Willkommen im Pfarrverband Ilmmünster

Ilmmünster - Reichertshausen - Hettenshausen

St. Johannes Baptist - Hettenshausen

Foto von St. Johannes Baptist Hettenshausen
Kurzchronik

Die Kirche von Hettenshausen ist in ihren Ursprüngen schon sehr alt. Bereits im 8. Jahrhundert wird eine Taufkirche zu Ehren des Hl. Johannes des Täufers genannt, in der die Pfarrkinder aus Ilmmünster getauft wurden. Im Jahr 1315 begegnet uns Hettenshausen als selbstständiger Pfarrsitz.

Eine Inschrift am Chorbogen lässt schließen, dass die Kirche im Jahr 1699 umgestaltet worden ist. Nach einer umfassenden Renovierung vor einigen Jahren präsentiert sich die Kirche als schönes helles Gotteshaus. Besondere Schmuckstücke sind zwei Bildhauerarbeiten aus dem Jahr 1510: Die Muttergottes und der Hl. Johannes.

Das Patrozinium wird am Fest des Hl. Johannes des Täufers am 24. Juni gefeiert.

Die Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist zählt etwa 1007 Katholiken (Stand 2015).