Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Verklärung Christi

Adam-Berg-Str. 42, 81735 München, Telefon: 089-68906290, E-Mail: verklaerung-christi.muenchen@ebmuc.de

Kinder zuhause Familien während der Corona-Krise

Liebe Familien!

Auf diesen Seiten möchten wir, die Familiengottesdienst-Teams des Pfarrverbandes, Ihnen ein paar Informationen und Möglichkeiten zukommen zu lassen, die Karwoche und Ostern zuhause zu gestalten und zu feiern.

Wir erleben gerade eine für uns außergewöhnliche Situation, die wir so noch nie erfahren hatten. Um trotz eingeschränkter Kontaktmöglichkeiten das Miteinander als christliche Gemeinde nicht ganz abreißen zu lassen, versuchen wir auf diesen Weg, Sie als Familie zu begleiten. Dazu geben wir Tipps, wie Sie z.B. den Palmsonntag, zuhause feiern können, bieten Malblätter und Links an.

Ganz besonders möchte ich auf die Seite: www.erzbistum-muenchen.de/familie/gebete-fuer-familien  hinweisen. Dort finden sich sehr schöne Vorschläge für Familien-Haus-Gottesdienste in ganz einfacher Form, außerdem finden Sie dort weitere Anregungen für Familien, wie z.B. das Basteln eines Gebetswürfels.

Weitere Links:

Unter www.kika.de gibt es verschiedene Folgen der „Schnitzeljagd im Heiligen Land“ und „Schnitzeljagd mit Christus um die Welt“
Bei www.nabu.de gibt es ganz tolle Ideen für Kinder, sich zuhause die Zeit zu vertreiben und dabei viel über unsere Natur zu entdecken. Besonders toll finde ich die Storchenreise (https://www.najuversum.de/storchenreise-spiel/).
Unter www.zusammen-daheim.de hat der Don Bosco Verlag Bastelideen, Spiele und Video-Geschichten zusammengestellt, die man downloaden kann.

Wir wünschen allen für die kommenden Tage und Wochen alles Gute und Gesundheit. Möge Gott uns behüten in dieser schweren Zeit!

Ursula Weigert, Gemeindereferentin und die Familiengottesdienst-Teams aus St. Michael/Perlach, St. Georg und Verklärung Christi.

Beten in der Familie während der Coronakrise:

Gefunden bei
https://www.dibk.at/Glaube-Feiern/Gottesdienst/Beten-und-Feiern-in-der-Famile-mit-Kindern

Abendgebet mit Kindern
Um mit den FreundInnen verbunden zu sein, die Kinder sicherlich sehr vermissen, könnte man sich eine gemeinsame Zeit ausmachen, zu der alle mit ihrer Familie beten.
Abendritual mit einem bekannten Gebet:
An der Bettkante...
Und wieder geht ein Tag zu Ende. Ich leg‘ ihn Gott in deine Hände.
Nimm an, was gut war, froh und recht.
Einander von den guten Dingen des Tages erzählen (Danke für ..., danke dass du...) mit einem gemeinsamen „Danke“ schließen.
Nimm weg, was böse, traurig, schlecht.
Nachdenken, einander um Entschuldigung bitten und mit einem „verzeih mir“ schließen.
Gott schau auf die, die krank geworden, die Sorgen haben, ihre Lieben vermissen.
Lass sie von deiner Nähe wissen.
Gemeinsam für Menschen beten: die Namen nennen und mit „Gott schütze sie/ihn“ antworten.
Lass alle in deinem Segen ruh'n und morgen wieder Gutes tun.
Einander segnen mit einem Kreuzzeichen auf die Stirn und einer Umarmung.
Amen.

Weitere Ideen und Tipps: http://familien-feiern-feste.net/143d738.html https://www.liturgie.ch/praxis/gottesdienst-waehrend-des-corona-virus

Gebete mit Kindern:
Gott, was passiert da in der Welt? Alle reden von diesem Virus. Viele haben Angst. Ich darf nicht mehr in die Schule, ich kann meine Großeltern nicht mehr sehen. All dies nervt! Ich komme zu dir Gott, mit meinen Gedanken und Sorgen. Wie lange müssen wir das noch aushalten? Hilf uns allen, dass wir das gut überstehen. Schenke allen deine Liebe. Amen.

Monika Baechler




Für kleinere Kinder:

Lieber Gott,
krank sein ist überhaupt nicht schön.
Bitte hilf allen die krank sind,
dass sie liebe Menschen haben, die sie pflegen,
damit sie bald wieder gesund werden.
Hilf allen, die Menschen pflegen und ihnen helfen,
damit sie ihre Arbeit gut machen können.
Du Gott bist groß und hast uns alle lieb.
Amen.

Monika Baechler


Lieber Gott,
jetzt sitzen alle zusammen zu Hause als wären Ferien.
Aber Sorge schwebt herum.
Ich höre zu, was die Großen sagen: viele Geschäfte bleiben geschlossen die nächsten Tage.
Lieber Gott, die Sonne ist dein, die Blumen gehören dir, ganz wie immer.
Du lässt auf Erden Leben entstehen.
Lass uns weiter gesund bleiben
und heile alle, die krank geworden sind.
Schaue Du auf uns alle.
Lass uns gut zusammenleben und zusammenhalten.
Danke, Gott. Amen.

Anna Maria Canteri


Gebet für Ärzte und Pflegerinnen

Lieber Gott,
es gleicht fast einem großen Feuerwehralarm,
überall brennt’s auf der Welt.
Alle Ärzte müssen bereit sein, sie sind unermüdlich für andere da. Pflegerinnen sind fast immer in Dienst, sie schauen so gut nach den Kranken. Bewahre sie Gott.
Schenke ihnen Kraft und Gesundheit.
Hilf Ihnen, dass sie die Kranken mit dem Herzen sehen können.
Amen.

Anna Maria Canteri

Gebetsfeier_Missio__500x121

zu Ostern


im Mai


Kindergottesdienst

Maiandacht zum Muttertag