Pfarrverband Petershausen-Vierkirchen-Weichs

Freiherrnstraße 34, 85258 Weichs
Telefon: 08136 424 Fax: -425
E-Mail: St-Martin.Weichs@ebmuc.de

Der Impuls im Januar

Gabriellas Song

Hinter diesem Link siehst du einen Ausschnitt des Filmes „Wie im Himmel“. In diesem Ausschnitt singt Gabriella ihr Lied. Das Singen dieses Liedes markiert die endgültige Befreiung von ihrem Mann, der sie unterdrückt und geschlagen hat.

In ihrem Lied singt sie davon, dass sie leben will, so wie sie will. Sie will Leben spüren. Und sie will wissen, dass sie „genügt“. Sie singt davon, dass sie ihren ganz eigenen, individuellen Weg gegangen ist und weiterhin gehen wird, jetzt erst recht.

Dabei wird sie von dem Chor begleitet, bei dem sie ein wichtiges und gleichwertiges Mitglied ist. Sie ist die Solistin. Sie führt ihr Lied an. Der Chor ist im Hintergrund und begleitet sie mit seinem Klang. Zu Beginn ist die Begleitung ganz sanft, doch der Chor ist intensiv da, mal laut und mal ganz leise. Die Begleitung und Unterstützung des Chores folgt ganz der Solistin.

Jeder Mensch ist einzigartig, jeder Lebensweg ist anders. Egal wie dein Lebensweg aussieht, für Gott „genügst“ du immer. Gott liebt dich, auch wenn du das Gefühl hast, nicht gut genug zu sein. Gott ist immer da, ähnlich wie der Chor bei Gabriellas Lied. Gott begleitet und unterstützt dich, mal leise, mal laut, mal sanft und mal intensiv. Aber du bist die/der Solist/in deines Lebens.