Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Petershausen-Vierkirchen-Weichs

Freiherrnstraße 34, 85258 Weichs
Telefon: 08136 424 Fax: -425
E-Mail: St-Martin.Weichs@ebmuc.de

Buße

Informationen zum Sakrament der Versöhnung (Beichte) im Pfarrverband Petershausen-Vierkirchen-Weichs

Gott liebt uns, bedingungslos, ohne jede Einschränkung. Im Sakrament der Versöhnung reicht er uns seine Hand. Er will uns befreien von dem, was wir falsch gemacht haben und was uns leid tut. Er will uns auch die Kraft geben, neu anzufangen und es in Zukunft besser zu machen.

Gerne können Sie ein persönliches (Beicht-)Gespräch mit einem unserer Priester vereinbaren. Wenden Sie sich hierfür bitte an eines unserer Pfarrbüros.
Vor den Hochfesten Weihnachten und Ostern bieten wir Bußgottesdienste sowie Beichtgelegenheiten an.

Hilfen für den Ablauf einer Beichte:

  • Die Beichte beginnt mit dem Kreuzzeichen, zu dem der Priester einlädt.
  • Der/die Beichtende wird eingeladen, zu sagen, was ihm/ihr auf dem Herzen liegt und er/sie bereut.
  • Der Priester ermutigt den/die Beichtende/n mit einem geistlichen Zuspruch.
  • Der Priester erteilt die Lossprechung (Absolution) und entlässt den/die Beichtende/n.
Allgemeine Informationen zur Buße, dem Sakrament der Versöhnung finden Sie auf Katholisch.de.