Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

St. Sebastian

Hochstift-Freising-Platz 19, 82205 Gilching, Telefon: 08105-8071, E-Mail: St-Sebastian.Gilching@erzbistum-muenchen.de
Logo
Katholischer Kindergarten St. Sebastian
Schergenamtsweg 5, 82205 Gilching
Telefon: 08105-8144, E-Mail: kathkigagilching@web.de

Situationsorientierte Kindergartenarbeit

Wir haben uns entschlossen Alltagssituationen zu Lernsituationen zu machen. Die Kinder sollen nicht nur mit vorbereiteten Angeboten beschäftigt werden, sondern so viel wie möglich aktiv ihren Tag mitgestalten. (Partizipation)

Das alltägliche Leben und eine lernanregende Atmosphäre bietet dabei die Grundlage für eine gemeinsame Lernkultur.

„Wer, wie, was? Wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt bleibt dumm!“
  • Woher kommt das Essen?
  • Warum gehört die Apfelschale auf den Kompost?
  • Warum welken Blumen?
  • Wieso ist es heute draußen matschig?
  • Warum kann ich nicht tun, was ich will?
  • Hat meine Mama das neue Geschwisterchen lieber?
Kinder brauchen Primärerfahrungen, d.h. sinnliche, begreifbare Eindrücke: das Erlebnis, dass aus Mehl, Eiern, Butter und Zucker ein leckerer Kuchen wird; das Staunen darüber, dass ein Baum im Laufe des Jahres immer wieder anders aussieht. Zusammenhänge wie diese sind besser zu begreifen, wenn Kinder sie praktisch erforschen können.
Die Kinder erhalten bei uns viele Gelegenheiten, darüber nachzudenken, wie man etwas herausfinden kann, was man noch nicht weiß.
Kindergärten müssen heute auch solche Erlebnisse sicherstellen, die Kinder der früheren Generation außerhalb der Aufsicht von Erwachsenen in der Nachbarschaft und auf der "Straße" machen konnten wie z.B. auf Bäume klettern, sich im Gebüsch verstecken, mit Sand und Wasser matschen.

In Projekten führen wir mit unsern Kindern nachvollziehbare, naturwissenschaftliche Experimente durch, wie z.b.:
  • Wie trinkt die Blume?
  • Warum kann ich den Schnee nicht mit nach Hause nehmen?
  • Wie kann ich Luft sichtbar machen?