Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Kath. Pfarrei St. Markus - München-Neuaubing
(Pfarrverband Neuaubing-Westkreuz)

Wiesentfelser Str. 49, 81249 München   -   Telefon: 089 / 8971490    -   eMail: St-Markus.Muenchen@ebmuc.de
Kirche mit Rosen und Markus-Säule

Grüß Gott und herzlich willkommen bei der katholischen Pfarrei St. Markus, München-Neuaubing

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Internetseite,

wir laden Sie herzlich ein, nach St. Markus zu kommen, um an Sonn-und Werktagen mit uns den Gottesdienst zu feiern oder unsere abwechslungsreichen Feste im Kirchenjahr zu besuchen.
Wer Lust und Zeit hat ist eingeladen, seine Fähigkeiten und eigene Ideen einzubringen.

Unsere Internetseite bietet zahlreich Angebote wie: Eltern-Kinder-Gruppe, Jugendgruppe, Ministrantengruppe, Wege des Glaubens für Erwachsene, Seniorenprogramm und der Maibaum-Verein St. Markus München-Neuaubing e.V.

Informationen über unsere Siedlung Neuaubing-West und die Geschichte der Pfarrei finden Sie hier


Freiham vollständig dem Pfarrgebiet von St. Markus zugeordnet

Mit Dekret vom 21.09.2015 wurde der im Pfarrgebiet von St. Quirin liegende Bereich des zukünftigen Stadtteils Freiham vollständig dem Pfarrgebiet von St. Markus zugeordnet. In dem Gebiet wird auf 350 Hektar ein neues Quartier entstehen, in dem bis zu 20.000 Menschen leben werden. Die neue Pfarreigrenze entnehmen Sie bitte dem "Umpfarrungsdekret".

Logo_Pfarrverband_200x200

Pfarrverband Neuaubing-Westkreuz

Unsere Pfarrgemeinde St. Markus ist eine Gemeinschaft katholischer Christen. Sie liegt am westlichen Stadtrand Münchens (Neuaubing) und bildet gemeinsam mit unseren 
Nachbargemeinden 
St. Lukas und St. Konrad
seit 16.11.2014 den Pfarrverband 
München Neuaubing-Westkreuz
 
Zur Pfarrverbandsseite bitte Emblem anklicken

Aktuelle Informationen des Pfarrverbandes Neuaubing-Westkreuz:


Pilotprojekt im PV Neuaubing-Westkreuz

icon_Leitungsmodell

Entwurf des Leitungsmodells für den Pfarrverband Neuaubing-Westkreuz

Leitung eines Pfarrverbands durch ein Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen

1 Voraussetzungen für das Leitungsteam
2 Wahlausschuss und Wahlmodus Leitungsteam
3 Zusammensetzung und Aufgaben des Leitungsteams
4 Rechte und Pflichten des Leitungsteams
5 Entscheidungsfindung im Leitungsteam
6 Aufgaben außerhalb des Leitungsteams
7 Verhältnisbestimmung Leitungsteam - KV und HuP

Veranstaltungen/Aktionen in der Pfarrei oder im Pfarrverband


icon PV-Ausflug 2019

Pfarrverbandsausflug

Samstag 5. Oktober 2019
„Zu den Juwelen des Altmühltals“
Eichstätt und Ingolstadt

Die Kirche macht mobil

Mit Blick auf das Baugebiet Freiham wollen wir als Kirche nahe bei den Menschen sein.
Deshalb haben wir als Pfarrverband ein „Seelsorge-Mobil/Bus“ ins Leben gerufen, mit dem wir, Seelsorger und Ehrenamtliche gemeinsam, an verschiedenen Orten im Stadtteil mit den Menschen ins Gespräch kommen können.

icon_KiFamJuGoDis-2019-4

Kinder-, Jugend- und Familiengottesdienste im Pfarrverband

September- Dezember 2019

Senioren-Programm St. Markus 12.12.2019: Kranken-Gottesdienst und Weihnachtsfeier (Beginn 14:00 Uhr)


Ökumenische Taizé-Gebete 2019 gemeinsam beten, singen und Gott erleben

icon_Taize-Gebete2019

Termine (jeweils 19:00 Uhr):

Sonntag, 07. Juli 2019 - Adventskirche

Sonntag, 06. Oktober 2019 - St. Konrad, Unterkirche

Sonntag, 10. November 2019 - St. Lukas

Sonntag, 08. Dezember 2019 - Adventskirche

icon_Firmung

Informationen zur Firmung 2020

Liebe Jugendliche,
wenn Du gerade in der 7. oder 8. Klasse bist, dann hast Du die Möglichkeit Dich 2020 bei uns im Pfarrverband firmen zu lassen. Hier kannst Du Dir erste Informationen ansehen.
Johannes van Kruijsbergen (Pastoralreferent)

Gedenken

Trauerkreuz_1
Wer sich an Gott hält, dem geht es immer gut.
Je mehr also das Unglück über uns hereinbricht,
desto mehr Grund haben wir, ganz fest mit Gott vereinigt zu bleiben.
Unsere Zeit zwingt daher alle, die Gott wirklich dienen wollen,
sich ihm immer mehr anzuschließen. (Hl. Vinzenz Pallotti)

Emmy Kraft (* 03.08.1936 - 03.12.2017)
Josef Trischler (* 21.01.1930 - 25.05.2017) 1. Mesner und Hausmeister
Pfarrer i.R. Fritz Kopp (* 21.02.1929 - 04.02.2017)
Gründungspfarrer von St. Markus (15.10.1966 bis 31.01.1994)
Reinhard Bauer (* 14.08.1955 - 27.01.2017) Mitglied KiV, PGR, PHW, MBV
P. Roland Geßwein SAC (* 21.09.1938 - 10.06.2016)
Gemeindepfarrer in St. Markus (2004 bis 2012) 
Mitglied des Seelsorgeteams des PV (01.09.2012 bis 10.06.2016)
Christa Zierer (* 21.06.1952 - 22.06.2009) Gemeindereferentin von 1999 bis 2005

St. Markus sucht

Sänger, Teilnehmer an Veranstaltungen, Helfer usw.

freie Stellen oder Angebote finden Sie hier
Archivierte ältere Beiträge finden Sie ggf. hier

Kardinal Marx gratuliert Papst Franziskus zum Goldenen Priesterjubiläum

Am 13. Dezember vor 50 Jahren wurde Jorge Mario Bergoglio zum Priester geweiht. Anlässlich des Goldenen Priesterjubiläums gratuliert der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, Papst Franziskus.

Weiter

Kardinal Marx trifft Senioren mit Demenz und Pflegekräfte

Eine Begegnung mit Senioren und Mitarbeitern im Caritas-Altenheim Maria Eich in Krailling, Landkreis Starnberg, steht im Mittelpunkt des diesjährigen vorweihnachtlichen Besuches von Kardinal Reinhard Marx. Am Freitag, 13. Dezember, um 10 Uhr trifft der Erzbischof von München und Freising in der Einrichtung in der Rudolf-von-Hirsch-Straße 27 Bewohner und Angestellte. Bei einem Rundgang mit Heimleiterin Diana Sturzenhecker informiert sich Kardinal Marx über das Haus. Die vollstationäre Einrichtung bietet in zwei Gebäudeteilen und sechs Wohnbereichen Platz für 164 Bewohner und Bewohnerinnen sowie drei Kurzzeitpflegeplätze. In einem beschützenden, aber nicht geschlossenen Wohnbereich leben demente, teils weglaufgefährdete Senioren.

Weiter

Bezahlbarer Wohnraum für alle: Leitlinien und Handlungsmöglichkeiten aus christlicher Perspektive

Seit Jahren steigen in der Metropolregion München die Wohnungskosten dramatisch. Die Suche nach bezahlbarem Wohnraum wird zunehmend zur drängenden sozialen Frage unserer Zeit. Wie Politik, Kirche und Gesellschaft darauf reagieren können, war Thema des Studienteils auf der Herbstvollversammlung des Diözesanrats am 12. Oktober 2019 im Salesianum in München. Am 27. November 2019 hat nun der Vorstand des Diözesanrats die Erklärung "Bezahlbarer Wohnraum für alle: Leitlinien und Handlungsmöglichkeiten aus christlicher Perspektive" verabschiedet. Ausgehend von sozialethischen Leitlinien wird dargelegt, wie Staat, Gesellschaft und Kirche ihrer sozialen Verantwortung nachkommen und bezahlbaren Wohnraum schaffen können. Der Diözesanrat hofft, dass die Anregungen, Positionen und Forderungen breit diskutiert werden. Die anstehende Kommunalwahl bietet dafür vielfältige Anlässe.

Weiter

Geistliche Vorbereitungsphase beginnt am ersten Advent

Am ersten Adventssonntag, 1. Dezember, beginnt die geistliche Vorbereitungsphase für den Synodalen Weg der katholischen Kirche in Deutschland. In den Domkirchen werden an diesem Tag eigene Synodalkerzen entzündet. Im Münchner Liebfrauendom geschieht dies bei einem Gottesdienst um 10 Uhr. Die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) hat ein Gebet für den Synodalen Weg veröffentlicht, das sich auch für dessen Beginn am ersten Adventssonntag eignet.

Weiter