Pfarrverband Flossing

Hofmark 11, 84565 Oberneukirchen, Telefon: 08630-221, E-Mail: PV-Flossing@ebmuc.de

Annafest am 26.7.2008 in Annabrunn

Genau am Annatag, dem 26.7., feierte die Pfarrei Flossing heuer das traditionelle St. Annafest in Annabrunn. Mit einer Sternwallfahrt aus verschiedenen Richtungen begann der Abendgottesdienst im Freien vor dem St. Annakirchlein.



Herr Pfarrer Armin Thaller hielt erstmals
den Festgottesdienst zum Annafest,




und Pastroralreferent, Michael Tress hielt
die letzte Predigt in der Pfarrei Flossing,
die er im September verlässt.
In seinen Worten sprach er, dass jeder Mensch einen Schatz im Herzen trägt und man sollte ihn bewusst leben. Außerdem ging er auch näher auf die Hl. Anna ein:

Anna bedeutet Gnade. Das hebräische Wort hängt zusammen mit dem Tätigkeitswort für niederbeugen. Und wer sich niederbeugt, kann den anderen, kleineren gut schützen. In der Hl. Anna beugt sich die Gnade Gottes hernieder und schützt die Menschen. Das Bild dafür ist der Brunnen, das Wasser. Das Wasser, das Anna von Gott empfängt, gibt sie weiter - an die Kranken, die Lahmen, die Blinden.
Pfarrer Armin Thaller überreichte zum Abschied Pastoralreferent Michael Tress ein Erinnerungsgeschenk als Dank für 18 Jahre fruchtbare Tätigkeit im Pfarrverband und wünschte ihm einen guten Beginn und viel Erfolg bei der neuen Halbtagsstelle als Altenseelsorger des Dekanates Mühldorf. Da Michael Tress weiterhin als Seelsorger an der Fachklinik Annabrunn tätig bleibt, wanderte die Hostienschale, die er damals bei der Aussendungsfeier als Pastoralreferent geschenkt bekam, von der Pfarrkirche Flossing zur Filialkirche Annabrunn.
Mit dem St. Annalied klang der festliche Gottesdienst aus

Dort erwarteten die zahlreichen Besucher Grillspezialitäten und selbstgemachte Kuchen in großer Auswahl.

Die Gastgeber







und alle wurden zum gemütlichen Zusammensein im Garten der Familie Grimm eingeladen.





Der Erlös dieses Festes wird zur Erhaltung der St. Annakirche verwendet.