Pfarrverband Vaterstetten

Möschenfelder Str. 26, 85591 Vaterstetten, Telefon: 08106-377270, E-Mail: Zum-Kostbaren-Blut-Christi.Vaterstetten@erzbistum-muenchen.de
Kirche

Schöpfungsverantwortung leben durch Umwelt- und Energiemanagement

In seiner Enzyklika „Laudato si“ nimmt Papst Franziskus Bezug auf die Verantwortung eines jeden Christen im Umgang mit der Schöpfung. Er spricht vom „gemeinsamen Haus“, das wir mit unseren Mitmenschen der gegenwärtigen aber auch der kommenden Generationen teilen. Wir sind beauftragt, mit diesem kostbaren Geschenk verantwortungsvoll umzugehen.
Deshalb wurde in der Pfarrei Zum Kostbaren Blut Christi unter der Leitung des Kirchenverwaltungsmitglieds Peter Moser ein Umweltmanagement-Team unter der Prämisse ins Leben gerufen, dass die Verantwortung für die Schöpfung Wert, Ziel und Leitsatz kirchlichen Handelns ist.
Im Jahre 2018 wurde in einem ersten Schritt das Projekt „geprüftes Umweltmanagement nach    EMAS“ begonnen. In 10 Schritten sollen durch kontinuierliche Verbesserungen der Umweltleistung die Voraussetzungen für eine Zertifizierung geschaffen werden.
Das Umweltmanagement ist ein permanenter Prozess und ein Beitrag der Pfarrei, im konkreten Tun die Verantwortung für die Bewahrung der Schöpfung wahrzunehmen.
emas-graph