Pfarrverband Bischofswiesen

Göllstr. 1, 83483 Bischofswiesen, Telefon: 08652-7251, E-Mail: PV-Bischofswiesen@erzbistum-muenchen.de

Buße

„Empfangt den Heiligen Geist! Wem ihr die Sünden vergebt, dem sind sie vergeben.“ (Joh 20,22c – 23a)
Zu den befreiendsten Taten Jesu Christi gehören diejenigen, den Menschen einen neuen Anfang zu schenken. Die Begegnung Jesu mit der Ehebrecherin (Joh. 7,53-8,11) und die Vergebung der Sünden bei psycho-somatisch erkrankten Menschen zeigen, dass die körperliche Beeinträchtigung eine seelische Ursache, meist eine Schulderfahrung, hat.

Oft hilft ein einfaches, vertrauliches Gespräch weiter. Unser Pfarrer steht Ihnen gerne für ein Gespräch zur Verfügung. Diskretion und Empathie sind oberstes Gebot.

Viele Katholiken besuchen den Bußgottesdienst, der eine Hilfe sein will, eigene Defizite und Umkehrpunkte zu entdecken. Jeweils in der Mitte des Advents und der Fastenzeit bieten wir eine solche Andacht in allen drei Pfarrkirchen an.
Eine Möglichkeit zum Beichtgespräch gibt es ebenso im Advent und in der Fastenzeit. An einem Freitagabend bzw. Samstagvormittag haben Sie dazu Gelegenheit. Bitte beachten Sie hierzu den Kirchenanzeiger bzw. Pfarrbrief. Selbstverständlich steht der Pfarrer das ganze Jahr über auf Anfrage für ein Beichtgespräch zur Verfügung.