Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

St. Sebastian

Hochstift-Freising-Platz 19, 82205 Gilching, Telefon: 08105-8071, E-Mail: St-Sebastian.Gilching@erzbistum-muenchen.de
Logo
Katholischer Kindergarten St. Sebastian
Schergenamtsweg 5, 82205 Gilching
Telefon: 08105-8144, E-Mail: kathkigagilching@web.de

Stellenanzeige

Hier gehts zu unseren aktuellen Stellenausschreibungen.

Nicht nur die Kinder sind neu

im katholischen Kindergarten St. Sebastian in Gilching. Auch ein neuer Elternbeirat ist überraschend schnell und unkompliziert entstanden. Wie bei einer großen Koalition gibt es verschiedene Interessensschwerpunkte. Das Ziel ist jedoch von allen neuen Beiräten das gleiche: glückliche und zufriedene Kinder in einer anregenden Umgebung zu unterstützen.  Dabei hat der neue Elternbeirat auch einige Anforderungen zu stemmen. Die Elternbeirats - Mütter und Väter nehmen viele bereits bewährte Projekte in Angriff wie z.B. Frühjahrs- und Herbstflohmarkt, Organisieren  von Familienaktivitäten, Befüllen von Osternestern und Nikolaussäckchen, mitgestalten von Festen und Feiern und viele Projekte die unseren Kindern und dem Personal viel Freude bereiten.
 
Auf dem Bild von links oben nach rechts unten:
Murat Dülger, Markus v. Bentzel, Diana Rohrmoser, Andrea Nierychlo, Elisabeth Lehmeier, Beate Endlich, Rebecca Meurer, Sabine Keppler, Anja Kuhbandner ( Vorsitzende), Yasmin Ünlü, Mechthild Grimm

  Monika Gensheimer

EB18

DLRG

Ein Seehund im katholischen Kindergarten

Unsere Kinder sind kaum zu bremsen, wenn draußen die Sonne scheint und Wasser zum Plantschen zur Verfügung steht. Damit sie sich währenddessen richtig verhalten, lernen die Vorschulkinder bei uns die wichtigsten Bade- und Sonnenschutzregeln. Seehund Nobby, das Maskottchen der Initiative von DLRG und Nivea, ist immer mittendrin. Wir haben ihn eingeladen, er kommt von ganz weit her. Die Initiative leistet einen wichtigen Beitrag zu Sicherheit, Lebensqualität und Verantwortung. Die Kinder haben das Rettungsschwimmerteam und die deutsche Lebensrettungsgesellschaft kennengelernt und zusammen mit „Nobby“ das Lied: „Wir machen wasserfest“ gesungen und getanzt. Sehr lustig war auch die Bewegungsgeschichte „Der Tag eines Rettungsschwimmers“. Zusammen mit Nobby haben die Kinder die Baderegeln gelernt und versprochen, alles richtig zu machen. Sie werden sich eincremen, Sonnenschutzkäppchen tragen und genug trinken. Und was sie ganz besonders wollen ist: endlich schwimmen lernen!

Bienentisch

Bienentisch am Marktsonntag

Am Gilchinger Marktsonntag haben die Kinder des katholischen Kindergartens die Gunst der Stunde genutzt und ihr Blumenprojekt präsentiert. Weil unsere Insekten scheinbar nicht genug Nahrung bekommen, haben sich unsere Vorschulkinder darum gekümmert. Sie haben auf einem Modell alle Gilchinger Grünflächen festgehalten und wollten dafür sorgen, dass diese und diverse triste Flächen bunter werden. Dafür  haben sie Saatkugeln verkauft und lokalen Honig. „Wir wollen diese Idee in die Herzen der Gilchinger Bürger pflanzen und sie dafür begeistern, dass hungrige Bienen bunte Blumen in Gilching brauchen.“

Erdbeerkuchen-Bild

Muttertag 2019

Der wahre Muttertag findet statt, wenn das Team vom Kindergarten zum Muttertagscafe einlädt! Während zu Hause das Kuchenbacken für Mama in einer Mehldecke auf dem Küchenboden endete - die wer entfernen darf? - so hieß es im Kindergarten: "Herzlichen Willkommen! Darf's ein Gläschen Sekt sein?"
Frau Gensheimer las dem Anlass entsprechend eine süße Geschichte über den Weg des Kindes von Gott zu seinen Eltern vor. Anschließend sangen die Kinder den zahlreich erschienenen Mamas ihr einstudiertes Ständchen vor.
Verwöhnt wurden alle Gäste mit Kaffee und einem leckeren Erdbeerkuchen mit Sahne. Der ja noch einmal so viel besser schmeckt, wenn die Kinder lieber zum Spielen gehen und die Mama zum Essen endlich einmal mehr als 3 Minuten benötigen darf.
Abgerundet wurde dieser herrliche Nachmittag, den sich, im Gegensatz zum echten Muttertag (!), auch die Sonne nicht entgehen lassen wollte, schließlich mit einem Erinnerungsfoto.
Einen herzlichen Dank an das gesamte Team für die Vorbereitung und Organisation des Muttertagscafés, das seinem Namen so wunderbar gerecht wird!
N. Amico (eine zufriedene Kindergarten-Mama)

Väterfrühstück 2019

Väterweißwurschtfrühstücksgedicht 2019

Wer samstags kurz vorm Vatertag
zum Väterfrühstück kommen mag,
der weiß: Wurscht früh‘, Stück Breze, Bier…
erst nach dem Wettkampf gibt‘s die hier!
 
Rund dreißig Männer auf‘m Haufen,
und drumherum die Kinder laufen,
sie jubeln, schreien wie besessen,
derweil die Väter Kräfte messen.
 
Bald ist die erste Runde aus,
die einen seh‘n erschöpft schon aus,
was soll‘s, es gibt ‘ne zweite Chance...
doch leider wird‘s nix mit Revanche.
 
Wenn Väter früh ‘ Stück Breze essen,
(nachdem das Tauzieh‘n schon vergessen)
ein jeder weiß, Bier hilft bei Durscht,
und gegen Hunger eine Wurscht,
 
wenn alle dann beisammen sitzen,
vom Toben alle Kinder schwitzen,
am Himmel hell die Sonne lacht,
Renate viele Fotos macht,
 
wenn, während die Spirea blüht,
das Team sich wunderbar bemüht,
die Sach‘ gemütlich zu gestalten,
und alle gut sich unterhalten,
 
dann hat sich‘s wieder mal gelohnt!
(Auch wenn, das sei hier noch betont,
das Schweinderl mehr vertragen hätt‘,
v‘lleicht nächstes Jahr, das wäre nett!)
 
Drum sagen wir nun allen Dank,
für Atmosphäre, Speis‘ und Trank,
und all‘ das and‘re unterm Jahr,
Ihr macht das wirklich wunderbar!

I.Petersen (ein glücklicher Kindergartenpapa)