Pfarrverband Vier Brunnen - Ottobrunn

St. Aegidius | St. Albertus Magnus | St. MagdalenaSt. Otto | St. Stephan | St. Stephanus | St. Ulrich

News-Archiv In diesem Archiv sind die News des Pfarrverbandes Ottobrunn seit Juni 2016 und des Pfarrverbandes Vier Brunnen - Ottobrunn seit März 2019 zu finden.

Advents-Betthupferl - Herzliche Einladung zum Zehn-Minuten-Kinder-Gottesdienste im Dezember

Wir sagen Euch an den lieben Advent!
Und laden alle Kindergarten-Kinder und ihre Familien ein, vom 1. bis 23. Dezember jeden Abend 
von 17:30 bis 17:45 Uhr in das Putzbrunner Kirchenzentrum zu kommen.

Kreativwerkstatt der Katholischen Pfarrei St. Stephan Putzbrunn Absage der Adventsverkaufsausstellung im Pfarrsaal

Aufgrund der Covid-19 Situation, war es dieses Jahr den fleißigen Damen und Herren der Kreativwerkstatt St. Stephan Putzbrunn nicht möglich sich zum Basteln zu treffen. Dementsprechend fällt auch die allseits beliebte Adventsverkaufsaustellung im Pfarrsaal aus. Der Putzbrunner Weihnachtsmarkt wurde bereits abgesagt.
 
Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit, Gesundheit und viele eigene Weihnachtliche Ideen.

Pastoralreferentin A. Weber verläßt den Pfarrverband

Liebe Mitchristen im Pfarrverband Vier Brunnen – Ottobrunn,
 
heute melde ich mich bei Ihnen mit einer persönlichen Neuigkeit:
 
Meine Gemeinschaft Notre Dame de Vie hat mich gebeten, eine neue Aufgabe zu übernehmen. Ich werde daher Ende Februar meinen Dienst in der Erzdiözese und hier im Pfarrverband beenden und nach Brasilien gehen, um dort unsere Neugründung zu unterstützen und auf einem Hof der Hoffnung in Guaratinguetá mitzuarbeiten. Dort werden drogensüchtige Frauen begleitet.
Ich arbeite sehr gerne als Pastoralreferentin und bin voller Dankbarkeit für die vergangenen Jahre. Nun heißt es für mich, ganz auf Gottes Führung zu vertrauen und offen zu sein für sein Wirken.
Herzlich bitte ich Sie um ihr Gebet für diese neue Wegetappe. Vielen Dank!
Ihre
Alexa Weber

Kein Adventbasar in St. Otto

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird es dieses Jahr leider keinen Adventbasar in St. Otto geben.

Nächste "Time to pray" am Sonntag, den 22. November

Der nächste Termin des monatlichen Zusammenseins zur "Time to pray für alle Generationen" ist am 22. November am Sonntagabend um 18 Uhr in St. Albertus Magnus

Time to pray ist eine Initiative der Firmlinge für eine Art des Gebets, die Jung und Alt anspricht.

Familien-Gottesdienst zu St. Martin

Am Sonntag nach dem Martinstag (15.11.2020) wird in St. Magdalena um 10.30 Uhr ein Familiengottesdienst stattfinden. Gerade jetzt, wo viele Martinsfeste und -umzüge abgesagt werden müssen, wollen wir so über Martin, die "Geringsten" und unsere Möglichkeiten, ihnen Licht zu bringen, nachdenken! Das Plakat für diesen Gottesdienst finden Sie im Anhang dieser Mail. Ganz herzliche Einladung im Namen des Vorbereitungsteams!

Einladung Jugendgottesdienst "Punk in der Kirche"

Wieso lässt Gott Böses in der Welt zu? Ist er nicht eigentlich gut?
Mithilfe von Punkmusik versucht der diesjährige Jugendgottesdienst des Dekanut e.V. den Glauben kritisch zu betrachten und Antworten auf diese Fragen zu finden – eine laute und kurzweilige Angelegenheit. Alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Dekanat sind ganz herzlich eingeladen!

Der Gottesdienst findet am 15.11.2020 um 19:00 UHr in der Kirche von St. Magdalena (Ottostr. 102, 85521 Ottobrunn) statt.

Anmeldungen bitte an vorstand@dekanut.de.

Änderung der Gottesdienstordnung ab November

Die Gottesdienstordnung für Sonntage ändert sich ab November 2020 wie folgt:

9.00    GRASBRUNN (nicht mehr Putzbrunn)
 
9.00    ST. OTTO (nicht mehr St. Albertus Magnus)
 
9.00    ST. MAGDALENA
 
 
10.30 PUTZBRUNN (nicht mehr 11.00)
 
10.30 ST. ALBERTUS MAGNUS (nicht mehr 11.00)
 
10.30 ST. MAGDALENA (nicht mehr 11.00)

Familienkreis Ottobrunn – Gemeinsam neue Blickwinkel suchen

Als Gemeinschaft „junger“ Erwachsener, mit und ohne Kindern, suchen wir den Austausch über Gott und unseren Alltag. Trotz, oder vielleicht gerade, in der aktuellen Zeit der Corona-Pandemie, wollen wir diesen Weg weiter gehen:

Samstag, 14. November 2020 - 20:00 Uhr - online!
Familien(kreis), Glauben und Corona 
- Passt dies zusammen?
ein gemeinsamer Abend mit Michael Kafka,
Regionalstelle für Ehe, Familie und Alleinerziehende München Ost der Erzdiözese München und Freising

Neue Familien und „junge“ Erwachsene sind ganz herzlich willkommen – wir freuen uns über alle Rückmeldungen und Kontaktaufnahmen!

Anmeldung für die Online-Zugangsdaten sowie Kontakt: 
Familie Schaum und Kolb, familie_schaum@gmx.net

ABGESAGT: Predigtgespräch in St. Magdalena

Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklungen und der somit geltenden Regeln muss das Predigtgespräch im November leider abgesagtwerden!
Ich hoffe sehr, dass wir uns bald wieder zum Austausch zusammensetzten dürfen! Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!
Ihre Anne Schläpfer, Pastoralassistentin

Sie wollen sich nicht mit Ja und Amen zufrieden geben?
Reden Sie mit! Über den Bibeltext, die gehorte Predigt, unseren Glauben und daruber, was all das mit unserem Leben zu tun hat. Modus: geschwisterlich, konstruktiv, gerne auch kritisch.
am 1. Samstag im Monat nach der Vorabendmesse im Pfarrsaal von St. Magdalena.  Dauer: ca. 1 Stunde.

Das nächste Gespräch findet am Samstag, den 07. November statt.

Auf Ihr Kommen freuen sich Pastoralassistentin Anne Schläpfer (Moderation) und der*die Prediger*in des Tages!

Andachten und Gräbersegnungen abgesagt!

DIE ANDACHTEN FÜR DIE VERSTORBENEN AUF DEN FRIEDHÖFEN UND DIE ÖFFENTLICHEN GRÄBERSEGNUNGEN MÜSSEN AUF GRUND NEUER BESTIMMUNGEN SOWIE DER AKTUELLEN LAGE LEIDER IN DIESEM JAHR ENTFALLEN!
 
DIE SEELSORGER WERDEN DIE GRÄBER ZU EINEM ANDEREN ZEITPUNKT ALS URSPRÜNGLICH GEPLANT UND OHNE BETEILIGUNG DER GLÄUBIGEN SEGNEN.
 
Wir bedauern dies sehr und bitten um ihr Verständnis!
 
Für das private Gebet am Grab finden Sie nachstehend und in unseren Kirchen einen Gebetszettel.
 
AUCH BEIM PRIVATEN GEBET AM GRAB MUSS DER MINDESTABSTAND VON 1,5 METERN ZU PERSONEN, DIE NICHT ZUM EIGENEN HAUSHALT GEHÖREN, EINGEHALTEN WERDEN.

Hinweis zu den Gräbersegnungen an Allerheiligen

Die Feiern finden statt, zumindest nach derzeitigem Stand.

Die Feiern finden nur im Freien auf den Friedhöfen statt.

Nur Personen, die nicht mit dem Corona-Virus infiziert sind oder innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu Infizierten hatten oder allgemeine Symptome einer Atemwegserkrankung aufweisen, dürfen an den Feiern teilnehmen.

Während der ganzen Feier besteht in jedem Fall und während der ganzen Dauer Maskenpflicht.

Pflanzentausch vor Sankt Magdalena

Um die Verbreitung heimischer, insektenfreundlicher Pflanzen in unseren Gärten zu fördern, lädt die Ottobrunner Pfarrei St. Magdalena vom 11. bis 25. Oktober wieder alle Hobbygärtnerinnen und -gärtner zum Tauschen. Zwei Wochen lang können, unabhängig von bestimmten Uhrzeiten, auf dem Pflanzentisch im Eingangsbereich vor der Kirche an der Ottostraße 102 geteilte Gartenstauden, Zwiebeln und selbst gesammeltes Saatgut abgestellt und gegen neue Schätze aus anderen Gärten getauscht werden. Um eine sorgfältige Kennzeichnung wird gebeten. Am Tauschtisch sind selbstverständlich alle geltenden Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

Nächste "Time to pray" am Sonntag, den 25. Oktober

Der nächste Termin des monatlichen Zusammenseins zur "Time to pray für alle Generationen" ist am 25. Oktober am Sonntagabend um 18 Uhr in St. Magdalena

Time to pray ist eine Initiative der Firmlinge für eine Art des Gebets, die Jung und Alt anspricht.

Predigtgespräch in St. Magdalena

Sie wollen sich nicht mit Ja und Amen zufrieden geben?
Reden Sie mit! Über den Bibeltext, die gehorte Predigt, unseren Glauben und daruber, was all das mit unserem Leben zu tun hat. Modus: geschwisterlich, konstruktiv, gerne auch kritisch.
Am 1. Samstag im Monat nach der Vorabendmesse im Pfarrsaal von St. Magdalena
Dauer: ca. 1 Stunde
03.10.2020
07.11.2020
05.12.2020
Auf Ihr Kommen freuen sich Pastoralassistentin Anne Schläpfer (Moderation) und die Prediger des Tages!

Friedensgebet im Oktober

Friedensgebet in Ottobrunn: „Gast Freund schaf[f]t Frieden.“
Zum monatlichen Friedensgebet wird für Mittwoch, den 3.4.2019, um 19 Uhr
nach St. Magdalena Ottobrunn, Ottostraße 102 eingeladen. Das Gebet steht unter dem Motto
„Gast Freund schaf[f]t Frieden.“ Die meisten von uns kennen beide Rollen, Gast und Gastgeber zu sein.Wir wollen darüber nachdenken, wie wir aus beiden Perspektiven zum Frieden beitragen können.
Der Jugendchor St. Magdalena gestaltet das Gebet musikalisch. Im Anschluss wird zur Begegnung eingeladen.

Ökumenische Kinderbibelwoche Putzbrunn

„Der allererste Regenbogen“
Kinderbibelwoche für alle Grundschüler
22. - 24.10.2020 

Kirche St. Stephan, Glonner Straße 19, Putzbrunn
Die aktuellen Hygienevorschriften werden eingehalten.
Es freut sich auf dich das Kinderbibelwochen – Team und natürlich KLIPPI
Anmeldung nur online bis spätestens 14. Oktober unter:

www.jubilatekirche.de/kinderbibelwoche

Die Jugendbibel für unsere Firmlinge - mit Ihrer persönlichen Widmung!

90 Jugendliche unseres Pfarrverbandes werden an fünf Terminen im Oktober das Sakrament der Firmung empfangen, nachdem der Julitermin abgesagt werden musste.
Sie bekommen von unserem Pfarrverband eine Jugendbibel zu ihrem großen Fest geschenkt. Um eine Beziehung zwischen Pfarreimitglied und Firmling herzustellen, und als Zeichen der Mitfreude und des Glückwunsches gibt es folgende Aktion:
In jeder Pfarrei können Sie nach den Gottesdiensten am Wochenende, (in St. Magdalena ab 3.10.)  eine Jugendbibel mit nach Hause nehmen, sie schön in Geschenkpapier einpacken und eine Widmung oder Karte für den Jugendlichen schreiben. Bitte geben Sie die Bibel bis zum 12. Oktober wieder in der Sakristei ab oder legen Sie sie in den dafür bereitgestellten Korb in der Kirche. Vielen Dank für Ihre Beteiligung und Ihr Mitbeten für unsere Firmlinge!

Familiengottesdienst zum Erntedank

am Sonntag, den 4. Oktober 2020
um 11.00 Uhr in St. Magdalena

Unser größtes Geschenk - Ein Film zum Thema Vergebung

Filmabend im Pfarrheim  St. Albertus Magnus

am Sonntag, den 4. Oktober 2020 um 19.00 Uhr

Abend der Barmherzigkeit

Einladung zum Abend der Barmherzigkeit

am Freitag, den 2. Oktober 2020 in St. Albertus Magnus

19.30.-20.30 Uhr für alle
20.30 bis 21.30 Uhr besonders für die Firmlinge und deren Eltern.
 
Besonders eingeladen sind die Firmlinge und deren Eltern und Paten

Gottesdienstordnung September 2020

Für unsere Gottesdienste gelten weiter die Corona-Schutzmaßnahmen:
Um die notwendigen Abstandsregeln einzuhalten, sind Sie gebeten, in den Kirchenbänken nur die gekennzeichneten Plätze einzunehmen. Beim Betreten und Verlassen der Kirche ist Mund-Nasen-Schutz zu tragen und zu anderen Kirchenbesuchern Abstand zu halten. Nach dem Einnehmen des Platzes kann die Maske abgenommen werden. Zu ihrer Sicherheit empfehlen wir aber, die Maske möglichst auch dort zu tragen. Dies gilt insbesondere beim Mitsingen der Lieder!

Herbstgruß von Pfarrer Ringhof

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Internetseiten!
 
Allen Kindern und Jugendlichen sowie den Erzieherinnen und Erziehern, den Lehrerinnen und Lehrern wünschen wir einen guten Anfang nach den Sommerferien. Das Gleiche gilt für alle Menschen, die sich nach dem Jahresurlaub wieder an den Arbeitsplatz begeben. Leider geschieht dies alles immer noch unter den Restriktionen, die durch die Corona-Pandemie bedingt sind.
Auch sonst wird dieser Herbst anders als sonst. Viele Festivitäten und Ereignisse, die sonst den Herbst prägen, werden dieses Jahr ausfallen müssen oder nur in eingeschränkter Weise begangen werden können.
Auch für unser kirchliches Leben gelten immer noch strenge behördliche Auflagen. Man mag über den Sinn dieser oder jener Regelung verschiedener Meinung sein. Aber da die Kirche nicht über dem Gesetz steht, gelten staatliche Vorschriften nun mal auch bei uns.
Trotz all dem wünsche ich Ihnen, dass Sie auch in diesem Herbst dessen schöne Seiten genießen können: Lassen Sie sich bei einem Spaziergang, einer Wanderung oder einer Radtour von der Laubfärbung beeindrucken und genießen Sie die vielen Früchte der Erde, die jetzt erntefrisch und regional zum Verkauf kommen.
Sodann führt der Herbst uns jedes Jahr wieder die Vergänglichkeit alles Irdischen vor Augen. Die Corona-Pandemie zeigt uns zusätzlich schon seit Monaten die Verletzlichkeit menschlichen Lebens. All das kann Anlass sein, über das eigene Leben nachzudenken. Hoffentlich können Sie Dankbarkeit spüren für das, was Ihnen geschenkt ist. Und vielleicht entdecken Sie etwas, was Sie sich noch gönnen sollten.
Für Beides, für unsere Dankbarkeit und unsere Sehnsüchte, ist Christus der richtige Adressat. Ihm dürfen wir alles anvertrauen. Er wird uns auch in diesem „Corona-Herbst“ begleiten.

So wünsche ich Ihnen auch im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen gesegneten Herbst. Bleiben oder werden Sie gesund, glücklich und voller Gottvertrauen!

Ihr Pfarrer 
Martin Ringhof

Nächste "Time to pray" am Sonntag, den 27. September

Der nächste Termin des monatlichen Zusammenseins zur "Time to pray für alle Generationen" ist am 27. September am Sonntagabend um 18 Uhr in St. Albertus Magnus

Time to pray ist eine Initiative der Firmlinge für eine Art des Gebets, die Jung und Alt anspricht.

Wie es mit der Firmung weitergeht

Wer ist der Heilige Geist und was tut er eigentlich? Auf Antwortsuche zu dieser Frage machten sich die derzeit 92 Firmlinge des Pfarrrverbandes Vier Brunnen - Ottobrunn z.B. in der letzten Firmgruppenstunde. Nachdem die Firmvorbereitung in der Coronazeit zunächst pausierte und dann mit Videokonfefenz-Gruppenstunden weiterging, sind nun wieder vorsichtig Präsenztreffen in den 11 Gruppen mit den je ein  bis zwei Gruppenleitern möglich.
Und so geht es dann weiter

Bergmesse 2020 auf dem Wallberg

Am 20. September 2020 um 11.00 Uhr lädt unser Pfarrverband wieder zur Bergmesse am Wallbergkirchlein nahe der Bergstation der Wallberg-Seilbahn ein.

Weitere Informationen sind der Einladung unten zu entnehmen.

Erstkommunion 2020

Die Erstkommunionen werden 2020 aufgrund der aktuell bestehenden Corona-Auflagen nichtöffentlich in kleinen Gruppen gefeiert und verteilen sich über mehrere Monate. Sie werden von Pfarrvikar Berkmüller mit den Erstkommuniongruppen vereinbart.

Ökumischer Gesprächsabend in St. Martin Putzbrunn

Ökumischer Gesprächsabend in St. Martin Putzbrunn
15. September 2020 um 19:30 Uhr

Was können wir über unserern eigenen Glauben lernen? 
Wieso wurde für die ökumenischen Gottesdienste in Putzbrunn eine ganz eigene Liturgie erarbeitet? 
Was ist das Besondere an dem Putzbrunner "Gebet für die Einheit"?

Wir freuen uns auf Ihren Besuch,

Evangelischer Gemeindestützpunkt St. Martin Putzbrunn und Kath. Pfarrei St. Stephan Putzbrunn

27. Ökumenische Kirchweihe in Putzbrunn

" Kehr bei uns ein! "
ist das diesjährige Motto unserer  27. Ökumenischen Kirchweihe im Ökumenischen Kirchenzentrum St. Martin und St. Stephan Putzbrunn
 
Herzliche Einladung zum ökumenischen Gottesdienst  für Jung und Alt am 
 
13. September 2020 
Beginn 11 Uhr in St. Stephan 
 
Sie können den Gottesdienst in der Kirche, im Pfarrsaal oder im Internet mitfeiern, die Zugangsdaten finden Sie unter www.jubilatekirche.de  
 
Nachmittags spielt der Posaunenchor im Innenhof und es gibt Kaffee und Gebäck zum Mitnehmen. 
Mit einer stimmungsvollen Abendandacht in St. Martin um 18 Uhr runden wir den Festtag ab.
Wir freuen uns, dass wir auch in diesem außergewöhnlichen Jahr unser ökumenisches Miteinander feiern.

St. Martin und St. Stephan Putzbrunn

Benefizveranstaltung "Zedern des Libanon"

Eine geistliche Stunde mit Musik, Lesung und Kunst
am 6. September 2020 und Wiederholung am 13. September 2020
jeweils um 19.00 Uhr in St. Magdalena.
Eintritt frei, jedoch Spenden erbeten zugunsten der Menschen in Beirut/Libanon.

Sommergruß von Pfarrer Ringhof

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Internetseiten!

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Für manche ist das auch in diesem Jahr die Urlaubszeit. Und selbst wenn Sie keine großen Reisen unternehmen, so stehen vielleicht Ausflüge oder Besuche bei Verwandten an, die weiter weg wohnen. Viele von uns werden mehr unterwegs sein in den kommenden Wochen. Dazu wünschen wir uns einen Schutzengel, der uns begleitet. 
Dafür, dass uns unterwegs nichts passiert, können wir natürlich das Meiste auch durch eigene Vorkehrungen tun. Letztlich gehört aber immer auch ein Stück Glück zu einer guten Reise. 
Ich wünsche Ihnen aber nicht nur dieses Glück, sondern auch dass ihre Wege in der kommenden Zeit eine Tiefendimension gewinnen. Dass die Reisen, Fahrten und Ausflüge uns nicht nur an andere Orte bringen, sondern uns auch innerlich bewegen: Das Abendrot am Ufer eines Sees möge uns helfen, wieder mehr das Gute in uns zu spüren; der Blick vom Gipfel eines Berges möge unseren Horizont weiten; und die Begegnungen, die wir unterwegs haben, mögen ein tieferes Verständnis für andere Sichtweisen und Perspektiven in uns wecken. Durch all das kommen wir auch unserem Gott näher. Und so bringen uns unsere Reisen, Ausflüge und Fahrten auch dem Ziel unseres Lebens näher.
Das wünsche ich Ihnen von ganzen Herzen! Und auch denen, die zu Hause bleiben, wünsche ich viel Kraft und vielleicht auch die eine oder andere Mußestunde in der kommenden Zeit!

Wenn Sie Lesestoff für diese Wochen suchen: Ich empfehle Ihnen das Buch Tobit aus dem Alten Testament. Es ist nur ein schmales Büchlein mit wenigen Seiten, erzählt aber ganz spannend von einer Reise, die eine ganze Familie heil macht. Viel Spaß beim Lesen!

Ihr Pfarrer 
Martin Ringhof

Gottesdienstordnung August 2020

Für die Gottesdienste ist keine vorherige Anmeldung mehr erforderlich.
Um die notwendigen Abstandsregeln einzuhalten, sind Sie gebeten, in den Kirchenbänken nur die gekennzeichneten Plätze einzunehmen. Beim Betreten und Verlassen der Kirche ist Mund-Nasen-Schutz zu tragen und zu anderen Kirchenbesuchern Abstand zu halten. Nach dem Einnehmen des Platzes kann die Maske abgenommen werden. Zu ihrer Sicherheit empfehlen wir aber, die Maske möglichst auch dort zu tragen.

Gottesdienstordnung Juli 2020

Für die Gottesdienste ist keine vorherige Anmeldung mehr erforderlich.
Um die notwendigen Abstandsregeln einzuhalten, sind Sie gebeten, in den Kirchenbänken nur die gekennzeichneten Plätze einzunehmen. Beim Betreten und Verlassen der Kirche ist Mund-Nasen-Schutz zu tragen und zu anderen Kirchenbesuchern Abstand zu halten. Nach dem Einnehmen des Platzes kann die Maske abgenommen werden. Zu ihrer Sicherheit empfehlen wir aber, die Maske möglichst auch dort zu tragen.

Dankgottesdienst zum Ende des "Offenen Gebetskreises"

Der "Offene Gebetskreis" in St. Albertus Magnusder sich seit 1984 regelmäßig alle 14 Tage am Montagabend zum Gebet traf, soll jetzt mit einem Dankgottesdienst zu Ende gehen:
am Freitag, den 31. Juli 2020 um 9.00 Uhr in St.Albertus Magnus

Gottesdienste in St. Otto

Ab Donnerstag, 9. Juli 2020 finden wieder wöchentlich um 18:30 Uhr Gottesdienste unter der Woche in St. Otto statt.

Anschließend 1 Stunde eucharistische Anbetung für Berufungen.

Stille Anbetung nach der Werktagsmesse am Dienstag in St. Albertus Magnus

Ab sofort bleibt nach der Dienstag-Abendmesse um 18.30 Uhr in St.Albertus Magnus die Kirche noch eine Stunde zur stillen Anbetung geöffnet.