Pfarrverband Eichenau-Alling

Zu den hl. Schutzengeln, Eichenau
Mariae Geburt, Alling

Pfarrverbandsrat

Augsburger Dom
Dom Mariä Heimsuchung in Augsburg
Foto: S. Schachtl

Auf den Spuren Luthers

Pfarrgemeinderäte und Kirchenverwalter des Pfarrverbands begaben sich am 11. Februar 2017 auf die Spuren Luthers in Augsburg.

Von dem Ausflug berichtet die Allinger PGR-Vorsitzende Stefanie Schachtl:

Augsburg leuchtete.

Die Studienfahrt der PGRe und KVen des Pfarrverbandes führte 2017 zu Wegstationen Luthers in Augsburg. Die historische Stadtführung begann im ehemaligen Karmeliterkloster St. Anna, in dem Martin Luther bei einem Studienkollegen aus Wittenberg Obdach fand, als er 1518 zur Widerlegung seiner Thesen zum Reichstag zitiert wurde.

Fugger-Mausoleum und erstes evangelisches Gotteshaus liegen hier in einem Raum vereint, Kernthema der ganzen Führung: Jakob Fugger der Reiche als heimlicher Antagonist der Reformationsbewegung - nicht zuletzt aus pekuniären Interessen unterstütze er Rom und die Habsburger Kaiser.

Im Klosterareal auch das älteste Gymnasium Deutschlands, als dessen Leiter die freie Reichsstadt Augsburg Hieronymus Wolf berief, der zum ersten Mal Fachlehrer für die zu unterrichtenden Fächer einsetzte. Auch die Mädchenschulen der Englischen Fräulein um Maria Ward konnten in Augsburg schon sehr früh Fuß fassen.

Zweite Station: die Fuggerresidenz und interessante und auch in moderner Zeit durchaus vertraut wirkende Hintergründe zum Thema Geld und Macht und sozialer Wohnungsbau. Dann- über die Kaisermeile am Zeughaus mit Bronze-gelocktem Erzengel Michael vorbei - zur dritten Station, der ehemaligen Pfalz auf dem heutigen Domberg, in der 1539 die von Melanchthon verfasste "Confessio Augustana" verlesen wurde. Heute erstrahlt hier fürstbischöflicher Rokoko in der Februarsonne -womit die Überleitung zu einem vergnüglichen Mittagsmahl im "Bayerischen Haus am Dom" bestens gelang.

Auf dem Heimweg noch ein kurze Stippvisite in der von John Pawson 2013 vollständig neu gestalteten Moritzkirche in der Augsburger City, ein äußerst beeindruckender Gottesraum, dessen Besuch jedem Augsburgbesucher ans Herz gelegt sei.

Wallberg-Kirche

Berggottesdienst für den Pfarrverband

Am Sonntag, den 11. Oktober 2015 feierte Pfarrer Bickl in der Heilig Kreuz Kirche auf dem Wallberg einen feierlichen Berggottesdienst.

Nach der Anfahrt mit BOB oder Auto machten sich die Wanderer auf den Weg durch den Nebel in Richtung Gipfel. Einige Wallfahrer fuhren mit der Seilbahn nach oben. Die Besucher aus Eichenau und Alling füllten das winzige Kirchlein bis auf den letzten Platz, viele verfolgten den Gottesdienst im Stehen.

Nach dem Gottesdienst spielte die Blaskapelle Alling vor der Kirche auf, bevor sich die Wallfahrer im Panoramarestaurant beim Mittagessen für den Rückweg stärkten.

Fotos von der Wallfahrt finden Sie in unserer Bildergalerie.

Pfarrverbandsfest
Festgottesdienst zur Pfarrverbands-Gründung

Pfarrverbandsfest 2014

Am Sonntag, den 13. Juli feierten die Gläubigen aus Eichenau und Alling die Gründung ihres Pfarrverbands.

Weihbischof Dr. Bernhard Haßlberger zelebrierte den Festgottesdienst in der Schutzengelkirche, an dem viele Mitglieder aus beiden Pfarrgemeinden teilnahmen.
Zur gleichen Zeit fand im Hildegard-von-Bingen-Saal ein Kindergottesdienst statt, bei dem die Kinder ein neues Altartuch gestalteten.

Im Anschluss an den Gottesdienst feierten alle gemeinsam beim Pfarrverbandsfest.
Zum Abschluss des Festes wurde geimeinsam der deutschen Mannschaft im WM-Finale zugejubelt, der 4. Titel wurde mit Glockengeläut gefeiert.

Impressionen vom Pfarrverbandsfest gibt's in unserer Bildergalerie.

Bericht vom PV-Fest 2014
Artikel in der Kirchenzeitung

Die Pfarrverbandsfeier 2014 in der Presse

Unsere Feier zur Gründung des Pfarrverbands fand viel Beachtung in der lokalen Presse.

"Pfarrverband wächst zusammen
" schreibt die Münchner Kirchenzeitung.
sueddeutsche.de berichtet unter dem Titel "Feier der Einheit" vom Festgottesdienst in der Eichenauer Schutzengelkirche und dem Pfarrverbandsfest.
Der Amperkurier schreibt im Artikel "Festgottesdienst am 13. Juli" von der "langjährigen Zusammenarbeit der Pfarrgemeinden "Mariae Geburt" in Alling und "Zu den Heiligen Schutzengeln" in Eichenau".
Das Fürstenfeldbrucker Tagblatt kündigt die Pfarrverbandsfeier an mit "Gläubige feiern Pfarrverbandsgründung".
Im Artikel  "Gemeinschaft in die Welt hinaustragen" schreibt das Tagblatt schließlich vom "offiziellen Beginn des Pfarrverbands Eichenau-Alling".

Mitglieder des Pfarrverbandsrates

Der PVR besteht aus Mitgliedern aus den Pfarrgemeideräten in Eichenau und Alling.

Pfarrer Martin Bickl
PR Helmut Beck
Hubert Echensperger
Michael Kneip, Schriftführer
Cornelia Kraus, 2. Vorsitzende
Klaus Obermayer
Georg Pfarnnes, 1. Vorsitzender
Silvia Wagner

PVR-Sitzung

PVR-Protokoll

Sitzungs-Termine: