Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Stadtkirche Kolbermoor

Rainer Str. 6, 83059 Kolbermoor, Telefon: 08031-40071-0, E-Mail: Hl-Dreifaltigkeit.Kolbermoor@ebmuc.de
Logo Stadtkirche Kolbermoor

Unsere Kirchen in Kolbermoor bleiben offen!
Auch in der Kar- und Osterwoche

Täglich von 9.00 - 16.00 Uhr
Zusätzlich:
Mo  bis 18.30 Uhr in Hl. Dreifaltigkeit
Do   bis 18.30 Uhr in Wiederkunft Christi

Palmweihe

Die Palmzweige können am Samstag, dem 4. April (vor Palmsonntag) in beiden Kirchen vor dem Hauptaltar abgelegt werden. Sie werden dort außerhalb der Kirchenöffnungszeiten geweiht. Am Palmsonntag liegen die gesegneten Palmzweige zur Abholung bereit.

Osterkerzen, Osterwasser und Weihe der Osterspeisen

In beiden Kirchen werden wieder selbstgemachte Osterkerzen von Barbara Nachtweih angeboten. Natürlich stehen Ihnen auch die üblichen kleinen Osterkerzen zur Verfügung. Wenn es die staatlichen Regelungen zulassen, laden wir Sie herzlich ein, am Ostersonntag zwischen 9.00 und 16.00 Uhr in beide Kolbermoorer Kirchen zu kommen, das Osterlicht und das geweihte Osterwasser mit nach Hause zu nehmen. Das geweihte Osterwasser, das wir in kleinen Glasfläschchen bereit stellen, wird am Ostersamstag zusammen mit den kleinen Osterkerzen geweiht.
Für die Speisenweihe zu Hause liegen in den Kirchen ein Segensgebet für Sie bereit. Tragen Sie die schöne Tradition der Osterspeisen auch in diesen schweren Zeiten in ihre Familien, segnen Sie ihre Speisen und feiern sie damit für sich oder im kleinen Familienkreis das Osterfest.

Ihr Seelsorgeteam ist nach wie vor für Sie da. Unsere Pfarrbüros sind telefonisch oder per Mail zu den bekannten Öffnungszeiten erreichbar.
 
Wir bitten um Ihr Verständnis. Herzlichen Dank!
 
Pfr. Maurus Scheurenbrand
mit dem Seelsorgeteam 



Handy-Sammelaktion der Stadtkirche Kolbermoor in der Fastenzeit
Zu einer besonderen Sammelaktion ruft die kath. Stadtkirche in der Fastenzeit auf. Wer alte Handys zuhause hat, kann sie bis Ostern in den katholischen Pfarrbüros Hl. Dreifaltigkeit oder Wiederkunft Christi abgeben. (Bitte vorher die SIM-Karte und die SD-Karte entfernen). Die Geräte beinhalten Teile und Materialien, die von Fachfirmen ausgebaut werden können und als recycelbare Bestandteile wieder zur Herstellung von neuen mobilen Endgeräten verwendet werden können. Durch den Verkauf von gesammelten Althandys an anerkannte Verwertungsfirmen unterstützt das bischöfliche Hilfswerk Misereor sinnvolle Hilfsprojekte in den Entwicklungsländern. Die Sammlung wird in Kooperation mit dem Weltladen Bruckmühl durchgeführt.                                           
Monika Langer

Unsere Pfarrbriefe

finden Sie hier:

Mehr...