Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Verklärung Christi

Adam-Berg-Str. 42, 81735 München, Telefon: 089-68906290, E-Mail: pfarrei@verklaerung-christi.de

Bergmesse

bergmesse
Jeden Herbst macht sich die Gemeinde auf, um auf einem vom Arbeitskreis Familie ausgesuchten Berg die Messe zu feiern. Während sich anschließend Einige in eine Hütte zum Ausruhen zurückziehen, zieht es andere noch weiter auf den Gipfel …

Einladung zur Bergmesse

am So, d. 30. September 2018

Bergmesse_2018__800x759
Abfahrt: 08:00 Uhr, vor der Kirche (Adam-Berg-Str. 40)

Ziel: Kesselalm (1278 m) am Breitenstein

Anfahrt nach Birkenstein: Salzburger Autobahn, Ausfahrt Weyarn, über Miesbach und Schliersee nach Fischbachau, in der Ortsmitte an der Fußgängerampel links nach Birkenstein abbiegen.

Vom Wanderparkplatz in Birkenstein aus gehen wir den Wanderweg zur Kesselalm (ca. 1 Stunden), 5 Minuten westlich bei der Kesselalm-Kapelle feiern wir den Gottesdienst.

Es sind einfache, für Kinder gut geeignete Wege.
Einkehrmöglichkeiten auf der Kesselalm, der Hubertushütte (ca. 30 Minuten) und der Bucheralm. Jeweils einfache Brotzeiten, bei der Bucheralm frischer Ziegenkäse.


Mögliche Gipfel:
Breitenstein (1622 m), 1 Stunde
Schweinsberg (1518 m), 45 Minuten
Wendelstein (1838 m), 2 Stunden

Mitfahrgelegenheiten vorhanden!

Bei Regen oder Schnee fällt die Bergmesse aus!

Die Ziele der letzten Jahre:

• 2017: geplant: Kesselalm -- ausgefallen wegen schlechten Wetters
• 2016: Schlipfgrubalm
• 2015: Firstalm / Spitzingsee
• 2014: Frasdorfer Hütte
• 2013: geplant: Frasdorfer Hütte -- ausgefallen wegen schlechten Wetters
• 2012: Kirchsteinhütte im Längental am Fuße der Benediktenwand
• 2011: geplant: die Schwarzentennalm bei Kreuth -- ausgefallen wegen schlechten Wetters
• 2010: Frasdorfer Hütte
• 2009: Schwarzentennalm bei Kreuth
• 2008: Astenhöfe am Gr. Riesenkopf
• 2007: Kala-Alm (1400m) bei Thiersee
• 2006: Schuhbräualm (1139m) bei Bad Feilnbach
• 2005: Daffneralm am Heuberg
• 2004: Geißalm / Königsalm bei Wildbad Kreuth
• 2003: Denkalm bei Lenggries