Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

St. Gertrud

Weyprechtstr. 75, 80937 München, Telefon: 089-316946-0, E-Mail: St-Gertrud.Muenchen@erzbistum-muenchen.de
St-Gertrud_Kopfzeile.JPG
Bericht der Pfarrgemeindeleitung
für die Zeit von 03.03.2020 (letzte PGR-Sitzung) bis 21.04.2020

  1. Am Freitag, den 13.03.2020, wurden alle öffentlichen Gottesdienste abgesagt. Den Empfehlungen des Ordinariats gemäß, wird die hl. Messe in der Pfarrgemeinde St. Gertrud jeden Tag zelebriert, allerdings ohne die übliche Anwesenheit von Gläubigen. Ähnlich wurden auch die Feierlichkeiten der Karwoche und der Osternacht begangen.

  2. Die Pfarrkirche ist jeden Tag offen. In der Zeit des eigenen persönlichen Gebetes setzt der Pfarrer das Allerheiligste zur Anbetung aus.

  3. Die Internetseite der Pfarrgemeinde veröffentlicht verschiedene Informationen und Angebote. Seit dem 5. Fastensonntag werden mindestens einmal in der Woche Video-Botschaften vorbereitet. In der aktuellen Situation ist die Internetseite ein sehr wichtiges Mittel der Kommunikation und Verkündigung in der Gemeinde.
    Wir sind dem ganzen Homepage-Team sehr dankbar für die Arbeit, die damit verbunden ist. Vergelt´s Gott!

    Wir können darüber nachdenken, wie wir unsere Tätigkeit in der Internetseite noch erweitern können.

  4. Hilfe für Senioren, z.B. beim Einkaufen.
    Einige Personen haben sich bereit erklärt, solche Hilfe zu leisten. Unsere Senioren scheinen selbständig zu sein und das Angebot wurde bis jetzt noch nicht in Anspruch genommen.

  5. Gesichtsschutzmasken. Das ist die Initiative von einer Frau aus der Pfarrei. Einige Personen haben den nötigen Stoff, die anderen Gummibändchen gespendet. Ca. 200 Masken wurden genäht und verteilt. Inzwischen ist es gelungen, genügend Stoff und Gummibändchen zu kaufen. Die Herstellung der Masken geht weiter.
    An dieser Stelle möchten wir uns für das Engagement herzlich bedanken. Vergelt´s Gott!

  6. Erstkommunionvorbereitung.
    Noch am 11.03. konnten unsere Erstkommunionkinder zum ersten Mal das Sakrament der Versöhnung empfangen. Anfang April wurden die Eltern der Erstkommunionkinder durch einen Brief benachrichtigt, dass die Feier der Erstkommunion auf unbestimmte Zeit aufgeschoben werden muss. Wir hoffen, dass es uns gelingt, noch in diesem Schuljahr die Erstkommunionfeier zu organisieren.

  7.  Öffentliche Gottesdienste werden höchstwahrscheinlich ab dem 03.05.2020 wieder möglich sein. Allerdings müssen wir dabei viele organisatorische und hygienische Bedingungen berücksichtigen. Das Ordinariat bereitet aktuell nötige Vorgaben vor, die bei den Gottesdiensten eingehalten werden müssen.

  8. Firmvorbereitung.
    Gleich nach den Osterferien haben wir die Anmeldung zur Firmvorbereitung geplant. Es steht offen, wann und in welcher Form die Firmvorbereitung stattfinden kann

  9. Weitere offene Fragen.
    Wir wissen derzeit nicht, ob Feiern und Veranstaltungen, wie z.B. die Fronleichnamsprozession, das Pfarrfest, das Zeltwochenende, die Pfarrwallfahrt usw. stattfinden können.

München, 21. April 2020

P. Matthias OP