Pfarrverband Steinhöring

Münchener Str. 36, 85643 Steinhöring, Telefon: 08094-9050330, E-Mail: PV-Steinhoering@ebmuc.de


Aussendung der Gmeindereferentinnen und -referenten

Samstag, 17. Oktober 2020, 10:00 Uhr:

Aussendung der Gemeindereferentinnen und -referenten mit 
Kardinal Reinhard Marx aus St. Josef in Holzkirchen

Firmung vom 11Oktober2020 (4)
Dekan Riedl spendete im Herbst 2020 die Firmung auf Grund der besonderen Situation selbst; ermächtigt vom Weihbischof.
Für 2021 besteht noch keine Planungssicherheit.

Firmung 2021
für Ebersberg und Steinhöring

Da wir im Moment auf Grund der aktuellen Lage keine Planungssicherheit haben, werden wir erst im Januar 2021 entscheiden, wie und ob die Firmvorbereitung 2021 stattfinden kann.

Im November entfallen also die gewohnten Elternabende. Um auf dem Laufenden zu sein, melden Sie sich bitte auf der Homepage der Pfarrei Ebersberg bei "Kinder, Jugendliche und Eltern" unter „Firmung 2021“ zum Newsletter an.

Dieser Newsletter gilt für Ebersberg und den Pfarrverband Steinhöring, da wir die Firmvorbereitung und evtl. auch die Firmung gemeinsam feiern.

Der Corona-Virus

und seine Auswirkungen und Maßnahmen 
in unserem Pfarrverband

Wallfahrt Tuntenhausen/Birkenstein
Die
Wallfahrt nach Tuntenhausen / Birkenstein
fällt natürlich auch aus und wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben, auch auf dieser Seite.

Misereor-Kollekte

entfällt wegen Corona
Infos dazu findet man unter www.misereor.de/kollekte.

dieses Jahr auch keine Aktion Rumpelkammer
und
kein Osterkerzenverkauf


Gottesdienstangebote digital:

  • Kardinal Marx wendet sich in einer Videobotschaft an die Gläubigen: „Das ist nicht das Ende des Gebets“.
    Die Videobotschaft ist auf der Homepage der Erzdiözese zu sehen - oder gleich unter: https://www.youtube-nocookie.com/embed/8QJnZyB4M0g

  • Von Sonntag, 15. März, an wird bis auf weiteres täglich ein Gottesdienst aus der Sakramentskapelle des Münchner Liebfrauendoms live im Internet und im Radio übertragen, jeweils sonntags um 10:00 Uhr sowie montags bis samstags um 17:30 Uhr. 

  • Sonntag, 15. März, um 10 Uhr feiert Domdekan Lorenz Wolf.
  • Montag, 16. März, um 17.30 Uhr zelebriert Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg.
  • Dienstag, 17. März, Domkapitular Hans-Georg Platschek, 
  • Mittwoch, 18. März, Diözesanjugendpfarrer Richard Greul. 

Die Live-Übertragung kann unter www.erzbistum-muenchen.de/stream abgerufen werden. 
Eine reine Tonübertragung ist zudem im Münchner Kirchenradio über das Digitalradio DAB+ oder unter www.muenchner-kirchenradio.de zu hören.


Entsorgung von befallenen Buchsbäumen
Entsorgung von befallenen Buchsbäumen
„Buchsbaumzünsler“ 
Liebe Nutzungsberechtigte der Gräber auf unserem Pfarrfriedhof
Wir bitten Sie, vom Buchsbaumzünsler befallene Buchsbäume weder in der grünen Tonne noch im derzeit aufgestellten Pflanzencontainer zu entsorgen. Nur so kann eine Ausbreitung des Buchsbaumzünslers  eingedämmt werden.
  • 1.    Kleine Mengen bitte gut verpackt zuhause in der Restmülltonne entsorgen 
  • 2.    größere Mengen in zusätzlichen grauen Restmüllsäcken (bei der Gemeinde gegen Gebühr erhältlich) verpacken und zuhause neben die Restmülltonne stellen. Die Säcke werden von der Müllfabfuhr mitgenommen.
Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Steinhöring. 
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Hötzel,  Abfallwirtschaft und Kreisstraßen, Landratsamt Ebersberg, Tel. 08092/823244
 
Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe
Steinhöring, den 01.10.2019
 
Ihre Kirchenverwaltung Steinhöring

Unkraut-Blume

Eine Bitte an die Grabbesitzer im Pfarrfriedhof Steinhöring

Im Frühjahr grünt und blüht es überall…
Aber leider wächst und gedeiht auch das Unkraut.
Deshalb sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen:
Wenn Sie Ihre Gräber besuchen und pflegen, entfernen Sie bitte auch Unkraut, das rund um die Grabeinfassung sichtbar ist.
Sie helfen uns damit sehr, den Friedhof gepflegt zu halten.
Für den Einzelnen ist es wohl nur ein kleiner Aufwand, und für die Gemeinschaft wird es zu einem großen Gewinn.
Herzlichen Dank für Ihre Hilfe.

Gottesdienst mit Kinderzeit

Gottesdienst mit Kinderzeit (Go mi Kiz)
...eine besondere Form des Gottesdienstes für Kleinkinder

Während in der Pfarrkirche die Hl. Messe beginnt, treffen sich die Kleinkinder mit ihren Eltern / Oma / Opa oder sonstigen Begleitern im Pfarrsaal und beginnen mit einer kindgerechten Andacht. Zum "Vater unser" ziehen dann die Kinder in die Pfarrkirche ein, wo sie dann von der Kirchengemeinde schon erwartet werden.

Sternsinger-Logo2019

Ergebnis der Sternsingeraktion 2019: für den gesamten Pfarrverband: 8.093,52 €


Gründung eines Kinderchors
Habt ihr Spaß und Freude am Singen und Musizieren gemeinsam mit anderen Kindern? Dann kommt doch in den K i n d e r c h o r !!!