Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Willkommen im PV Teisendorf - Pfarrei St. Andreas Teisendorf

Poststr. 25, 83317 Teisendorf, Telefon: 08666-280
Mail: St-Andreas.Teisendorf@ebmuc.de

A K T U E L L
Wieder Gottesdienste im PV Teisendorf


Gottesdienste im Pfarrverband Teisendorf ab 16. Mai 2020

Auch im Pfarrverband Teisendorf machte sich das Seelsorgsteam Gedanken, wie die Gottesdienste in den Kirchen nach der Lockerung der CORONA-Maßnahmen stufenweise und in aller Verantwortung vorsichtig wieder angefahren werden können. Eine Regelung zu finden, die gleichzeitig allen Auflagen staatlicher- und kirchlicherseits gerecht wird, war nicht einfach. Das Seelsorgsteam war sich einig, dass die Gesundheit der Menschen absolut Vorrang haben muss und dass die gefundene Gottesdienstordnung nur ein „Pilotprojekt“ sein kann, um zu sehen, was sich als sinnvolle Maßnahme erweisen wird – und was nicht. Deswegen ist sie auch vorläufig und wird sicher auch nachjustiert werden, so dass zu einem späteren Zeitpunkt auch wieder an Werktagsmessen gedacht werden kann. Der Pfarrverband Teisendorf beginnt am Samstag,  16. Mai wieder mit den Eucharistiefeiern, allerdings unter strengen Auflagen. Um diese zu erfüllen und um alles in verantwortlicher Weise gut vorbereiten zu können, wird diese Vorlaufzeit auch noch dringend gebraucht.
Die Orte der Vorabendmesse um 19:00 Uhr und des Sonntagsgottesdienstes um 10:00 Uhr wechseln wöchentlich mit St. Andreas Teisendorf und St, Georg Oberteisendorf. In Neukirchen sind im Augenblick keine Eucharistiefeiern möglich, weil dort die Pfarrkirche zu klein ist und der Mindestabstand von 2m zwischen den Gottesdienstteilnehmern bei der Kommunionausteilung nicht gewährleistet werden kann. Dafür werden dort jeweils sonntags um 8.30 Uhr Wort-Gottes-Feiern ohne Kommunionausteilung angeboten.
Ab sofort ist eine Voranmeldung zu den Gottesdiensten nicht mehr notwendig!!
Die  Namen der Gottesdienstbesucher werden am Kircheneingang aufgeschrieben und die Platzzuweisung erfolgt kurzfristig vor Ort.  Die Listen der Gottesdienstbesucher werden weiterhin 3 Wochen gespeichert, um eventuelle Infektionsketten nachverfolgen zu können. Mit der Anmeldung zum Gottesdienst erklären sich die Gottesdienstteilnehmer mit dieser Maßnahme einverstanden.
Die Gottesdienstbesucher sind verpflichtet, in den Kirchen einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Wer Krankheitssymptome zeigt oder Kontakt zu Infizierten hatte, ist von der Teilnahme am Gottesdienst ausgeschlossen. Es wird empfohlen, ein eigenes Gotteslob mitzubringen.




Hinweise an die Gläubigen

Weitere vorläufige Gottesdienste im Pfarrverband