch (142)
  6. Johannes Gaßner (122)
  7. Cornelia Voglfänger (120)
  8. Birgit Gaigl (90)
  9. Simone Reich-Obermaier (86)
  10. Claudia Schmid (83)
  11. Florbela de Jesus Antonio (56)
  12. Norbert Obermaier (52)
  13. Anne Onic (27)
  14. Karolina Wenzel (21)

Werden keine Einsprüche erheoben (§14 Abs. 3 Wahlordnung), sind die oben aufgeführten Kandidat*innen Nr. 1 bis 7 Mitglieder im Pfarrgemeinderat. Die übirgen Gewählten sind Ersatzmitglieder. Bei Stimmengleichheit entschied das Los über die Reihenfolge.

Bekanntgabe - Einspruchsmöglichkeit

Das Wahlergebnis ist durch Aushang im Schaukasten, Ansage im Gottesdienst und auf der Homepage öffentlich bekannt gegeben. Gemäß Wahlordnung weisen wir darauf hin, dass gegen das Wahlergebnis bis spätestens Sonntag, 3. April 2022, schriftlich beim zuständigen Wahlausschuss oder zur Niederschrift im zuständigen Pfarrbüro Einspruch erhoben werden kann.