ST. MICHAEL

Dorfstr. 6, 83080 Reisach, Telefon: 08033-3021613, E-Mail: st-michael.niederaudorf-reisach@ebmuc.de
Liebe Christinnen und Christen,
was sich lange niemand vorstellen konnte, wird eintreten: um die Gefahr der Ansteckung mit dem Corona-Virus so gering wie möglich zu halten hat unser Erzbischof alle öffentlichen Gottesdienste bis 19. April abgesagt. Es wird heuer ein Ostern ohne Palmprozession, ohne Kreuzverehrung an Karfreitag und ohne Osternachfeier geben.  Zudem leben viele in der Angst davor, dass sie krank werden, aber auch davor, dass sie zahlungsunfähig oder arbeitslos werden und verarmen.
Umso wichtiger ist es, dass wir uns innerlich im Gebet verbinden und  zusammenstehen:
-          die Kirchen im Pfarrverband sind weiterhin tagsüber offen zum persönlichen Gebet. Über das Betläuten am Morgen, am Mittag und am Abend hinaus erklingen täglich um 19.30 Uhr jeweils die beiden größten Glocken am Ort und rufen auf, um Schutz vor und um Hilfe in der drohenden Krankheit zu beten. Ein Gebet unseres Erzbischofs dazu liegt in den Kirchen auf und kann unter www.Erzbistum-muenchen.de/im-blick/coronavirus/cont/98263  heruntergeladen werden.
-          Sonntags kurz vor 10.00 Uhr laden die Kirchenglocken ein, zuhause allein oder mit denen, die im Haushalt leben, einen (familien-) Hausgottesdienst zu feiern. Die Vorlage für den jeweils nächsten Sonntag siehe unter www.erzbistum-muenchen.de/im-blick/coronavirus/hausgottesdienste oder ausgedruckt in unseren Kirchen. Bitte drucken Sie die Vorlage für interessierte Nachbarn und Bekannte aus, die keinen Internetzugang haben.
-          Auf der Homepage der Erzdiözese www.erzbistum-muenchen.de  finden sich viele Hinweise auf Gottesdienstübertragungen im Internet, im Fernsehen und am Radio. Die sonntägliche Gottesdienstübertragung im ZDF um 9.30 Uhr wird ab sofort um einen Gottesdienst im Bayerischen Fernsehen sonntags um 10.15 Uhr ergänzt.
Außerdem:
-          Die Pfarrbüros in Kiefersfelden (08033 8278) und in Oberaudorf (08033 1459) sind zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch erreichbar. Mit Pfr. Huber oder P. Paul MCBS kann telefonisch ein Beichtgespräch im Besprechungsraum des jeweiligen Pfarramtes oder eine dringende Krankensalbung zuhause vereinbart werden. Wir Seelsorger sind erreichbar:


Pfr. Huber im Pfarrhaus Kiefersfelden: 08033 8278 bzw. hhuber@ebmuc.de
Pfr.vikar P. Paul MCBS: 0175 11 333 52 bzw. pauljohnmcbs@gmail.com
Diakon Prof. Dr. Michael Langer: 0179 461 56 79 bzw. prof.langer@gmx.de
Die Beratungsdienste des Caritas-Zentrums in Rosenheim haben zwar ihren Betrieb auf Telefonberatung umgestellt, sind aber erreichbar unter 08031 20370:
von Montag - Donnerstag von 9 - 12 Uhr und von 13 -16 Uhr, am Freitag von 9 - 12 Uhr.

Der Sozialpsychiatrische Dienst hat die Nummer 08031 2038-0.

Dem Hilfswerk Misereor, das z.B. in Syrien und im Libanon Not lindert, entgehen heuer die Einnahmen aus der Kirchensammlung am 5. Fastensonntag. Wenn Sie können, spenden Sie bitte dem Hilfswerk Misereor direkt: IBAN DE75 37060193 0000 1010 10,
und am Palmsonntag bitte dem
Verein der Freunde des Heiligen Landes: DE81 3706 0193 0021 9900 19.
Ihnen trotz allem gesegnete Ostern, stabile Gesundheit und unerschütterliche Zuversicht.
Ihr Pfr. Hans Huber