Grüß Gott im Pfarrverband Taufkirchen bei München

St. Johannes der Täufer und St. Georg, 82024 Taufkirchen

Lebensbausteine

Sakramente

Sakramente sind sichtbare Zeichen einer unsichtbaren Wirklichkeit. In den einzelnen Sakramenten entfaltet sich das sakramentale Wesen der Kirche in die konkreten Situationen des menschlichen Lebens. Christus begegnet den Menschen und erfüllt an ihnen sein Heil. Die katholische Kirche kennt sieben Sakramente: Taufe, Firmung, Eucharistie, Beichte, Ehe, Weihe und Krankensalbung.
   
 

Tod und Trauer

Niemand sollte beim Tod nahestehender Menschen allein bleiben. Trauer und Leid zu teilen, gehört zu den kostbarsten Erfahrungen des Lebens.
Beim alltäglichen Gebet und Gottesdienst, vor allem aber beim jährlichen Totengedenken an Allerheiligen und Allerseelen, können sich die Angehörigen Verstorbener inmitten der Gemeinde aufgehoben wissen.

Im Trauerfall

Gott wird abwischen alle Tränen
und der Tod wird nicht mehr sein.

(Offb. 21,4)