Pfarrverband Steinhöring

Münchener Str. 36, 85643 Steinhöring, Telefon: 08094-9050330, E-Mail: PV-Steinhoering@ebmuc.de

Weitere Informationen und Sonstiges (in absteigender Reihenfolge)


Plakat zum Patrozinium 2022

Caritas Logo

Caritas Herbstsammlung
25. September bis 2. Oktober 2022

Nah – am Nächsten – auch für Sie!

Die Beratungsdienste im Caritas-Zentrum Ebersberg bieten eine breite Vielfalt, z.B. soziale Beratung für alle persönlichen Fragen und Probleme, auch zur Existenzsicherung, Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche, Beratung, Behandlung und Betreuung von Menschen mit Suchterkrankungen, Fachstelle für pflegende Angehörige - für alle Fragen älterer Menschen und ihrer Angehörigen, die Unterstützung benötigen und vieles mehr.
Einige Aufgaben, die die Caritas erfüllt, werden bezuschusst und bezahlt und viele Dienste werden durch den Einsatz von Kirchensteuermitteln unterstützt. Dennoch brauchen viele Dienste auch noch zusätzliche finanzielle Unterstützung. Zu diesem Zweck bitten wir im Pfarrverband Steinhöring in diesem Herbst mit einem Sammlungsaufruf um Ihre Spende. Die Briefe werden bei uns wieder von Ehrenamtlichen an die Haushalte verteilt, so kann durch das ersparte Porto das Sammlungsergebnis aufgebessert werden.

Für die Caritas spenden können Sie im Pfarrverband Steinhöring auf das
Konto bei der Raiffeisen-Volksbank Ebersberg,
IBAN DE60 7016 9450 0001 8116 06
Die Spenden sind zweckgebunden und müssen zeitnah verwendet werden. Von den Sammlungsgeldern bleiben 40% in der Pfarrei, um in sozialen Notlagen direkt helfen zu können. 60% der Sammlungsgelder gehen an das Caritas-Zentrum Ebersberg, um oben beschriebene Aufgaben erfüllen zu können.
Das Caritas-Zentrum und die Menschen, die unsere Beratung aufsuchen, danken Ihnen.
Caritaszentrum Ebersberg, Bahnhofstr.1, 85567 Grafing
08092–23241–10
und
Außenst. Markt Schwaben, Färbergasse 32, 85570 Markt Schwaben
08121–2207–0

Erntedank mit GomiKiz (Gottesdienst mit Kinderzeit)

Plakat und Aushang Erntedank2022

Pfarrverbandsbrief

Liebe Steinhöringer,
Pfarrbrief? Ja, der kam in der Corona-Zeit etwas unregelmäßig.

Bisher erschien dieser Brief zwei mal im Jahr und hält alle Menschen im Pfarrverband auf dem Laufenden mit Berichten zum Leben und Feiern in unserem Pfarrverband.

Leider kann aktuell kein Pfarrbrief erscheinen. Wir sind um Umbruch des Pfarrbrief-Teams. Ein herzliches Dankeschön denen, die viele Jahre ihre Motivation und Kraft in dieses Projekt gelegt haben.

Nun darf es neue Schreib- und Ideen-Köpfe geben. Keine Sorge, niemand muss das alleine machen. Wir suchen ein Redaktionsteam, Layouter, Mitschreiber, Ideengeber…

Berichte und Fotos, was bei uns so los ist. Ausblick und Rückblick. Firmung, Erstkommunion und Sternsinger. junge und alte Menschen. Frohes und Trauriges. Aktuelles und Altes. Sorgen, Fragen und Wünsche. Kritik und Lob. Kritisch und Kreativ. Du und Ich und Wir – Platz kann und darf alles finden. Da sind wir im Team dann ziemlich frei!

Ein neues Team hat sich mittlerweile gebildet, trotzdem gibts noch die Möglichkeit mitzumachen, wer Lust hat.
Einfach melden im Pfarrbüro Steinhöring PV-Steinhoering@ebmuc.de oder bei Elisabeth Englhart, Gemeindereferentin eenglhart@ebmuc.de.


Werbung zum Sonntagsblatt
+++NEU: Sonntagsblatt für Kinder an den Schriftenständen in Steinhöring, Oberndorf und St.Christoph+++

Zu jedem Sonn- und Feiertag im Kirchenjahr gibt es ein "Sonntagsblatt für Kinder" am Schriftenstand in unseren Kirchen.

Je ein DIN-A5-Blatt, beidseitig farbenfroh bedruckt.
  • Auf der Vorderseite steht ein Zitat aus dem Sonntagsevangelium und eine darauf abgestimmte Grafik; dazu ein inhaltlicher Impuls "für mein Leben".
  • Auf der Rückseite des Sonntagsblattes befinden sich im Wechsel Hinweise zu Gedenktagen in der Woche, zur Liturgie, kleine Rätsel und Spielideen.

Eine schöne Möglichkeit, Kinder zur Teilnahme am Sonntagsgottesdienst zu motivieren und sie anzuregen, sich spielerisch mit der Thematik des Sonntags zu beschäftigen.





Unkraut-Blume

Eine Bitte an die Grabbesitzer im Pfarrfriedhof Steinhöring

Im Frühjahr grünt und blüht es überall…
Aber leider wächst und gedeiht auch das Unkraut.
Deshalb sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen:
Wenn Sie Ihre Gräber besuchen und pflegen, entfernen Sie bitte auch Unkraut, das rund um die Grabeinfassung sichtbar ist.
Sie helfen uns damit sehr, den Friedhof gepflegt zu halten.
Für den Einzelnen ist es wohl nur ein kleiner Aufwand, und für die Gemeinschaft wird es zu einem großen Gewinn.
Herzlichen Dank für Ihre Hilfe.