PFARRVERBAND OBERES INNTAL

Oberfeldweg 2, 83080 Oberaudorf, Telefon: 08033-1459, E-Mail: Zu-unserer-lieben-Frau.Oberaudorf@ebmuc.de
AktionDreikoenigssingen_4C_P_2022
Sternsinger Motto 2022kl
Sternsingeraktion 2022... a‘ bissal anders wegen Corona!

Die diesjährige Sternsingeraktion wird erneut anders aussehen als in den letzten Jahren, aber die Sternsinger werden unterwegs sein, weil: Wir haben ein klares Hygienekonzept für die Sternsinger, sowohl in der Vorbereitung als auch in der Durchführung. Wir wollen die guten Wünsche und den Segen zu den Menschen nach Hause bringen – vielleicht zu diesem Jahreswechsel wichtiger denn je.

Die Spenden fließen zum Einen unserem bereits seit Jahren bestehenden eigenen Projekt (Caritas Lipova) und zum Anderen dem diesjährigen Motto "Gesund werden, gesund bleiben - ein Kinderrecht weltweit" zu.
Nachstehend können Sie wichtige Informationen für die Sternsingeraktion 2022 ansehen bzw. herunterladen.
Bitte beachten Sie, dass für jede Pfarrei in Kiefersfelden, Oberaudorf und Niederaudorf ein eigener Informationsflyer zur Verfügung steht!
Wichtig: Die Sternsinger können dieses Mal zwar wieder an die Haustüren kommen, aber ausschließlich zu den Haushalten, die schriftlich angemeldet haben, dass sie gerne von den Sternsingern besucht werden möchten.

Für jede Pfarrei in Kiefersfelden, Oberaudorf und Niederaudorf gibt es ein eigenes Anmeldeformular, das Sie nachstehend herunterladen können.
Bitte beachten Sie die weiteren Informationen im Anmeldeformular und verwenden Sie bitte das für Ihre Pfarrei betreffende Formular:
Sternsinger Aktion 2022

  • Wenn die Sternsinger wie angemeldet zu Ihnen an die Haustüre kommen, klingeln sie und gehen auf Abstand zur Haustür.
  • Bitte halten auch Sie an der Haustüre den Abstand zu den Sternsingern.
  • Mit Hilfe eines Keschers können Sie kontaktlos „auf Distanz“ spenden.
  • Wenn Sie den Sternsingern Süßigkeiten schenken wollen, dann dürfen die Sternsinger nur Abgepacktes annehmen. Offenes Obst oder selbst gebackene Plätzchen dürfen z. B. nicht angenommen werden. Auch die Süßigkeiten kommen ggf. in den Kescher.
  • Bitte empfangen Sie die Sternsinger nicht, wenn Sie sich krank fühlen oder gar in Quarantäne sind.

Selbstverständlich kann ebenfalls – wie bereits in den Vorjahren – die Spende im Pfarrbüro abgegeben oder auf eines der Konten der Sternsinger-Aktion überwiesen werden (siehe Informationsflyer).

Im Namen aller Bedürftigen bedanken sich für Ihre Teilnahme: die  Sternsinger!