Stadtkirche Kolbermoor

Rainer Str. 6, 83059 Kolbermoor, Telefon: 08031-40071-0, E-Mail: Hl-Dreifaltigkeit.Kolbermoor@ebmuc.de

Orgeln


Orgel Dreifaltigkeit Empore

Die Orgeln von Hl. Dreifaltigkeit

Am 16. Dezember 2018 wurde die restaurierte Orgel in einem feierlichen Gottesdienst durch H.H. Weihbischof Wolfgang Bischof wiedereingeweiht!

Im Jahr 1873 wurde in der 1869 erbauten Kirche Hl. Dreifaltigkeit in Kolbermoor von Jakob Müller eine Orgel eingebaut. Diese wurde 1929 erweitert und 1967 noch einmal umgebaut.

Nachdem im Jahr 2012 in der Orgel großflächiger Schimmelbefall festgestellt wurde, drohte der Totalverlust des historischen Bestandes. Mit Mut und Gottvertrauen wurden die Restaurierung, Rekonstruktion und Erneuerung der Orgeln in Hl. Dreifaltigkeit in Angriff genommen. Die Fa. Münchner Orgelbau (Johannes Führer) wurde mit diesem Projekt beauftragt. Das Ergebnis kann sich sehen und – vor allem – hören lassen!
Für “Spezialisten” gibt es HIER die Disposition der Haupt- und Chororgel.

Orgel (Ausschnitt) und Mosaik-Kreuz

Die Orgel in Wiederkunft Christi

Am Samstag, dem 29. September 2012 konnte nach langen Jahren des Wartens, Sammelns und Planens endlich die neue Orgel in der 1971 erbauten Pfarrkirche Wiederkunft Christi eingeweiht werden.
Mit einer großen Festwoche mit Gottesdiensten und Konzerten wurde dieses Ereignis unter großer Beteiligung der Gemeinde und Bevölkerung begangen.

Seitdem erfreut das neue Instrument der Firma Frenger & Eder in den Gottesdiensten, beim monatlichen “Kolbermoorer Orgelmittwoch” und bei vielen weiteren Gelegenheiten die Gottesdienstbesucher sowie Freunde der Kirchen- und Orgelmusik.

(Für “Spezialisten” gibt es HIER die Disposition)