Pfarrverband Vaterstetten

Möschenfelder Str. 26, 85591 Vaterstetten, Telefon: 08106-377270, E-Mail: Zum-kostbaren-Blut-Christi.Vaterstetten@ebmuc.de

Pfarrgemeinderatswahl am 20. März 2022

Christ sein. Weit denken. Mutig handeln. Unter diesem Motto findet am 20. März 2022 die nächste Pfarrgemeinderatswahl statt. Gewählt werden die Pfarrgemeinderäte Baldham, Vaterstetten und Neufarn. Die Wahl findet als Urnen-, Brief-, sowie (außer in der Kuratie Neufarn) erstmalig auch als Online-Wahl statt.

Mitmachen

Die Einrichtung von Pfarrgemeinderäten geht auf einen Beschluss des Zweiten Vatikanischen Konzils zurück; und der Pfarrgemeinrat ist das anerkannte Organ im Sinne des Konzildekrets über das Apostolat von Laien.

Der Pfarrgemeinderat dient dem Aufbau einer lebendigen Pfarrgemeinde. Die zentrale Aufgabe besteht darin, das Bewusstsein für die Mitverantwortung in der Pfarrgemeinde, den Auftrag aller Getauften, zu wecken und die ehrenamtliche Mitarbeit zu aktivieren.

Konkret soll der Pfarrgemeinderat in allen Fragen, die die Pfarrgemeinde betreffen, beratend, gestaltend und beschließend mitwirken. Im Bereich der Pastoral soll der PGR den Pfarrer, bzw. das Seelsorgeteam bei der Ausübung ihres Amtes beraten und unterstützen. Dies ist gerade in der heutigen Zeit, bei den immer größer werdenden Seelsorgeeinheiten und den damit verbundenen wachsenden Aufgaben und Anforderungen an unsere Priester, bzw. an das Seelsorgeteam, eine zunehmend wichtigere Aufgabe.

Der Pfarrgemeinderat braucht Menschen,

  • die andere anstecken, mitnehmen und begeistern können,
  • die offen sind für Ideen und Meinungen anderer und kreativ nach neuen Wegen suchen,
  • die die kirchlichen, gesellschaftlichen und politischen Verhältnisse vor Ort mitgestalten wollen,
  • und der Pfarrgemeinderat braucht dazu viele Gesichter, Jung und Alt, Menschen mit den unterschiedlichsten Talenten, Fähigkeiten, Meinungen und Vorstellungen.

„Der Reichtum der Kirche sind die Menschen. Alle sind begabt. Keiner ist ungeeignet.“

Wir wünschen uns deshalb, dass viele Menschen in unserer Pfarrei offen für dieses Amt sind,
  • sich ansprechen lassen und sich als Kandidat:in zur Wahl stellen
  • oder uns auf geeignete Kandidaten aufmerksam machen, z.B. indem Sie Vorschläge per ausliegender Karte oder Zettel in die Box werfen.

Ablauf der Wahl

Wahlberechtigt sind alle Pfarreimitglieder, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben. Alle Wahlberechtigten erhalten ab Mitte Februar 2022 per Post ihre personalisierte Wahlbenachrichtigung mit dem persönlichen Zugangscode zum Online-Wahlportal.

Die Online-Wahl ist vom 2. März bis 17. März 2022, 16:00 Uhr möglich.

Alternativ zur Online-Wahl ist auch eine Urnenwahl möglich. Folgende Wahllokale sind geöffnet:
Wahllokal
Baldham
Baldham, Pfarrsaal:
19. März 2022, 17:30 bis 19:30
20. März 2022, 10:00 bis 12:30
Vaterstetten
Vaterstetten, Katecheseraum:
20. März 2022, 11:00 bis 13:00

Baldham-Dorf, Kirche:
20. März 2022, 9:30 bis 11:30

Neukeferloh, Pfarrsaal:
20. März 2022, 9:30 bis 11:30
Kuratie Neufarn
Parsdorf, Kirche:
19. März 2022, 18:00 bis 18:30 und 19:30 bis 20:30

Weißenfeld, Kirche:
20. März 2022, 08:30 bis 09:00 und 10:00 bis 11:00

Neufarn, Kirche:
20. März 2022, 08:30 bis 09:00 und 10:00 bis 11:00
Briefwahlunterlagen können ab sofort über das Pfarrbüro beantragt werden und werden ab 28. Februar 2022 ausgegeben. Bitte beachten Sie die Fristen, bis wann die Wahlbriefe spätestens eingegangen sein müssen:
Briefwahlfrist
Baldham
20. März 2022, 12:30
Vaterstetten
18. März 2022, 18:30
Kuratie Neufarn
20. März 2022, 18:00
Wenn Sie in einer anderen Pfarrei am Gemeindeleben teilnehmen, als in der Pfarrei, in der Sie Ihren Hauptwohnsitz haben, können Sie auf Antrag das aktive Wahlrecht für eine andere Pfarrei erhalten. Das Antragsformular erhalten Sie im Pfarrbüro oder hier zum Download. Der von der Wohnsitzpfarrei bestätigte Antrag muss spätestens am 20. Februar 2022 dem Wahlausschuss vorgelegt werden. Weitere Erläuterungen finden Sie auf dem Formular.

Formulare