Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Andacht zum Fest "Heilige Drei Könige"

Material

  • eine feuerfeste Schale mit Sand gefüllt
  • ein Kohlestück
  • eine Dose mit Weihrauch
  • Zündholz
Material zum Räuchern, feuerfeste Schale, Sand, Weihrauch, Kohle, Zündhölzer

Ritual zum Zusammenkommen

Jetzt ist Schatz-Zeit.
Machen wir uns bereit.
In Gottes Namen fangen wir an.
Jeder ist wichtig, weil jeder was kann.
Wir hören Geschichten, beten und singen
So wird unsere Schatz-Zeit immer gelingen.
Als Erinnerung findet am Ende Platz,
im Kästchen unser wertvoller Schatz.

Vorstellung und Einführung

In der Mitte steht eine hitzefeste Schale mit Sand.
Dazu sind ein Schälchen mit Weihrauch und eine Kohle und Streichhölzer vorbereitet.
 
  • Die Kinder bekommen jeweils ein Körnchen in die Hand.
    Wie fühlt es sich an?
    Riecht es?
    Wie sieht es aus?
 
Dieses Korn ist Weihrauch. Es ist Baumharz. Aber es gibt seinen Schatz erst her, wenn es heiß wird. Dann beginnt es zu riechen, zu duften.
 
  • L. holt die Schatzkiste.
 
Mitten im Winter beginnen wir ein neues Jahr. Und wir fragen uns: Was wird es wohl bringen? Was wird passieren? Worauf freue ich mich?
  • Die Kinder finden Antworten
Menschen wissen auch, dass etwas geschehen könnte, wovor sie Angst haben oder womit sie Mühe haben umzugehen.
  • Kinder haben auch dazu Ideen.
 
Wir haben für das neue Jahr größere und kleinere Wünsche. Ich lade Euch ein, euer Korn in die Schatzkiste zu legen und dazu einen Wunsch fürs neue Jahr zu sagen.
  • Die Kinder legen einzeln ihr Korn in die Schatzkiste (oder in eine Schachtel in der Kiste) und verbinden damit einen Wunsch für das kommende Jahr.
 
Wir denken heute darüber nach, was wir in diesen Räumen hier gern machen, worauf wir uns freuen und auch an das, wovor wir Angst haben oder was wir befürchten und bitten Gott dazu um seinen Segen.
Wir gehen jetzt gemeinsam durch unsere täglichen Räume, am Schluss gehen wir in die Garderobe und ziehen uns warme Sachen an.
 
  • Nach dem Anziehen folgen die Kinder der Erzieherin / dem Erzieher nach draußen. Man sucht einen geeigneten Platz, wo man die Schale, Kohle und Weihrauch abstellen kann. Die Kinder versammeln sich darum.
  • Die Kohle wird auf dem Sand entzündet und die Kinder betrachten, wie die Glut sich durch die Kohle „frisst“.
 
Lied: "Wünsche schicken wir wie Sterne" ( aus Bücken / Horn in „Weil Du da bist – Kindergotteslob“ S. 157
 
  • Jedes Kind bekommt ein Weihrauchkorn in die Hand.
 
Wir sind gerade durch unsere täglichen Räume gegangen. Ihr erinnert Euch an Eure Hoffnungen und Wünsche?
  • Nacheinander lassen wir die Körner auf die Kohle fallen.
Wenn Ihr Eure Bitte oder Eure Gedanken für das neue Jahr laut sagt, dann sprecht zuerst, dann lasst Ihr das Korn fallen und wir schauen alle zu, was dann geschieht.
  • L. beginnt, äußert ihre Gedanken und legt das Korn auf die Kohle. – in der folgenden Stille schauen die Kinder, wie das Korn schmilzt und zu rauchen beginnt.
  • 1. Kind äußert sich, legt das Korn – Stille
    Usw. bis alle Kinder ihr Korn abgelegt haben.

Bibeltext: Psalm 91

So beten die Menschen zu Gott in der Heiligen Schrift (im Psalm 91):
Ja, du, HERR bist meine Zuflucht!
Denn der HERR befiehlt seinen Engeln,
dich zu behüten auf all deinen Wegen.
Sie tragen dich auf ihren Händen, damit dein Fuß nicht an einen Stein stößt.

Vaterunser

Wir nehmen uns an der Hand und beten das Vater unser
 
Wenn es möglich ist, gehen wir mit der Schale einmal um den Kindergarten herum.

Lied: GL 261 Stern über Bethlehem

Segensgebet

(Aus: Amt für Kirchenmusik der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Hg.), Dir sing ich mein Lied: Das Kinder- und Familiengesangbuch © Schwabenverlag. Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG, Ostfildern, 6. Auflage 2017, www.verlagsgruppe-patmos.de)
Alle Kinder stellen sich in einen Kreis.
Segen mit Gesten
Text: Monika Mehringer, Gemeindereferentin, Kinderpastoral

Kinderpastoral
Preysingstr. 93
81667 München
Telefon: 089 / 48092-2217
Kinderpastoral(at)eomuc.de
http://www.erzbistum-muenchen.de/kinderpastoral

Fachreferentinnen:
Monika Mehringer, Gemeindereferentin
Tel: 089 / 48092-2211
MMehringer@eomuc.de
   
Stefanie Penker, Gemeindereferentin
Tel 089 / 48092-2215
SPenker@eomuc.de
Fachstelle Religionspädagogik im Elementarbereich
Kapellenstr. 4
80333 München
Telefon: 089 2137-1660
Fax: 089 2137-1352
kita-religion(at)eomuc.de
http://www.erzbistum-muenchen.de/kita-religionspaedagogik
Ansprechpartnerinnen:
Barbara Jaud, Sachreferentin
Tel. 089 2137-1640
BJaud(at)eomuc.de

Anna Rieß-Gschlößl, Sachreferentin
Tel. 089 2137-2545
ARiess-Gschloessl(at)eomuc.de