Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Willkommen in der Pfarrei St. Sebastian, Ebersberg

Bahnhofstr. 7, 85560 Ebersberg, Telefon: 08092-853390
Mail: St-Sebastian.Ebersberg@ebmuc.de

Wir können aktuell nur unter besonderen Rahmenbedingungen und Einhaltung besonderer Schutzmaßnahmen, insbesondere Abstandsregeln, Gottesdienst feiern.

In den letzten Wochen hat sich der Gottesdienstbesuch – was die Zahlen betrifft -  einigermaßen stabilisiert, so dass wir in den nächsten Wochen versuchsweise auf eine Anmeldung verzichten. Einzig für Oberndorf bitten wir Sie weiterhin um Anmeldung im Pfarrbüro Steinhöring (08094-905033-0 oder per Mail an pv-steinhoering@ebmuc.de). Zur Entlastung der Situation in Oberndorf verlegen wir außerdem die Vorabendmesse von Steinhöring nach Oberndorf, so dass in Oberndorf am Samstag um 19.00 Uhr und am Sonntag um 08.30 Uhr Gottesdienst gefeiert wird, in Steinhöring nur noch am Sonntag um 10.00 Uhr.
Versuchsweise nehmen wir an den Freitagen auch wieder die Gottesdienste in Tulling auf: 19.00 Uhr – maximal 16 Teilnehmer – ohne Anmeldung

Folgende Platzanzahlen stehen zur Verfügung
Ebersberg: 90 Personen
Oberndorf: 25 Personen
Steinhöring: 40 Personen
St. Christoph: 35 Personen
Tulling: 16 Personen
Bei Gottesdiensten im Freien: 50 Personen

Messintentionen die durch den Ausfall der Gottesdienste noch nicht berücksichtigt worden sind, werden neuen Terminen zugeordnet – bitte melden Sie sich für die neuen Termine.

Nachfolgend finden Sie die Rahmenbedingungen und das Schutzkonzept. Alle Hinweise zu den Gottesdiensten und zum Datenschutz finden Sie auch in der Gottesdienstordung.
Für den Gottesdienst sind folgende Hygienevorgaben und Maßnahmen zum Infektionsschutz einzuhalten, die im Schutzkonzept festgelegt sind.
Ziel ist, Gottesdienste unter den aktuellen Bedingungen der Corona-Pandemie zu ermöglichen und zugleich das Infektionsrisiko für alle Besucherinnen und Besucher des Gottesdienstes möglichst gering zu halten. 
Mit der Teilnahme am Gottesdienst bestätigen Sie, dass Sie die nachfolgend genannten gesundheitlichen Voraussetzungen erfüllen, und verpflichten sich, die weiteren Vorgaben einzuhalten.
Um andere Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu gefährden, dürfen Sie nicht am Gottesdienst teilnehmen, wenn Sie unspezifische Allgemeinsymptome, Fieber oder Atemwegsprobleme haben, mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) infiziert oder an COVID-19 erkrankt sind oder unter Quarantäne gestellt sind oder in den letzten vierzehn Tagen Kontakt zu einem bestätigten COVID-19-Fall gehabt haben (Kontaktperson der Kategorie I oder II)
·        Kontaktperson Kategorie I: enger Kontakt, z.B. Personen mit kumulativ mindestens 15-minütigem Gesichts- ("face-to-face") Kontakt, z.B. im Rahmen eines Gesprächs. Dazu gehören z.B. Personen aus Lebensgemeinschaften im selben Haushalt, Personen mit direktem Kontakt zu Sekreten oder Körperflüssigkeiten, insbesondere zu respiratorischen Sekreten eines bestätigten COVID-19-Falls, wie z.B. Küssen, Kontakt zu Erbrochenem, Mund-zu-Mund-Beatmung, Anhusten, Anniesen, etc.
·        Kontaktperson Kategorie II: Kontakt zu COVID-19-Fall innerhalb der letzten 14 Tage mit weniger als 15 Minuten face-to-face-Kontakt.
Ferner bitten wir Sie, folgende Regeln zu beachten:
·        Achten Sie vor und in der Kirche darauf, stets mindestens 1,50 m Abstand zu anderen Personen einzuhalten. Dies gilt insbesondere auf dem Weg zum Platz, während der Kommunion und beim Verlassen der Kirche. 
·        Mund-Nase-Bedeckung beim Betreten und Verlassen der Kirche - am Platz dürfen Sie die Bedeckung ablegen
·        Folgen Sie den Anweisungen der Ordnerinnen und Ordner und nehmen Sie den vorgegebenen Platz ein.
·        Bitte bilden Sie nach dem Gottesdienst und Verlassen der Kirche keine Ansammlungen.
·        Das Gotteslob bringen Sie bitte selbst mit.