Pfarrverband Eichenau-Alling

Zu den hl. Schutzengeln, Eichenau
Mariae Geburt, Alling

Helferkreis Asyl

Warum gibt es einen Helferkreis Asyl?

Mt 25,35
Asyl Franziskus
Immer noch suchen Menschen Zuflucht in unserem Land.
Die Ankommenden werden nach geltendem Bundesrecht auf die Bundesländer, Regierungsbezirke und Landkreise verteilt.

Die Bürgermeister der 23 Gemeinden im Landkreis Fürstenfeldbruck haben sich mit dem Landrat auf einen Schlüssel geeinigt, wie viele Asylbewerber jede Gemeinde aufnehmen wird.

Auch in Eichenau und Alling wurden und werden Flüchtlinge aufgenommen, die von den Asylhelferkreisen in beiden Orten betreut werden.

Lesen Sie die gemeinsame Stellungnahme der Pfarrgemeinderäte des Pfarrverbandes Eichenau - Alling und des Kirchenvorstandes der evangelischen Friedenskirche zum Thema Asylbewerber.

Die bayerischen Bischöfe gehen in ihrer Stellungnahme  zur Asyl- und Flüchtlingspolitik besonders auf die Situation junger Flüchtlinge ein, die oft unbegleitet nach Bayern kommen.
 
Mehr Einnahmen als Ausgaben: Ausländer bringen Deutschland Milliarden - das ist das Ergebnis einer neuen Studie, wie SPIEGEL ONLINE berichtet.

Wie kann ich mich informieren?

Aktuelle Informationen finden Sie auf den Seiten der Asylhelferkreise.
In Eichenau
Logo Asylhelfer Eichenau
Homepage des Helferkreis Asyl Eichenau:
www.asylhelfer-eichenau.de
In Alling
Logo
Homepage des Helferkreis Asyl Alling
asyl.alling.de

Wie kann ich helfen?

Sie können sich engagieren in einem Helferkreis Asyl in Alling oder Eichenau.
Informationen finden Sie auf den Seiten der Helferkreise.
Spendenkonten und Sachspenden
In Eichenau
Sie können die Arbeit des Helferkreis Asyl mit Geldspenden unterstützen:

Kontoinhaber: Förderverein Asyl in Eichenau
IBAN: DE76 701 633 70 0000 849 111
BIC: GENODEF1FFB
Bank: VR Bank Fürstenfeldbruck

Das Verfahren zur Anerkennung der Gemeinnützigkeit des Fördervereins läuft noch; sobald es abgeschlossen ist, können auch Spendenbescheinigungen ausgestellt werden.

Sachspenden (inkl. Kleiderspenden)
Sachspenden müssen bedarfsorientiert organisiert werden.
Daher bitten wir Sie: wenn Sie geeignete Sachen incl. Kleidung spenden möchten, teilen Sie uns dies bitte per Mail an sachspenden@asylhelfer-eichenau.de mit diesem Formular (ext. Link) mit. Wir kommen dann im konkreten Bedarfsfall gerne auf Sie zu. Eine entsprechende Liste ist auch in der Gemeinde ausgelegt.
Konkrete Anfragen bezüglich Sachspenden finden Sie auf der Homepage des Asylhelferkreises.
In Alling
Sie können auf folgendes Konto Spenden überweisen:
 

Kontoinhaber: Gemeinde Alling – Stichwort Asyl
IBAN: DE71 7016 3370 0200 3102 04
BIC: GENODEF1FFB

Bank: VR-Bank Alling

Die Spenden werden ausschließlich für die Asylbewerber-Familien in Alling verwendet. 
Auf Wunsch stellt die Gemeinde Alling gerne eine Spendenquittung aus.

Sachspenden
Sie können auch Sachspenden bei der Gemeinde abgeben.
Bitte melden Sie sich dazu bei
Frederik Röder, Erster Bürgermeister
0170 79 49 010
Für ihre Spende sagen wir ein herzliches Vergelt´s Gott!

Welche Aktivitäten gibt es in Eichenau und Alling?

Taufe Firmung 2016<br/>Pfingsten
Am Pfingstmontag 2016 wurde in der Eichenauer Schutzengelkirche ein besonderer Gottesdienst gefeiert.

Zwei Kinder aus Nigeria empfingen die Taufe.
Eine Frau und ein Mann aus Nigeria wurden getauft und empfingen das Sakrament der hl. Firmung von Pfarrer Martin Bickl.

Der Gottesdienst wurde in deutsch und englisch zelebriert, es wurden Gospels gesungen und das Vater unser betete die ganze Gemeinde in englischer Sprache.
Taufe Firmung 2016<br/>Pfingsten

Interviews zum Thema Asyl

Im Oster-Pfarrbrief startete eine Interviewserie zum Thema Asyl in Eichenau und Alling.
Diesmal stellten wir unsere Fragen an Hans Sautmann, Vorstandsmitglied und Sprecher des Asylhelferkreises Eichenau und Christa Sonnemann, die in Alling als Patin Familien am Hartholz betreut.

Interview mit Hans Sautmann und Christa Sonnemann