Pfarrverband Bischofswiesen

Göllstr. 1, 83483 Bischofswiesen, Telefon: 08652-7251, E-Mail: PV-Bischofswiesen@erzbistum-muenchen.de

Taufe

„Und eine Stimme aus dem Himmel sprach: Du bist mein geliebter Sohn, an dir habe ich Gefallen gefunden.“ (Mk 1,11)
Kindertaufe                                  
Durch die Taufe wird ein/e Bewerber/in in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. In diesem Sakrament sagt Gott zu Ihrem Kind ein unwiderrufliches „Ja“. Die besondere Beziehung zu Christus soll das Leben des Kindes bestimmen. Da ein neu geborenes Kind den Glauben noch nicht wünschen kann, versprechen die Eltern, ihr Kind im Glauben zu erziehen. Dies bedeutet, der/die junge Erdenbürger/in soll Gott und die Menschen lieben lernen, wie Christus es uns vorgelebt hat. Der Pate verspricht seinerseits, dass er mithilft, dass aus diesem Kind ein glücklicher Mensch und ein guter Christ wird.
Wenn Sie Ihr Kind in einer unserer vier Kirchen taufen lassen wollen, dann setzen Sie sich bitte mit unserem Pfarrbüro in Verbindung. Der Pfarrer bzw. der Diakon wird mit Ihnen einen Termin vereinbaren, der diese Aufnahmefeier Ihnen und Ihren Angehörigen ermöglicht. Häufige Tauftage sind Samstag (11.00 Uhr oder 14.00 Uhr) oder Sonntag (11.00 Uhr).
Sollte Ihr Kind bereits in einem schulpflichtigen Alter sein, so wird die Taufe speziell vorbereitet und gefeiert (evt. im Rahmen einer Feier mit der Schulklasse).
 
Erwachsenentaufe
Es kommt immer wieder vor, dass Jugendliche oder Erwachsene um die Aufnahme in die Kirche bitten. Dazu bedarf es eines Vorbereitungskurses, der sich über ca. zehn Stunden bzw. Themen erstreckt. Ist der/die Taufbewerber/in bereits in engem Kontakt mit der Katholischen Kirche und mit ihrer Praxis gut vertraut, kann sich der Vorbereitungszeitraum auch verkürzen. Im Zusammenhang mit der Taufe werden dann auch die Sakramente der Firmung und Eucharistie (Erstkommunion) gespendet. Eine rechtzeitige Anmeldung ist sehr hilfreich. Wir freuen uns über jede Anfrage.